Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

381 Ergebnisse für „gewährleistung händler verkäufer reparatur“

Filter Kaufrecht

| 29.5.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Der private Verkäufer von dem ich das Fahrzeug erwarb, erwarb diese Fahrzeug seinerseits von einem Fahrzeug-Händler vor weniger als einem Jahr, welcher seine Gewährleistung offensichtlich über eine "Garantie-Versicherung" abwickelte. ... Reparatur noch liefe. ... Besteht daher in meinem Fall evtl. auch eine Gewährleistung auf die durchgeführte Arbeitsleistung der Werkstatt B ?

| 18.7.2012
Wenn ich das reformierte Gesetz zur Gewährleistung jedoch richtig verstehe, haftet der Händler / Verkäufer für Mängel am Gerät für 2 Jahre. Der Verkäufer verweigert jedoch mit Aussage nur in den ersten 6 Monaten zu haften,danach Beweislastumkehr daß das Gerät schon in den ersten 6 Monaten einen Mangel hatte, und sonst über Herstellergarantie (hier auch 2 Jahre Garantie) Nach dem Gewährleistungsgestz habe ich jedoch Anspruch gegenüber dem Verkäufer, zunächst auf Nachbesserung,meine Wahl in Form von Reparatur oder Ersatzlieferung, insofern diese nicht unmöglich ist. Ich wollte ein neues Ersatzgerät, da erfahrungsgemäß Reparaturen auch 3 Wochen dauern, und das ohne Fernsehgerät ??
16.7.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Verkäufer erklärt den von mir beschriebenen Fehler als nicht ungewöhnlich an und sieht daher keinen Grund zur Überprüfung. ... Der Händler ist auch gut 120 KM von mir entfernt. ... Was kann ich tun, damit ich den Verkäufer dazu drängen kann das Gerät überprüfen zu lassen?

| 21.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Ich habe in 2009 einen vollautomatischen Poolroboter (die kleinen Freunde die den Boden und die Wände automatisch reinigen) gekauft, jedoch nicht über meinen üblichen Händler. ... Daraufhin wurde eine große Reparatur vorgenommen. ... Gibt es auf die ausgetauschte Motorbox (Neuteil) nicht erneut 24 Monate Gewährleistung?
18.3.2011
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ich möchte jetzt eigentlich im Rahmen der Gewährleistung (Der Teil vor der Beweislastumkehr endet ja am 09-MAY-2011) gleich den Austausch der Pumpe fordern, vermute aber, der Händler läßt sich nur auf den Flüssigkeitsaustausch ein. Frage: Wie verhält es sich mit der Forderung nach dem Austausch der Pumpe nach den ersten 6 Monaten der Gewährleistung, wenn das Problem an sich schon im ersten Teil angesprochen wurde? Kann sich der Händler hier aus der Gewährleistung „winden"?

| 15.7.2009
Ein Reparatur mindestens 1000 Euro. ... Dies habe ich unterschrieben wieder an den Händler zurückgeschickt. ... Schließlich war der Händler 500 KM von meinem Wohnort entfernt.
21.6.2014
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Die (Vertrags-)Werkstatt gewährt grundsätzlich 2 Jahre Gewährleistung auf durchgeführte Reparaturen. ... Auf Nachfrage drückt sich der Händler: er gewähre nur ein Jahr Gewährleistung. ... Auf das Ersatzteil müssten doch zwei Jahre Gewährleistung gegeben werden.
24.10.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Da das Gerät einen Defekt aufwies, haben wir es beim Händler zur kostenlosen Reparatur abgegeben. ... Gewährleistung sind doch 24 Monate, habe ich daher kein Recht auf kostenlose Reparatur? ... Was soll ich dem Händler schreiben, um an die kostenlose Reparatur zu kommen?
15.7.2019
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Kianusch Ayazi
Hallo, wir haben vor zwei Monaten ein Gebrauchtwagen von einem Händler (einzelner Unternehmer) gekauft, mit dem wir nun in den Urlaub gefahren sind. ... Ich kann doch nicht die Reparatur einfach anweisen und gleichzeitig auf die Erstattung der Kosten (d.h. qua Gewährleistung) hoffen, oder? ... Muss der Händler dann auch für die Überführungskosten aufkommen?

| 7.4.2016
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Vor 25 Tagen haben wir uns ein Auto beim Händler gekauft.... Die Reparatur würde sich auf 1444€ belaufen inkl. ... Meine Frage ist nun: wer muss für den Schaden aufkommen bzw die Kosten der Reparatur tragen ?

| 17.2.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 13.07.2016 ein gebrauchtes KFZ von einem KFZ-Händler erworben. Bezüglich der Gewährleistung gilt ja Innerhalb der ersten 6 Monate die Beweislastumkehr für eintretende Schäden, so dass im Rahmen der gesetzliche Vermutung aangenommen wird, dass innerhalb dieser Zeit auftretende Schäden schon beim Verkauf des Wagens vorhanden waren. ... Die Reparatur soll lt.
4.3.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Gewährleistung wußte, unterschrieben wir diesen Passus. ... Reparatur natürlich nicht ganz günstig. Haftet der Händler nun dafür?

| 19.10.2012
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
April 2012 ein fabrikneues Motorrad beim Händler übernommen. ... Oktober 2012 habe ich das Motorrad dem Händler zur Schadenfeststellung übergeben. ... Dies habe ich dem Händler mitgeteilt aber er verweigert konsequent die Reparatur auf Gewährleistung.
13.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
. `99 Ende 2004 bei einem Händler gekauft. ... Da aber immer wieder etwas anderes kaputt geht, wäre meine Frage, ob der Händler die Reparaturkosten übernehmen muss, obwohl er als "privat" bzw. "unter Ausschluss von Garantie/Gewährleistung (da Sonderpreis)" verkauft hat?

| 30.6.2012
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Eine Reparatur würde ca. 1.000 EUR kosten (Der Wagen hat 1.300 EUR gekostet!!!). ... Da er grundsätzlich Wagen unter 3.000€ ohne Gewährleistung verkauft, mit dem Zusatz "an Händler" im Kaufvertrag, wäre er nicht gewährleistungspflichtig. Kosten für das Abschleppen des Autos zu seiner Werkstatt würde ich zahlen müssen, und überhaupt wäre eine eventuelle Reparatur aus reiner Kulanz.

| 18.1.2012
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Händler nach Diskussion bereit, Reparatur zu übernehmen. ... hieß: Gebrauchter Kat ist da (Gewährleistung wohlgemerkt gilt nur bis 02.02.2012)!! ... Ich habe die Reparatur bezahlt, da Werkstatt und Verkauf nicht zusammenhängen.
3.6.2014
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Diese Mängel sollten im Rahmen der Garantie durch den Händler ersetzt werden. ... Eine Zusage des Werkes, dass die Reparatur im Rahmen der Kulanz im Werk erfolgen kann, liegt mir vor. Der Händler muss also einen verbindlichen Termin zur Behebung des Schaden nennen.
123·5·10·15·20