Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

572 Ergebnisse für „gewährleistung schadensersatz“

Filter Kaufrecht

| 29.5.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Die Versicherung verweigert jegliche Kostenübernahme (auch den nun ggf. erneut entstehenden Arbeitslohn) mit der Begründung das die Gewährleistung für die 1. ... Besteht daher in meinem Fall evtl. auch eine Gewährleistung auf die durchgeführte Arbeitsleistung der Werkstatt B ? ... Habe ich bei nun erneuter Reperatur wieder ein Jahr Gewährleistung auf das Ersatzgerät und die durchgeführte Arbeit?

| 29.10.2015
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich hab über ebay Kleinanzeigen ein gebrauchtes Sportfahrwerk (Neupreis ca. 1300.-) für 415.- für mein Quad gekauft. bezahlt wurde über Pay-Pal. das Paket kam an und ich musste Feststellen das 2 von 3 Stoßdämpfer defekt sind. ein vorderer hat keine Funktion mehr und reagiert auch nicht mehr auf die Härteverstellung und der hintere ist undicht. laut Verkäufer war das bei ihm noch nicht. Die rep. der Dämpfer beläuft sich laut Kostenvoranschlag einer Firma die diese Stoßdämpfer vertreibt auf ca. 350.-, ca. 250.- davon für die 2 defekten, der Rest für einen Service an dem 3. da das Alter unbekannt ist ist das notwendig. ich hatte dem Verkäufer angeboten das er 150.- davon übernimmt dies wurde abgelehnt. er möchte das Fahrwerk zurück nehmen und mir mein Geld erstatten. ich wiederrum möchte das Fahrwerk behalten und die Mängel von ihm beseitigt haben. zudem habe ich Gestern über Google noch raus gefunden das der gute Mensch Inhaber einer Firma ist, also ein Gewerbe betreibt. meine Frage wäre jetzt ob hier überhaupt meinerseits ein Anspruch ihm gegenüber besteht und ob er das Fahrwerk statt Mängelbeseitigung auch zurückverlangen kann. eine Rechtsschutzversicherung mit sb wäre meinerseitz vorhanden.
7.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Das Fzg würde man so verkaufen, man will ja keine Gewährleistung geben, ausserdem hätte ich ja 1 Jahr externe Garantie. ... Besteht eine Möglichkeit, den Verkäufer trotzdem noch zur Gewährleistung der sechs Monate (Kauf Feb. 2014) rechtlich zu zwingen? Oder geht es nach dem Prinzip, "hätte ich ja nicht unterschreiben müssen" Für mich umgeht der Verkäufer vorsätzlich gesetzliche Bestimmungen der Gewährleistung, dies unterstreicht auch, dass niemals im Angebot oder der Verhandlungen davon die Rede war und man mir dies bei Übersendung des KV unterschieben wollte.
7.5.2020
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Gewährleistung und Garantien: Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. ... Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

| 21.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Gibt es auf die ausgetauschte Motorbox (Neuteil) nicht erneut 24 Monate Gewährleistung?
2.2.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Gewährleistung verkauft!" Das Autocenter verweigert nun die Reparatur, will von der Gewährleistung nichts wissen, und verweist auf den unterschriebenen Vertrag. - Wie beurteilen Sie meine Chancen, den Fall zu gewinnen? ... Wie stehen die Chancen auf Schadensersatz?
17.3.2008
Guten Tag, ich habe einige Fragen zum KfZ-Kaufrecht; zur Vereinfachung in Stichpunkten: -Erstbesitzer kauft Kfz von Niederlassung in Ort A, gibt es (wahrscheinlich) später an die Niederlassung zurück -ich kaufe das Fahrzeug von Person X (nicht im Kfz-Brief eingetragen), erhalte keine Kopie der Kaufrechnung (weiß daher nicht, ob dieser es direkt von einer Niederlassung in A bzw. zu welchem Preis erworben hat), ich werde im Kfz-Brief eingetragen -innerhalb der Gewährleistungsfrist und auch danach wird das Fahrzeug in meiner Niederlassung - Ort B - mehrfach!! ... Getriebe, Federung, Telefon… / beim Getriebe wurde eine neue Software aufgespielt, die ein fehlerhaftes Ruckeln behob) -während einer Fahrt auf einer Landstraße kam es zu einem hochtourigen Durchdrehen des Fahrzeuges, was auf einen Fehler der Getriebesteuerung hinweist (so die Aussagen der Fachleute), der Fehler konnte jedoch von der notreparierenden Niederlassung C nicht nachvollzogen werden -ich fordere meine lokale Niederlassung B auf, das Fahrzeug zurückzunehmen (Rücknahmeverlangen) -man teilt mir mit, dass man diese nicht anerkenne, da nur der Käufer selber als Vertragspartner mit Ihnen die Rechte geltend machen könne (man spricht auch von Wandlung durch das Herstellerwerk) -ich verweise mit Fristsetzung von 14 Tagen darauf, dass die Gewährleistung zu diesem Zeitpunkt des Rücktrittsverlangens nicht abgeschlossen war und ich Inhaber aller Rechte (konkludente Abtretung oder übergeleitete Rechte aus Eigentumsverschaffung) auch gegenüber der Niederlassung sei (hierzu habe ich jedoch kein Schriftstück, nur normalen Gebrauchtwagen-Kaufvertrag) -das Fahrzeug wird später erneut wegen des hochtourigen Drehens abgeschleppt Nun meine Fragen: 1. ... Gehört das hochtourige Durchdrehen noch zum Gewährleistungsfall?

| 2.3.2012
Nun zu meiner Frage greift hier nicht die Gewährleistung?
11.12.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Im Kaufvertrag wurde " ein Jahr Gewährleistung" vereinbart, in den AGB des Händlers heißt es "jede Gewährleitung ausgeschlossen".Habe ich Anspruch auf Nachbesserung, Kaufpreisminderung, Umtausch?

| 24.6.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich beabsichtige nun ein neues Gerät zu kaufen und die Kosten dem ersten Händler als Schadensersatz in Rechnung zu stellen.

| 5.1.2005
Als ich den Händler telefonisch wegen der Mängel kontaktierte meinte dieser: Der Auspuffkrümmer und das Flammrohr zählen zur Abgasanlage; die Abgasanlage gilt als Verschleißteil und ist deshalb von der Gewährleistung ausgenommen. 2a) Hat der Händler recht?

| 11.11.2009
Bei mir stellen sich nun folgende Fragen: - Ist es eine Sache der Gewährleistung gegenüber dem Händler oder ein Garantiefall gegenüber Hersteller. - Wie sieht es mit Nachbesserungen und Fristen aus. - Habe ich ein Recht auf Kostenerstattung z.B. für ein Leihfahrzeug usw.

| 10.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Kann ich im Rahmen der Gewährleistung gegen den Verkäufer des Fahrzeuges die Instandsetzung des Fahrzeuges fordern??
22.1.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Gewaehrleistung von einem gewerblichem Verkaeufer in Deutschland fuer einen Betrag von 999€ gekauft. ... Auch auf die Reperatur gäbe es keine Garantie, sondern nur Gewahrleistung. ... Was beseutet Gewährleistung?
22.10.2014
Wo ist denn hier auch nur irgendwo ein Verbraucherschutz hinsichtlich Gewährleistung/Garantie/Nachbesserung/Schadensersatz usw. gegeben bzw. geltend zu machen???

| 2.7.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Guten Tag, ich habe in Frankreich ein 3 Jahre altes Auto mit einer 12 monatigen Garantie im Kaufvertrag von einem Händler gekauft. Jetzt gibt es nach 4 Monaten einen größeren Motorschaden und der Händler verweigert die Garantieleistungen, die Herausgabe einer Versicherungsnummer, die ich für eine Reparatur hier bräuchte, sowie die Herausgabe der Konditionen der Versicherungsgesellschaft in schriftlicher Form. Ich habe mich selbst bei der französischen Versicherungsgesellschaft informiert und die Auskunft bekommen, bei einem Export nach Deutschland verliert diese Garantie nach einem Aufenthalt nach 6 Wochen ihre Gültigkeit.
25.5.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Da ich davon ausging, dass die 1,5 Jahre alte Maschine noch in den Bereich der Gewährleistung fällt, habe ich mich danach an die Fachwerkstatt gewandt. ... Die Fachwerkstatt teilte mir daraufhin mit: "Nach Rücksprache mit den X-Werken müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass auf AT-Teile (AT-Teil = Austausch-Teil / kein Neuteil) eine Gewährleistung/Garantie bei Einbau von einer Fachwerkstatt von 1 Jahr gewährt wird. ... Meine Frage ist nun: Kann die Fachwerkstatt in diesem Fall tatsächlich eine Gewährleistung ablehnen?
1.2.2016
- Im Vertrag gibt es einen Zusatz "im Schadenfall tragen Käufer und Verkäufer jeweils 50% der Reparaturkosten" - betrifft das jetzt auch die gesetzliche Gewährleistung?
123·5·10·15·20·25·29