Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

570 Ergebnisse für „gewährleistung mangel garantie kosten“

Filter Kaufrecht

| 29.5.2014
973 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Die Kosten für das neue Steuergerät werden laut der von mir gewählten Werkstatt von BMW auf Grund der Gewährleistung für dieses Gerät auch tatsächlich übernommen. ... Sollte eine Gewährleistung auf die Arbeitsleistung der Werkstatt B nicht gegeben sein, kann dann die Garantie-Versicherung die Leistung auf den Arbeitslohn verweigern? ... Wenn ja, kann dieser seine gesetzliche Gewährleistung auf eine Garantie-Versicherung abwälzen und wenn Diese die Leistung verweigert ebenfalls eine Kostenünernahme verweigern?

| 30.1.2018
174 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
ich habe einen VW Neuwagen mit 8500 Kilometern der ca. 1, 7 Jahre alt ist mit 2 Jahren gesetzlicher Gewährleistung und 5 Jahren VW Garantie. ... Morgens gab ich das Fahrzeug in der Werkstatt ab und bekam mittags einen Anruf, dass kein Marderschaden vorliegt, aber eine „Regenerationsphase" eingeleitet werden musste, weil ich viel Kurzstrecke fahre, aber dies nicht von dem Neuwagen Garantie oder Gewährleistung abgedeckt sei. Ich argumentierte, dass es sich um einen Neuwagen handelt und daher die gesetzliche Gewährleistung und /oder Garantie gilt, da mir nicht bekannt ist, dass es Vorschriften gibt wieviel ein Diesel gefahren werden muss.
24.10.2005
41598 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Timm
Gewährleistung sind doch 24 Monate, habe ich daher kein Recht auf kostenlose Reparatur? ... Außerdem hat das Navi "nur" 250 Euro gekostet, der Akku soll mehr als 50% kosten? ... Als wir das Gerät gekauft haben, wurde uns 2 Jahre Garantie vom Verkäufer zugesagt.

| 21.10.2013
967 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Es wurden ein paar Verschleißteile auf Garantie getauscht. ... Da der Hersteller auf Ersatzteile nur 1 Jahre Garantie gibt, und ich hier 1 Monat drüber war, bietet dieser auf Kulanz an, die Motobox ohne Berechnung zu übernehmen, die Verschleißteile sowie die Reparaturkosten (Arbeitskosten alleine 114,00 €) soll jedoch ich übernehmen. ... Gibt es auf die ausgetauschte Motorbox (Neuteil) nicht erneut 24 Monate Gewährleistung?

| 13.9.2009
4240 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Es hätte auch 3 Jahre Garantie gegeben, uns war die Garantie aber wichtig und damit ein Kaufargument für diesen Hersteller. ... Auf der Rechnung, die wir nach Lieferung erhalten haben, stand nichts über Garantie, Garantie- oder Geschäftsbedingunngen wurden uns nicht ausgehändigt. ... Uns wurde vom selbigen Hersteller eine kostenpflichtige Reparatur angeboten, die voraussichtlich 400 bis 500 Euro kosten wird.
22.10.2014
583 Aufrufe
jährigen Garantie auf die wichtigsten Baugruppen (Händlereigengarantie). ... Dies geschah noch ohne Kosten für uns. ... Wo ist denn hier auch nur irgendwo ein Verbraucherschutz hinsichtlich Gewährleistung/Garantie/Nachbesserung/Schadensersatz usw. gegeben bzw. geltend zu machen???
15.8.2016
483 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Mündlich meinte er beim Kauf, wir hätten eine 1-jährige Garantie (nicht nur Gewährleistung). ... Meine Frage nun: Ist der Händler eigentlich verpflichtet die Kosten für die Pumpe zu übernehmen? Fällt das unter die (nicht explizit vorhandene) Garantie?
15.4.2019
| 25,00 €
66 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich bin doch im ersten halben Jahr nicht in der Beweispflicht und durch ersetzten des Teils und Zustimmung bezüglich der Einbaukosten hat der Verkäufer doch bereits der Garantiebestimmung zugestimmt oder sehe ich das falsch ?

| 14.12.2008
2582 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich überlege hierzu aufgrund der hohen Kosten der Vertragswerkstätten (Audi/VW) zu einer freien Werkstatt zu gehen. Wie ich mir habe sagen lassen, gibt es bei Vertragswerkstätten von Audi/VW Garantie auf die Original-Teile sowie auf die Reparatur. ... Meine Frage liegt nun hier: Habe ich bei einer freien Werkstatt Garantie/Gewährleistung auf die Teile UND den Einbau des Zahnriemen-Satzes?

| 11.11.2009
1844 Aufrufe
Bei mir stellen sich nun folgende Fragen: - Ist es eine Sache der Gewährleistung gegenüber dem Händler oder ein Garantiefall gegenüber Hersteller. - Wie sieht es mit Nachbesserungen und Fristen aus. - Habe ich ein Recht auf Kostenerstattung z.B. für ein Leihfahrzeug usw.
16.7.2016
689 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, am 22.07.2014 kaufte ich einen Heimkino Projektor. Kaufpreis 10.000€ Dieser zeigte nach einem Jahr einen Defekt und wurde beim Hersteller repariert. Jetzt knapp ein Jahr später zeigt das Gerät weitere Probleme auf.

| 30.12.2008
3182 Aufrufe
Mit einem Jahr Garantie Am nächsten Tag musste ich nochmal in die Nähe vom Händler fahren. ... Meine Frage: Wenn das Getriebe so schnell kaputt ist wird das doch wohl zu hundert Prozent die Garantie (Versicherung) übernehmen oder? Ich habe leider die Papiere über die Garantie im Auto beim Händler liegen.

| 13.2.2014
609 Aufrufe
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Die Frage lautet nun, ob, wenn der Hersteller bzw. der deutsche Importeur nicht bereit sein sollte, das Fahrzeug N. zurückzunehmen, wir, als verkaufender Händler im Rahmen der Gewährleistung belangt werden können, das Fahrzeug N. zurückzunehmen? ... Der Hersteller / Importeur hat Reparaturwilligkeit bzw. das Erneuern des Motors auf Garantie bekundet. ... Wir möchten nun gerne wissen, wie die Rechtslage ist und ob wir die Rückabwicklung auf Basis der Gewährleistung akzeptieren müssen, falls der Hersteller / deutsche Importeur sich weigern sollte, dies im Rahmen der Herstellergarantie zu tun.
7.6.2014
560 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Das Fzg würde man so verkaufen, man will ja keine Gewährleistung geben, ausserdem hätte ich ja 1 Jahr externe Garantie. ... Die Garantie entpuppt sich auch als wenig hilfreich, nur sehr begrenzt im Umfang und Abdeckung. Besteht eine Möglichkeit, den Verkäufer trotzdem noch zur Gewährleistung der sechs Monate (Kauf Feb. 2014) rechtlich zu zwingen?
18.3.2011
2387 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nach telefonischer Rückfrage beim Autohändler (etwa 30KM entfernt) habe ich Schritt 1 mit der im Handbuch empfohlenen Servoflüssigkeit auf eigene Kosten probiert. ... Frage: Wie verhält es sich mit der Forderung nach dem Austausch der Pumpe nach den ersten 6 Monaten der Gewährleistung, wenn das Problem an sich schon im ersten Teil angesprochen wurde? Kann sich der Händler hier aus der Gewährleistung „winden"?

| 17.12.2011
1549 Aufrufe
Ich hatte beim Autokauf eine CarGarantie abgeschlossen(1 Jahr) sowie eine normale Gewährleistung, das Auto nur von einem Händler gekauft. ... Der Schalter ist Mechanisch defekt Austausch würde ca. 400 Euro kosten. Frage1: Muss beim dem Defekten S/C Schalter nicht die Gewährleistung greifen auch wenn die Garantie dieses nicht übernimmt ?

| 15.6.2010
3984 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
sehr geehrte frau rechtsanwältin, sehr geehrter herr rechtsanwalt, ich habe mich vor ein paar jahren über dem arbeitsamt selbständig gemacht (Existenzgründung per ICH-AG) ich arbeite im bereich computer-reparaturen und verkauf von gebrauchtwaren, die gesetze beim verkauf von gebrauchtwaren mit 12 monaten garantie sind mir bekannt, ist für mich auch kein problem, nur ist es so, das ich auch hin und wieder ein paar sachen von familie, freunden und bekannten bei mir im geschäft verkaufen, die sachen sind geprüft und so hat der käufer auf jeden fall eine "funktionsgarantie", aber, kann ich bei diesem privatverkauf die garantie ausschließen ? und dann noch was, hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber ich habe auch schon teile verkauft, die defekt waren, und zwar zur dekoration, zum beispiel exotisch aussehende grafikarten oder kühler, verkauft habe ich den artikel als defekt zu deko zwecken und (wie immer) mit ordentlicher rechnung, auf meinen rechnungen steht der hinweis, das ich bei gebrauchtwaren 12 monatige garantie gebe, nun hat ein kunde bei einem defekt verkauften gerät auf diese garantie bestanden, und macht mir ärger, worauf kann sich nun die garantie beziehen ? ... ich habe dem kunden dann ironisch gesagt, das er natürlich garantie hätte auf den defekten artikel, und sollte er doch funktionieren, tausche ich gerne um, war das so ok ?
31.8.2017
119 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Jetzt stellt sich die Frage bezüglich der Garantie. ... D.h. ich wäre nicht verpflichtet Garantie zu geben? ... "Sie bekommen auf diesen Artikel 24 Monate Gewährleistung, jedoch keine Herstellergarantie da Importware" 3.Wenn ja, wie genau müsste dieser Hinweis lauten?
123·5·10·15·20·25·29