Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

121 Ergebnisse für „händler garantie kosten zahl“

Filter Kaufrecht
29.4.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Hallo... vor ca. 5 Monaten kauften wir bei einem Mercedes-Händler einen gebrauchten A140. ... Nachdem dieser in die Werkstatt abgeschleppt wurde, teilte uns der Händler mit, dass das Zündschloss defekt ist und ausgetauscht werden müsse - ´Kosten ca. 600 €, die wir zu übernehmen hätten. ... Um den Wagen direkt mitnehmen zu können, können wir "unter Vorbehalt" zahlen, um den Betrag anschliessend in Ruhe wieder einzufordern?
24.10.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Da das Gerät einen Defekt aufwies, haben wir es beim Händler zur kostenlosen Reparatur abgegeben. ... Außerdem hat das Navi "nur" 250 Euro gekostet, der Akku soll mehr als 50% kosten? ... Was soll ich dem Händler schreiben, um an die kostenlose Reparatur zu kommen?

| 30.12.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Herrschaften, folgende Frage habe ich an Sie: es wurde vor ca. 5 Monaten ein gebrauchter PKW ( Diesel aus Erstzulassung 1999 / Laufleistung ca. 140.000 km ) bei neinem Händler gekauft.Gebrauchtwagen-Garantie wurde nicht abgeschlossen. ... Nun hat der Händler eine neuwertige gebrauchte Pumpe organisiert und eingebaut. Muss nun ein Teil der Kosten vom Händler getragen werden?
28.8.2013
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe mir vom Verkäufer in den Kaufvertrag folgendes als Sondervereinbarung einschreiben lassen: Sondervereinbarung: Werksgarantie + Schutzbrief für das 3 Jahr von Ford Garantieverlängerung bis 60 Monate möglich Kosten ca 230.-- Euro Nach einem Anruf beim Autohaus Ebinghaus wurde mir mitgeteilt das die Garantieverlängerung erst nach einen Inspektion verlängert werden kann. ... Es gäbe da zwar eine Garantie von Ford die aber 1100.--€ im Jahr kosten würde diese war aber nicht von Ihn gemeint sondern besagte Ebinghaus Gebrauchtwagengarantie. ... Ist eine Garantieverlängerung gleichzusetzen mit eine Gebrauchtwagengarantie?

| 30.4.2011
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Ich verwies mehrfach auf meine Rechte aus der vom Hersteller gegebenen Garantie, ohne Reaktion. ... Jetzt ist der Wagen wohl repariert, ich soll nun die Kosten von 19,90 Euro zahlen - an den Händler! ... Bin ich tatsächlich verpflichtet zu zahlen?

| 12.1.2016
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Sehr geehrte Damen und Herren, im November 2004 habe ich ein Wasserbett (zwei Wasserkammern) mit einer Garantie von 17 Jahren für 3.800 € gekauft. ... Die Umzüge wurden immer über den Händler auf unsere Kosten ausgeführt, damit die Garantie gewährleistet bleibt. ... Eine Kammer erhalten wir ohne Berechnung und die zweite Kammer müssten wir zusammen mit den Tausch und Anfahrtskosten selber zahlen.
24.9.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
(Kopfhörer kosten 79€) Ich lehnte ab und Bestand "auf mein Recht" ? ... Nach einer Diskusion von 45 Minuten vom Händler und mir eine Einigung einer neu Ware, wenn ich 20 € zahlen würde. ... Kann der Händler dies ablehnen und sich darafu berufen, dass Apple sagt es handelt sich nicht um einen Garantiefall?
22.10.2014
jährigen Garantie auf die wichtigsten Baugruppen (Händlereigengarantie). ... Dies geschah noch ohne Kosten für uns. ... Im schlimmsten Fall dann auch noch ein neues Steuergerät, Kostenpunkt 1800,-€ (hiervon müssten wir ggf. aber "nur" 60 % zahlen).

| 22.6.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich habe vor ca. 3 Monaten einen Gebrauchtwagen bei einem Händler gekauft. ... Hier würden mir allerding Kosten entstehen, die ich nicht bereit bin zu tragen. ... Kann ich das Fahrzeug über die Versicherung reparieren lassen und dem Händler die mir entstandenen Kosten (SB+Material) in Rechnung stellen bzw. einklagen?
3.11.2004
Im Endeffekt werden die Fahrkosten ja z.B. von einem Elektronikkonzern/Kaufhaus auch nicht erstattet, wenn ein Artikel auf Garantie eingereicht wird. ... 2 Kunde Geschäftsmann obiger Fall, wie verhält es sich hier mit der Kostenübernahme? ... Handle ich korrekt, wenn ich die Zahlung der unsachgemäßen 35 EUR nicht übernehme?
25.7.2007
sehr geehrte damen und herren, ich habe folgende frage. ich besitze einen seat leon fr, welchen ich als neuwagen erhielt. ich hatte in der garantiezeit eine reihe von problemen, welche immer über die garantie abgewickelt wurde. ein problem, starkes ruckeln des motors und schlechtes startverhalten, blieb jedoch immer, auch über die garantie hinaus in unterschiedlich starker form. d.h. der händler hat immer wieder nachgebessert und das problem wurde besser, behoben war es jedoch nicht. nun hatte ich vor etwa 2 wochen so starke probleme, das ich erneut in die werkstatt musste, nun 2 monate nach garantieende. man fand nun heraus, das das problem schwerwiegend ist und an einem zu geringen zylinderdruck hängt. gestern bekam ich nun bescheid und mann sagte mir, ich müsse einen großen teil der rechnung selber zahlen. sie beliefe sich auf etwa 3000€ wovon ich nach Kulanzabzügen, welche aber nicht der hersteller sondern der händler gewären würde, noch etwa 1200€ tragen müsse. da das auto alle serviceintervalle erhalten hat und ich den fehler bereits mehrfach angemakert habe bin ich nicht bereit den betrag zu bezahlen. welche möglichkeiten habe ich?

| 29.5.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Der private Verkäufer von dem ich das Fahrzeug erwarb, erwarb diese Fahrzeug seinerseits von einem Fahrzeug-Händler vor weniger als einem Jahr, welcher seine Gewährleistung offensichtlich über eine "Garantie-Versicherung" abwickelte. Diese Garantie-Versichung (CarGarantie) läuft noch bis Ende Juli 2014 und ist somit noch gültig. ... So hat sie z.B. beim ersten Austausch sowohl die Kosten für das Ersatzteil als auch den Arbeitslohn ersetzt.
28.9.2007
Sie verpflichteten sich, den defekten Anlasser einzuschicken, ihn innerhalb 4 Wochen zu prüfen und mir dann den Betrag von 103 Euro zurück zu zahlen. ... Nach nochmaliger telefonischer Nachfrage fand eine Mitarbeiterin einen Vermerk "Garantie abgelehnt". ... Auf eine nochmalige Mail weigert sich der Händler nun weiterhin, mir meine 103 Euro zu überweisen und schreibt: "wir als Händler haben für Sie die Reklamation für den Hersteller bearbeitet, und dorthin Versand.
31.10.2012
Mitte November ist die Garantie des Autos (2Jahre) zu Ende. ... Was kann ich machen, damit falls danach der Fehler nicht gefunden wird, ich nicht zahlen muss für die Reparatur? Kann ich dem Händler sagen, er soll doch den Himmel runtermachen um den Fehler zu suchen/finden?
21.7.2011
Hallo, Ich habe am 09.07.11 einen Kauf-Vertrag unterschrieben, mit Garantie (beim VW Händler) PKW bekommen am 15.07.2011. ... oder Ist der Händler verpflichtet diesen Mangel vollständig zu beheben ohne das ich hierfür Zahlen müsste ?
14.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Reparatur würde ca.1500 € kosten. ... Was nach Meldung unsererseits vom Händler verschleppt wurde. ... Garantie besteht nur 6 Monate und der Kundendienst hätte vor 9000 km gemacht werden sollen.
1.10.2005
hallo, ich möchte nach ablauf der leasingzeit in einigen wochen mein fahrzeug ablösen. generell gibt es kein problem mit dem händler, der restbetrag ist vertraglich fixiert nur will der händler jetzt noch zusätzlich zum vereinbarten betrag eine zahlung in höhe von 200€ für eine gebrauchtwagengarantie haben und argumentiert so, dass es ja jetzt genauso wäre als ob ich einen gebrauchtwagen von ihm kaufen wolle für den er ja schliesslich eine garantie geben müsse. ist es rechtens dass ich jetzt zusätzlich diese 200€ bezahlen muss für die einjährige garantie?
21.10.2012
Der informierte online-Händler erklärte sich bereit persönlich den Motor am Sonntagnachmittag zu besichtigen. ... Am nächsten Tag wurde mir vom Online-Händler per SMS angekündigt: "Ein neuer Motor wird vom Generalimporteur geliefert." ... In der ganzen Garantie-Sache wurde niemals darüber gesprochen, das für mich zusätzlich Kosten entstehen könnten, ich habe niemanden direkt beauftragt, alles wurde mir angeboten und ich habe nur nicht widersprochen.
123·5·7