Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
503.682
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

64 Ergebnisse für „falsch verzug“

Filter Kaufrecht
8.11.2017
111 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Leider haben wir den falschen Tisch erhalten. ... Jetzt steht der große falsche Tisch bei uns in der Garage und blockiert diese damit.

| 8.12.2005
5546 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Vor einer Woche (nachdem ich bestellt hatte) fiel mir dann im Angebot ein falsches Breitenmaß für eines der Fenster auf. ... Gestern abend nahm ich das Angebot der Firma noch einmal zusammen mit einem Verwandten genau unter die Lupe und mußte feststellen, das hier auch für zwei große Fenster ein falsches Maß (10 cm zu niedrig) genommen wurde. ... Alle Abmachungen (bis auf das Angebot mit dem falschen Breitenmaß) sind mündlich getroffen worden.
6.12.2013
1065 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Guten Tag, ich habe Anfang des Jahres bei "Happy Size" Ware bestellt und in 2 Raten a 50,00€ bezahlt( per online-Banking überwiesen) und zwar auf die gespeicherte Bankverbindung. Ich bin treue Kundin und habe deshalb die Bankverbindung gespeichert, so dass ich immer nur den Betrag einsetze. Nun bekam ich Mahnungen und habe darauf hingewiesen, dass die Rg.bereits bezahlt wude.
30.10.2008
1404 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Seit wann ist der Kunde in Verzug (Höhe der Zinsen)?
12.3.2005
1739 Aufrufe
Ich muss Sie darauf hinweisen, dass ich aufgrund eines fehlenden Verzugs die Zahlung der Anwaltskosten ablehne.
25.7.2010
1344 Aufrufe
Fälschlicherweise wurden die Dokumente an Adresse Y (Wohnort Bremen) gesendet, und dies auch noch per Nachnahme, so dass sie weder am richtigen Ort noch rechtzeitig eingetroffen sind. ... Kann ich den Kaufpreis zurückverlangen, da nicht rechtzeitig und falsch geliefert wurde?
23.8.2005
3680 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ein Minderjähriger keine rechtsgültigen Verträge schliessen kann §§107 - §§113 BGB, daher kein Schuldner sein kann und daher auch nicht in Verzug geraten kann. ... Der Anwalt teilte mir nun mit, das die Mandantin (KVB) ihn aufgefordert habe den Schadenersatz in Höhe von ca. 40€ bei uns einzufordern da nach §§286,3 Verzug vorliert. ... 2) Was habe ich in diesen Verfahren falsch gemacht.

| 7.10.2005
3079 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Nun meine Fragen: Befindet sich der Verkäufer jetzt schon unter Verzug? ... So wie ich hier des öfteren gelesen habe ist der Verzug des Schuldners die Vorraussetzung für die Auferlegung der Kosten.

| 5.6.2014
3795 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
guten tag, ich habe mir ein pkw von privat gekauft. im Kaufvertrag ist der ausschluss der sachmängel vorhanden; mustervertrag aus dem internet. ebenfalls handschriftschlich im vertrag aufgenommen wurde der text *fahrzeug wurde probe gefahren und wie besehen übergeben. als zubehör wurde ein bluetooth radio aufgeführt, ein km stand von 11.000km eingetragen (tacho 110.00km), Der verkäufer sichert mir vertraglich zu, keine sonstigen beschädigungen / kratzer an scheibe. 3 tage nach abholung des pkws war ich in der werkstatt und habe erfahren, dass falsche felgen montiert sind welche a) bereits 1 stoßdämpfer dadurch kaputt ist (reifen schleift am stoßämpfer) b) mit diesen felgen hat der pkw nicht eimal eine betriebserlaubnis gilt. und noch ein paar andere mängel, extremer ölverlust radlagergeräusche und spiel ....... nach dem regen heute, habe ich festgestellt, dass der wagen nass ist, bereits rost im fußinnenraum unter dem teppich. bein radio suchte ich vergeblich die bluetooth verbindung, hat das radio nicht, es hat nur usb. der km stand ist 110.000, wurde eine 0 im vertrag vergessen. beim lesen des hu berichtes, habe ich gesehen, dass der pkw ohne mängel vor 1jahr tÜV bekommen hat, aber mit dem hinweis auf achs/achsaufhängung/radlager beginnendem spiel-zustand beobachten. welche rechte habe ich als käufer bei einem kauf von privat??? ... könnte ich den vertrag anfechten wegen falsch angaben??

| 15.11.2010
4604 Aufrufe
Allerdings wurde der Wagen zunächst mit den falschen Papieren geliefert, am 29.10.10 wurde dann wenigstens der richtige Brief erstellt und nun fehlt nur noch das sog.
8.5.2014
645 Aufrufe
Seither werde ich , trotz mehrerer Mahnungen, immer wieder vertröstet, eimal kann der Hersteller nicht so schnell liefern, jetzt sollte die Ware kommen, da hat man festgestellt, dass es die falschen Kissen sind und somit wurde ich erneut auf Ende Juni vertröstet - die Ware ist also fast schon die zweite Saison nicht nutzbar. ... Ich hatte bereits schriftlich die Firma per 02.05. in Verzug gesetzt.
28.4.2008
4094 Aufrufe
Diese Rechnung war falsch, da der Makler von einem höheren Kaufpreis seine Provision errechnete.

| 14.12.2007
2613 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Heute, am 14.12.07 wird mir meine Rücksendung der falschen Software wieder zugestellt mit dem Hinweis, dass eine Rücknahme nicht möglich sei, da Schutzhülle geöffnet...
6.4.2009
3037 Aufrufe
Habe dan mal einige fragen und zwar handelt es sich darum das wir ein haus gekauft haben bzw dabei sind es zu kaufen kaufvertrag ist unterschrieben damit war die maklerin sehr schnell nur unser problem fing damit an sie würde die öffentlichen mittel beantragen hörte sich gut an nur schluderte sie damit rum sollte den antrag im november 08 abgeben hat diese erst im februar 09 gemacht also verzug dann passten die unterlagen überhaupt nicht zum haus kauf nun das beste da eine Zeichnung benötigt wurde keine vorlag habe ich kurzer hand mir selber einen bekannten architekten dabei geholt laut expose hat die maklerin uns eine doppelhaushälfte mit 90m2 verkauft unser architekt kamm gerade mal auf 65m2 weil zwei kinderschlafzimmer nicht die mindest deckenhöhe hatten desweiteren ist beim bauamt eine klausel zum nachbargrundstück eingetragen das ich wenn ich was bauen will 6m von der grenze abbleiben muß wurde mir auch nicht gesagt nun meine frage was soll ich machen????

| 11.7.2006
1748 Aufrufe
Ich habe bei Ausfüllen des Formulars versehentlich das falsche Amtsgericht eingetragen (bezüglich des Rechtsstreites)und müsste daher eine Verlegung zum zuständigen Gericht beantragen.
4.1.2018
| 60,00 €
107 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
B) Gerate ich in Verzug, wenn ich auf einer vorherigen Klärung bestehe?
18.9.2012
801 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Vor ca. 1 Monat wurde ich nun jedoch von einem anderen Miteigentümer darauf aufmerksam gemacht, dass ich sowohl auf einem falschen Carport mein Auto abstelle als auch den falschen Kellerraum belegt habe. ... Nun die Frage an Sie, besteht für mich eine Chance zumindest eine Preisminderung der Kaufsache ( wg. falschem Keller & Carport) zu erhalten bzw. habe ich irgendeine Möglichkeit gegen diese Sache etwas zu unternehmen ? ... Carport hat schließlich zu viel Geld gekostet um später/jetzt einen falschen nutzen zu müssen.
9.11.2009
11260 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Jedoch konnte die Küche, wg, falscher Maße nicht aufgebaut werden( Hersteller hatte falsch gemessen). ... Nun konnte der Hersteller den erneuten Termin am 6.11 nicht einhalten, da sie wieder eine falsche Arbeitsplatte dabei hatten.
123·4