Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

932 Ergebnisse für „händler fahrzeug“

Filter Kaufrecht
22.2.2011
Auf dem Vertrag stand ein Text auf dem Vermerkt war, welche Fahrzeuge-Marken "nicht EU Fahrzeuge" sind... dahinter stand: "...restliche Marken sind EU-Fahrzeuge"! ... Hätte mich der Händler darauf aufmerksam machen müssen? ... Das Schlimmste: Ich habe im August 2010 bereits einen Roller bei diesem Händler gekauft.

| 23.5.2009
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, vor ca. 3 Wochen kaufte ich einen Porsche 993 (USA Reimport), bei dem mir vom Händler (deutscher Händler) schriftlich im Vertrag zugesichert wurde, dass dieser unfallfrei wäre. Bei einem Check im Porsche Zentrum (heute) wurde die starke Vermutung geäußert, dass das Fahrzeug wohl doch einen Unfall hatte. ... In welcher Form muss der Händler mich entschädigen?
18.11.2008
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Weiter unten steht jedoch noch, dass der Händler das Fahrzeug „im Auftrag“ verkauft, eine dritte Person wurde mündlich allerdings nicht erwähnt. Weiterhin wird im Kaufvertrag jegliche Sachmängelhaftung ausgeschlossen, das Fahrzeug als Bastlerfahrzeug verkauft, Verbindlichkeiten gegenüber weiteren Personen als nicht bestehend aufgeführt bzw. hier wiederum der Händler als Eigentümer benannt. ... Ich bin der Meinung, ein so wichtiges Bauteil wie der Zahnriemen hätte vom Händler auf jeden Fall auf Mängel hin überprüft werden sollen, ein Hinweis darüber hätte den Schaden verhindern können, vermutlich hätte ich das Fahrzeug trotzdem gekauft und gleich dort den Zahnriemen austauschen lassen können.

| 30.12.2009
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Dieses Fahrzeug lief einwandfrei, bis dieser plötzlich eines Tages ausging und nicht mehr ansprang. ... Nun hat der Händler eine neuwertige gebrauchte Pumpe organisiert und eingebaut. Muss nun ein Teil der Kosten vom Händler getragen werden?

| 30.6.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Der Händler sagte wieder, dass ihm nichts bekannt sei. Der Händler und ich machten eine Probefahrt, ca. 2km. ... Kaum daheim angekommen, habe ich versucht den Händler anzurufen.

| 15.11.2012
Die Firma tritt auf mobile.de als Händler auf und das Angebot zum Wagen habe ich dort gefunden. ... Das Fahrzeug ist unbekannter Herkunft (kann evtl. ... -Unfall Fahrzeug", Verkäufer wird im Vertrag auch als Händler ausgezeichnet, Käufer als Privatperson.
11.2.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
Jetzt mussten wir im Rahmen eines Öelwechsels feststellen, das das Automatikgetriebe komplett verölt ist was man beim Kauf nicht ersehen konnte da dort ein Motor und Getriebeschutz verbaut ist.Diesen Sachamngel haben wir nunmehr am 28.01.2011 an den Händler gemeldet da wir ja noch in den ersten 6.Monaten sind wo die Gewährleistung voll auf den Händler geht. Leider zeigt sich der Händler sehr unkooperativ da er vom Wohnort 180 Kilometer entfernt ist. Unsere Frag nun : Muss er das Fahrzeug bei uns abholen um den Sachamngel zu beseitigen oder müssen wir ihm das Fahrzeug bringen ( er hat kein Ersatzfahrzeug wegen der Entfernung).

| 30.4.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich gehe davon aus, daß die Bank (2) nicht selbst das Fahrzeug B nutzen will und es dem Händler überlassen hat, damit dieser es veräußert. Wieso ist der Händler dann "nichtberechtigt" ?? ... Der Händler hat mir angeboten ("ich will ja nicht daß meine Kunden Ärger haben"), mir das Fahrzeug A incl. der Papiere zu übereignen, wenn ich das Fahrzeug B zurückgeben.
5.3.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Vom Händler war dabei bereits voreingetragen "Fahrzeug bekommt Tageszulassung am 27.02.2012". Eine Bestätigung der Bestellung durch den Händler erfolgte nicht, das Fahrzeug wurde jedoch eine Woche später (vergangenen Samstag) bei dem Händler abgeholt und bar bezahlt. ... Der Händler übergab mir das Fahrzeug mit COC und Zulassungsbescheinigung Teil II.
1.6.2010
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ich habe vor kurzem, am 10.05.2010, bei einem kleinen Händler einen C-Klasse Mercedes gekauft und er löste auch bequemerweise für mich meinen Renault Megane mit Gasanlage bei Renault ab. ... Muss ich diese Reparatur jetzt bezahlen und kann der Händler mich jetzt immer wieder für irgendwelche Reparaturen bluten lassen ?

| 8.4.2016
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Habe im Internet einen Mercedes W 126 bei einem Händler aus 1. ... Was hätte ich dann für Ansprüche gegen den Händler?
4.12.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Hallo, folgende Begebenheit hat sich zugetragen: Ich (Privatperson) habe ein gebrauchtes Fahrzeug bei einem gewerblichen Händler gekauft. Dieser Händler hatte mir vor dem Kauf gesagt, dass er das Fahrzeug nur an gewerbliche Käufer verkauft, damit er die Gewährleistung ausschließen kann. ... Ich sagte dem Händler, dass ich ein privater Käufer bin.

| 9.8.2012
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Wir haben am 16.6.12 einen gebrauchten, 7 Jahre alten Wohnwagen bei einem Caravan-Händler gekauft und unseren 14 Jahre alten Wohnwagen in Zahlung gegeben. ... Der Händler möchte, dass wir uns an diesen Kosten beteiligen. ... Der Händler bei seiner Prüfung im Rahmen der Inzahlungnahme offensichtlich auch nicht.
30.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Zurück zum Händler. ... Zurück zum Händler. ... Durch Aussage der Werkstatt möchte ich noch gerne wissen, ob es sich um eine arglistige Täuschung handelt und ob der Händler dadurch nicht sogar eine Straftat begangen hat, mich mit so einem Fahrzeug fahren zu lassen?
22.6.2013
Fahrzeugkaufdaten: Erstzulassung 11/2011, 2.378 km, 34.995,- EUR, 1 Jahr zugelassen auf VW AG, danach Standzeit beim VW Händler. bisher ca 800 km selber gefahren Händlerentfernung: ca 370 km Ich habe am 05.06.13 eine "verbindliche Bestellung eines gebrauchten Fahrzeugs(Eigengeschäft)" bei einem offiziellen VW Händler unterschrieben und das Fahrzeug am 12.06.13 abgeholt.... Diese Spuren können nicht von der Lackierung eines anderen Fahrzeugs in Standnähe stammen. ... Wie soll ich nach und nach vorgehen, um beim Händler entsprechend richtig auftreten zu können?

| 6.1.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Hallo Am 14.12.2013 kaufte ich mir ein Fahrzeug bei einem Gebrauchtwagenhändler (Kein Autohaus) für 2500€ am 18.12.2013 hab ich den Wagen abgeholt (da er ncoh TÜV/AU neu bekam) Der Wagen wurde unter anderem geworben mit "Top allgemein Zustand // sehr sauber und gepflegtes Fahrzeug. ... Am 20.12.2013 telefonierte ich dann mit dem Händler und offenbarte diesen besagten Tank. ... Heute war ich vor Ort und der Händler kommt erst gegen Abend also hab ich mit ihm telefoniert und mir einen termin für Morgen früh geben lassen.

| 6.5.2010
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Wir haben 2008 ein 5 Jahre altes Fahrzeug für 9000€ gekauft vom VW Händler. Der Händler gab an der Wagen hätte 2 Vorschäden (1x 2500 + 1x5000€) welche durch diesen besagten VW Händler behoben wurden. ... Wir gehen davon aus das uns dieser Händler arglistig getäuscht hat da der Schaden erstens in der Reparaturhistorie aufgeführt war und zweitens der VW Händler diesen Schaden selbst behoben hat.
8.7.2016
Ein gekauftes Fahrzeug vom Händler erleidet nach ca 4 Wochen einen Motorschaden. Fahrzeug wird abgeschleppt und Händler kümmert sich um die Reperatur. ... Ich möchte die Mietwagen Kosten für jede weitere Woche die ich ohne Fahrzeug bin vom Händler erstattet bekommen und natürlich auch die Abschleppkosten.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·47