Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
511.381
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

175 Ergebnisse für „gewhrleistung mangel neuwagen“

Filter Kaufrecht

| 30.1.2018
146 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
ich habe einen VW Neuwagen mit 8500 Kilometern der ca. 1, 7 Jahre alt ist mit 2 Jahren gesetzlicher Gewährleistung und 5 Jahren VW Garantie. ... Morgens gab ich das Fahrzeug in der Werkstatt ab und bekam mittags einen Anruf, dass kein Marderschaden vorliegt, aber eine „Regenerationsphase" eingeleitet werden musste, weil ich viel Kurzstrecke fahre, aber dies nicht von dem Neuwagen Garantie oder Gewährleistung abgedeckt sei. Ich argumentierte, dass es sich um einen Neuwagen handelt und daher die gesetzliche Gewährleistung und /oder Garantie gilt, da mir nicht bekannt ist, dass es Vorschriften gibt wieviel ein Diesel gefahren werden muss.
4.6.2007
3570 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Folgende Frage: Ich habe einen "Neuwagen" gekauft. ... Da ich momentan viel Ärger mit dem Fahrzeug habe,hat mir ein Anderer Internetuser mitgeteilt,dass die Modelle vor meinem Kauf, einen neuen Motor erhalten haben ( Euro4/Mehr PS).Der Händler hat das nicht erwähnt und im Kaufvertrag steht ausdrücklich Neuwagen. ... Im Prinzip könnte ich aufgrund der Mängel schon einen Rücktritt anstreben.

| 9.2.2010
2337 Aufrufe
Hallo Ich habe am 27.01.2009 einen Neuwagen gekauft. ... Somit hat der Händler mir einen Wagen als Neuwagen verkauft der satte 11 Monate schon alt ist. Das ist in meinen Augen kein Neuwagen mehr .
20.11.2013
3769 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Hallo, in meinem Falle geht es um einen Neuwagenkauf eines Peugeots 2008. ... Es gab die Auskunft, dass eine Mängelbeseitigung nicht möglich wäre, es müsste neu bestellt werden. ... Da wir Ende Oktober (der TÜV lief aus) unseren Gebrauchtwagen mit dem Wissen, dass der Neuwagen in naher Zukunft kommt, in demselben Autohaus in Zahlung gegeben haben und ich das Auto dringend für die gewerblichen Fahrten benötige, kann ich mit der Lieferzeit nicht leben und würde lieber in einem anderen Autohaus ein Lagerfahrzeug erwerben.
2.3.2009
3913 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ich habe bei einem hiesigen VW Händler eine verbindliche Neuwagenbestellung abgeschlossen (aus dem sogenannten Vorlauf des Händlers-hier ist schon alles festgelegt,wie Ausstattung,Farbe usw.)... Meine Frage ist nun folgende: hier Zitat des Textes auf Seite-1- der Neuwagen-Verkaufsbedingungen gibt es folgenden Passus: I.Vertragsabschluss/Übertrag von Rechten und Pflichten des Käufers 1.Der Käufer ist an die Bestellung höchstens bis drei Wochen ....Passus über Nutzfahrzeuge.....gebunden.Der Kaufvertrag ist abgeschlossen,wenn der Verkäufer die Annahme der Bestellung des näher bezeichneten Kaufgegenstandes innerhalb der jeweils genannten Fristen schriftlich bestätigt oder die Lieferung ausführt.
16.11.2018
| 45,00 €
65 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, im Oktober.2018 habe ich laut Kaufvertrag einen Neuwagen bestellt. ... Jedoch hat sich herausgestellt, dass der Lack solche Mängel (z.B. mehrfach eingebrannter Vogelkot) hat, dass mir eine Neulackierung angeboten wurde.

| 15.11.2010
1991 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Ich hab einen Neuwagen am 05.11.2010 vom Händler, allerdings 110 km entfernt, abgeholt. Schon in den darauffolgenden Tagen zeigten sich die ersten Mängel: - beide Vordersitze haben schon Falten im Stoff an den Seitenwangen - das Automatikgetriebe hat einen harten Schaltruck beim Wechseln von 2. zu 1. ... Das kann doch so nicht sein, ich erwarte einen mängelfreien Wagen, was kann ich jetzt tun ?
7.7.2005
3066 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
bei einem neuwagen,kaufpreis 26.000€ habe ich schon nach 1 woche,mündlich die schlechte motorleistung bei der verkaufsniederlassung reklamiert. nach mehreren mündlichen persönlichen reklamationen habe ich eine mängelanzeige verfasst und diese von der zuständigen verkaufsniederlassung abstempeln und unterzeichnen lassen. daraufhin wurde nach nunmehr 9 moatiger dauer und 8000km laufleistung ein leistungstest bei 2 veschiedenen werkstätten durchgeführt der feststellte das die leistung statt der vorgegebenen 100kw nur 89,8kw hat.der motor ist zur zeit in reparatur und wird am montag dem 11.07. einem erneuten leistungstest unterzogen. kann ich hier auf wandlung dieses wagens bestehen?
5.10.2007
2518 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren, im November 2006 erwarb ich bei einem Autohändler einen Neuwagen für über 30.000€, laut Hersteller besteht eine 2-Jährige Gewährleitung. ... So einen Fall möchte ich nicht auf mir sitzen lassen, zumal ich einen Neuwagen und keinen Gebrauchten gekauft habe.

| 10.9.2007
12925 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Euler
Ich habe am 12.6. einen Kaufvertrag mit einem Kfz-Großhändler über einen Neuwagen geschlossen (ca. 30.000 Euro).
17.1.2007
1550 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, wir vermitteln Neuwagen an Privatkunden, das heißt ein potentieller Kunde kommt auf uns zu mit der Bitte sein Wunschfahrzeug bei einem unserer Vertragshändler zu bestellen.
22.10.2010
1586 Aufrufe
Habe einen Neuwagen im Oktober 2009 gekauft (Finanzierungskauf). ... Bin daraufhin zum Vertragshändler und habe diesen Mangel beanstandet.
4.8.2008
4870 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Mein Neuwagen sollte heute zugelassen und mir übergeben werden.
2.5.2007
2143 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Hallo zusammen, ich habe im Nov. 2002 einen Peugeot-Neuwagen gekauft, mit 2-jähriger Garantie (NP 22.000,- EUR). ... Nun ging es die ganze Zeit weiter mit Mängeln, die offenbar SYSTEMATISCH waren (zumindest gab es in den einschlägigen Foren immer wieder ´Gleichgesinnte´).
1.5.2009
1283 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Hallo, habe im Dez. 2008 einen Neuwagen gekauft, habe 2 Jahre Garantie.

| 14.10.2012
918 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Der Verkäufer räumte mir 10 % Neuwagenrabatt ein sowie einen Preis für mein derzeitiges Fahrzeug. ... Der Neuwagen soll in ca. 6 Wochen geliefert werden, ist also noch nicht in der Produktion.

| 18.4.2009
4401 Aufrufe
Grüß Gott, am 29.01.09 habe ich bei einem Autohändler in Süddeutschland über das Internet einen Bestell- Neuwagen (EU- Import) per Fax geordert. Unter "Bemerkungen" der verbindlichen Bestellung steht folgender Text: "Bestell- Neuwagen mit 24 Mon. europaweiter Herstellergarantie (Laufzeitbeginn mit der Erstzulassung/ Tageszulassung oder Anmeldung zur Garantie). ... In der Auftragsbestätigung, die wenige Tage danach bei mir eintraf, ist nun die Rede von einem "Neuwagen mit Tageszulassung".
22.1.2008
10985 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Guten Tag, ich habe im Dezember 2007 ein fabrikneues Auto gekauft, dessen Kraftstoffverbrauch mit 3,4 l/100km innerorts und 3,2 l/100km außerorts angegeben ist. Dieser niedrige Verbrauchswert war für mich *das* ausschlaggebende Kriterium, den Wagen zu kaufen. Ich bin jetzt ca. 2.600 km mit dem Wagen gefahren und der tatsächliche Verbrauch liegt im Schnitt bei 4,6 l/100km, also fast 40% höher.
123·5·9