Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

551 Ergebnisse für „gewährleistung käufer verkäufer nacherfüllung“

Filter Kaufrecht

| 19.1.2011
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sehr geehrte Anwältin, sehr geehrter Anwalt, wir verkaufen Produkte deutschlandweit. ... Vermutlich ist das Ziel des Kunden dass die Frist ohne eine Nacherfüllung abläuft und er dann zurückgeben will. ... Können wir die Nacherfüllung und Rücknahme verweigern wenn er nicht "mitspielt"?
7.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Das Fzg würde man so verkaufen, man will ja keine Gewährleistung geben, ausserdem hätte ich ja 1 Jahr externe Garantie. ... Besteht eine Möglichkeit, den Verkäufer trotzdem noch zur Gewährleistung der sechs Monate (Kauf Feb. 2014) rechtlich zu zwingen? Oder geht es nach dem Prinzip, "hätte ich ja nicht unterschreiben müssen" Für mich umgeht der Verkäufer vorsätzlich gesetzliche Bestimmungen der Gewährleistung, dies unterstreicht auch, dass niemals im Angebot oder der Verhandlungen davon die Rede war und man mir dies bei Übersendung des KV unterschieben wollte.

| 29.5.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Der private Verkäufer von dem ich das Fahrzeug erwarb, erwarb diese Fahrzeug seinerseits von einem Fahrzeug-Händler vor weniger als einem Jahr, welcher seine Gewährleistung offensichtlich über eine "Garantie-Versicherung" abwickelte. ... Besteht daher in meinem Fall evtl. auch eine Gewährleistung auf die durchgeführte Arbeitsleistung der Werkstatt B ? ... Ist die verbleibende Rest-Zeit der gesetzlichen Gewährleistung von einem Jahr des gewerblichen Händlers, von dem der Vorbesitzer das Fahrzeug erworben hat, mit dem Kauf auf mich übergegengen?

| 24.5.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
ich habe im februar 2011 eine neue waschmaschine gekauft. im märz 2012 wurde sie leider defekt, die trommeltür ging auf und zerstörte dabei die heizung. ich bekam innerhalb einer woche ein kostenlos neues gerät. bei diesem austauschgerät ging im mai 2012 die trommeltür wieder auf. der monteur des herstellers konnte den defekt beheben, in dem er die trommel nach oben drehte, es musste nichts ausgetauscht werden. ich musste auch nichts zahlen. vor einigen tagen, am dienstag ging die trommeltüre wieder auf. das gerät könnte wieder repariert werden. ich überlege allerdings, ein neues gerät zu kaufen. der hersteller ist der ansicht, dass die gewährleistung bereits abgelaufen ist. Frage: habe ich in diesem fall noch gewährleistungsansprüche?
23.2.2011
von Rechtsanwalt Thomas Krause
Ich möchte jedoch eine Ersatzlieferung, so wie das in Wikipedia unter Gewährleistung Pos. 1.6 (Nacherfüllung) beschrieben ist (...Daher ist die Praxis des Einschickens an den Hersteller, welche gerade im Bereich Vertrieb von elektrischen Geräten sehr beliebt ist, an sich nicht statthaft, soweit der Käufer eine Ersatzlieferung verlangt. ... Geht der Verkäufer hierauf nicht ein und beharrt auf der Einsendung, so verletzt er seine Pflicht zur Nacherfüllung und macht sich schadensersatzpflichtig). Der Verkäufer bietet diese Geräte im Shop an, kann also problemlos ersatzliefern.
2.10.2014
Zusätzlich: Unter Ausschluß jeglicher Gewährleistung, gekauft wie besehen und probegefahren. ... Ich habe mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen wegen Gewährleistung. ... Der Verkäufer ist zu nichts bereit allerdings mit Rückgabe und Zahlung des Kaufpreises einverstanden.
28.4.2013
Nun meine Frage hierzu:  Muß der Verkäufer (gewerblicher Händler) diese Mängel im Rahmen der Gewährleistung beheben oder muss ich dies selbst übernehmen?

| 25.8.2006
. > Kurz vor Ablauf der Frist empfahl mir der Verkäufer direkt den Hersteller zu kontaktieren. ... - Ist der Teildefekt (Brenner) ausreichend Grund für den Verkäufer, statt Ersatzlieferung die Reparatur zu wählen ? ... - Wäre es möglich nur den Brenner einzusenden, da es sich um eine Komponente handelt, obwohl der Verkäufer/Hersteller auf Komplettgerät besteht ?

| 21.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Gibt es auf die ausgetauschte Motorbox (Neuteil) nicht erneut 24 Monate Gewährleistung?
14.1.2014
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo ich war nebenbei selbstständig bis dezember 2013 ich habe online quads verkauft und repariert. jetzt habe ich von einer kundin einen auftrag zur Nacherfüllung bekommen da ihr quad schon mal zur reperatur da war (nicht der gleiche Fehler) wie sieht es jetzt aus mit der gewährleistung von meiner seits aus???
7.5.2020
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Mir (Privatperson) werden beim Kauf eines (neuen!) ... Gewährleistung und Garantien: Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. ... Der Verkauf gebrauchter Waren erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

| 3.8.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Der Verkäufer hat in der Anzeige folgendes geschrieben: "Motor:... ... "URLAUBSKLAR" "Privatverkauf ohne Gewährleistung" Zudem habe ich nach dem Kauf herausgefunden, dass das Boot nicht wie vom Verkäufer behauptet schon lange sein eigenes war, sondern er dieses wenige Tage vorher selber gekauft hat. ... Hab ich evtl. doch die Möglichkeit das der Verkäufer haftet?

| 18.7.2012
Wenn ich das reformierte Gesetz zur Gewährleistung jedoch richtig verstehe, haftet der Händler / Verkäufer für Mängel am Gerät für 2 Jahre. Der Verkäufer verweigert jedoch mit Aussage nur in den ersten 6 Monaten zu haften,danach Beweislastumkehr daß das Gerät schon in den ersten 6 Monaten einen Mangel hatte, und sonst über Herstellergarantie (hier auch 2 Jahre Garantie) Nach dem Gewährleistungsgestz habe ich jedoch Anspruch gegenüber dem Verkäufer, zunächst auf Nachbesserung,meine Wahl in Form von Reparatur oder Ersatzlieferung, insofern diese nicht unmöglich ist. ... Habe ich beim Verkäufer Anspruch auf ein neues Ersatzgerät, oder ein gleichwertiges Alternativgerät ??

| 31.1.2017
Ergebnis der Untersuchung: Vor dem Verkauf durch den Händler , wurde der Zahnriemen gewechselt. ... Meine Frage: Wie ist das mit der Gewährleistung seitens des Verkäufers?

| 6.2.2015
Wir erklärten uns damit nicht einverstanden, und dass wir uns nun mit dem Verkäufer über einen Austausch in Verbindung setzen würden. ... Auf unseren Hinweis, dass wir die Mängel entsprechend §377 HGB unverzüglich bei Computeruniverse GmbH angezeigt hatten und nun nach §439 BGB die Wahl nach der Art der Nacherfüllung bei uns als Käufern läge, erwiderte Computeruniverse GmbH damit, dass durch den Umstand, dass wir Unternehmenskunde seien, nur die ''''Sachlage HGB und nicht die des BGB'''' zum Tragen komme. ... Meine Fragen: Ist der Wechsel der Wahl vom Käufer auf den Verkäufer entsprechend AGB rechtens, oder möglicherweise unwirksam?
21.11.2015
Der Verkäufer weist den Käufer darauf hin, dass er nicht verpflichtet ist Fremdrechnungen zu bezahlen aber einigt sich mit dem Käufer darauf aus Kulanz die Häfte der Rechnung zu bezahlen. Einige Wochen später ist die gleiche Funktionalität erneut defekt und der Käufer wendet sich dieses Mal direkt an den Verkäufer und verlangt, dass der Verkäufer den Defekt reparieren soll, da der Kauf erst 3 Monate zurück liegt und somit noch innerhalb der Gewährleistungsfrist liegt. Meine Fragen: Ist der Verkäufer zu einer Reparatur verpflichtet, da es sich um eine Funktionalität / ein Bauteil handelt, die vom Käufer selbst bzw. von einer Werkstatt die der Käufer in Auftrag gegeben hat, zuvor schon einmal repariert wurde?

| 7.4.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Der Händler hat im Kaufvertrag jedoch die Gewährleistung für die Funktion der Klimaanlage ausgeschlossen und mir eine Werkstatt empfohlen wo ich die Anlage befüllen lassen kann. ( ich bin davon ausgegangen das die Klimaanlage nur neu befüllt werden muss damit die Klimaanlage wieder funktioniert) vor 5 Tagen wollte ich die Klimaanlage in einer Meisterwerkstatt neu befüllen lassen darauf wurde mir gesagt das die Klimaanlage aufgrund eines Defekt nicht funktioniert.Man müsste die Klimaanlage zerlegen um den Fehler zu finden.

| 6.8.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Im vorgefertigten Kaufvertrag von der Internetseite www.autoscout24.de steht folgender Wortlaut: „Der Verkäufer verkauft das Fahrzeug wie besichtigt und probegefahren, unter Ausschluss jeder Sachmängelhaftung (Gewährleistung) zum Preis von 23000 Euro an den Käufer“. ... Diesen Text des Fahrzeuginserates mailte ich dem Käufer auf Wunsch auch zu. ... Zählt der Wortlaut „Der Verkäufer verkauft das Fahrzeug wie besichtigt und probegefahren, unter Ausschluss jeder Sachmängelhaftung (Gewährleistung)….“ Oder nicht?
123·5·10·15·20·25·28