Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „gewährleistung verkäufer verjährung sachmängelhaftung“

Filter Kaufrecht

| 24.5.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
ich habe im februar 2011 eine neue waschmaschine gekauft. im märz 2012 wurde sie leider defekt, die trommeltür ging auf und zerstörte dabei die heizung. ich bekam innerhalb einer woche ein kostenlos neues gerät. bei diesem austauschgerät ging im mai 2012 die trommeltür wieder auf. der monteur des herstellers konnte den defekt beheben, in dem er die trommel nach oben drehte, es musste nichts ausgetauscht werden. ich musste auch nichts zahlen. vor einigen tagen, am dienstag ging die trommeltüre wieder auf. das gerät könnte wieder repariert werden. ich überlege allerdings, ein neues gerät zu kaufen. der hersteller ist der ansicht, dass die gewährleistung bereits abgelaufen ist. Frage: habe ich in diesem fall noch gewährleistungsansprüche?

| 11.11.2012
von Rechtsanwalt Serkan Kirli
Zuhause angekommen stellte ich leider folgenden Passus (sehr klein geschrieben) fest: Da der Käufer ein gewerbliches Unternehmen ist, erfolgt der Verkauf unter Ausschluss jeglicher Sachmangelhaftung und Gewährleistung. ... Meiner Meinung nach, versucht der Verkäufer auf diesem Wege nur, aus der Sachmängelhaftung heraus zu kommen. ... Er will mich ja klar um meine Verbraucherschutzrechte (Sachmängelhaftung) bringen.
12.1.2017
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Als zusätzliche Vereinbarung wurde festgelegt "Ich als Verkäufer schließe jegliche Gewährleistung und Sachmängelhaftung aus. ... Ich muss dazu sagen, dass der Verkäufer die AU im 11/2016 gemacht hat, da er das Fahrzeug selbst erst zu diesem Zeitpunkt gekauft hat. ... Habe ich das Recht, dem Verkäufer das Auto zurückzugeben und mein Geld zurückzufordern?
14.3.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Der Verkäufer hat mir schriftlich mehrfach bestätigt, dass der Motorblock in Ordnung ist und nicht defekt ist. ... Sind die Geldrückforderungen des Käufers berechtigt oder hat man als Käufer einfach Pech, wenn man gebrauchte Dinge kauft und keinen Kaufvertrag mit Sachmängelhaftung abschliesst? Könnten meine Behauptungen (Motorblock ist ok und wenn Kolben abgedreht werden passen diese), die ich ins Forum textete und per email an den Käufer schickte, dazu führen, dass eventuell doch eine Sachmängelhaftung meinerseits vorliegt, obwohl diese weder mündlich noch schriftlich, vereinbart wurde?
19.3.2005
Der Kauf erfolgte mit einer 1-jährigen Sachmängelhaftung. ... Habe ich eine Chance, trotz bereits verjährter Sachmängelhaftung diesen Mangel, der offensichtlich schon vor meiner Zeit bestand und mit meiner Nutzung nicht in Zusammenhang gebracht werden kann, beim Verkäufer zu reklamieren?

| 27.11.2008
Nach Reklamation beim Verkäufer und Schilderung es Schadens mit der Bitte um information wie die Handhabung sei, teilte mir dieser mit, dass er keine Haftung bzw. ... Der Verkäufer stellt sich jedenfalls bislang völlig quer, mit der Aussage, die Jacke sei ja zum Zeitpunkt des Versands und Eintreffen nicht Defekt gewesen.

| 23.2.2012
Allerdings ein Vorabtelefonat hat gestern ergeben, dass er keine Garantie oder Gewährleistung geben kann (...bei den angeblichen 600-700Euro im Schnitt, wo er an einem Auto verdient). ... Welche Komponenten muss ich BEACHTEN, damit ich meine Sachmängelhaftung bei Bedarf dann (mit Aussicht auf gutem Erfolg bei Bedarf) einklagen kann? ... spätestens vom Kauf absehen, da dann eine Klage von meiner Seite auf Gewährleistung (bei Bedarfs- und Möglichkeitsfall) "aussichtslos" wäre?

| 27.4.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Da ich das Auto nicht mehr brauche wollte ich es verkaufen und habe einen Verkäufer gefunden. ... Keine Garantie, Keine Rücknahme, Keine Gewährleistung, Fahrzeug hat diverse Vorschäden. ... Unterschrift ____________ Sachmängelhaftung: Der Verkäufer haftet nicht für Mängel die der Käufer bei Abschluss des Vertrages kannte oder Mängel nach dem Kauf auftreten und den Wert des Fahrzeuges übersteigen oder erheblich mindern."

| 23.2.2008
Der Kaufvertrag (22.07.98) enthält den folgenden Passus: "Abs. 4: Die Verpflichtung des Verkäufers zur Gewährleistung wegen Mängel des veräußerten Grundbesitzes wird ausgeschlossen. Der Verkäufer erklärt, daß ihm weder offene noch verborgene Mängel bekannt sind. ... Dem Verkäufer war (auch) dieser verborgene Mangel zweifellos bekannt.
25.4.2015
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
A benötigt die Ware jedoch nicht mehr und darf diese auch verkaufen. ... A teilt B mit, dass Sie sich hätte jederzeit die Ware ansehen hätte können und A verneint die Rückgabe, da Rückgabe, Gewährleistung und Sachmangelhaftung ausgeschlossen war, zudem hatte B nun doch mehr als ausreichend Zeit sich nach dem Artikel zu erkundigen.
12.3.2012
Der Verkäufer erklärt, dass zum Zeitpunkt der vollständigen Bezahlung Rechte Dritter am Pferd nicht bestehen. ... Der Verkäufer übernimmt keine Gewährleistung und Haftung. ... Darüber hinaus verbleibt es bei dem Haftungs- und Gewährleistungsausschluss gem. § 6 Satz 2. § 9 Verjährung Etwaige Sachmängelansprüche des Käufers verjähren 6 Wochen nach Ablieferung des Pferdes.
23.9.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Der Verkauf erfolgt unter jeglicher Sachmängelhaftung. ... Verkäufer weißt auf das mangelhafte Getriebe hin. ... Mein Verkäufer betreibt einen Autohandel, gewerblich.
19.4.2008
Er sagte mir dann, das er das Fahrzeug ohne jegliche Gewährleistung verkauft hätte. ... Hat der Verkäufer nicht eine Nachbesserungspflicht ?
12.2.2019
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe im Januar 2017 ein Laptop erstanden. Nach ca. einem halben Jahr ließ sich dieser nur noch im ausgeschalteten Zustand aufladen ( = Kein Netzbetrieb möglich). Nach Eröffnung eines Supportfalles beim Hersteller bekam ich ein neues Netzteil zugeschickt, was das Problem zunächst behob.

| 29.12.2013
Wir haben Sie daraufhin auch auf die Gewährleistung hingewiesen und auf Kulanz gehofft, da ja die Gewährleistung in einem halben Jahr vorbei ist und das Gerät noch nie Länger als 4 bis 5 Monate gelaufen ist. ... Wir haben nun auf die Gewährleistungspflicht bestanden.
21.4.2008
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
Ist dies aufgrund der geschilderten Situation über Sachmängelhaftung möglich?
11.5.2016
Hallo, ich habe im Juni 2014 einen Gebrauchtwagen bei einem namhaften großen Autohaus zum Preis von 28500€ erworben. Im Angebotsinserat wurde der Wagen als makellos beschrieben und im Verkaufsgespräch als unfallfrei bezeichnet. Hier war ein Zeuge zugegen.
8.1.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Wohnung wurde 2005 unter Ausschluss der üblichen Sachmängelhaftung notariell verkauft.
12