Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

60 Ergebnisse für „bgb motorrad“

Filter Kaufrecht

| 16.2.2017
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich besichtigte das Motorrad (keine Probefahrt oder ähnl) . ... Aus privaten Gründen kann ich das Motorrad nicht abnehmen. ... Meine Frage ist die, ob es sich bei dem Kauf um einen Kauf nach Fernabsatzrecht handelt, auch wenn ich das Motorrad einige Tage vor dem Kauf kurz persönlich besichtigte, der Kauf selbst und die Preisverhandlungen jedoch erst Tage später und per mail abgewickelt wurde.
22.11.2007
Guten Tag Ich habe folgenes Problem das mein neues Motorrad jetzt schon 4-mal in der Werkstatt mit demselben Problem in der Garantiezeit war! ... Jetzt wird mir erzählt das ich mein Motorrad nur in Original zustand übergeben kann? ... Muss ich mein Motorrad jetzt zurück Rüsten und die Kosten dafür übernehmen?

| 5.12.2007
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Sehr geehrte Damen und Herren, ich betreibe ein Nebengewerbe bei dem ich Motorräder ankaufe und weiterverkaufe. ... Außer Adresse, Fahrgestellnummer und "..Zustand des Motorrades siehe Mobile.de" ist nichts festgehalten. ... Dieser möchte nun Anzeige erstatten und auf das Motorrad bestehen.
25.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Gestern abend hat der Verkäufer nun das Motorrad von Kiel bis Rheine gefahren. ... Daraufhin habe ich das Motorrad zum Vertragshändler gebracht der Nachgeschaut hat. Das Ergebniss war, das dass Motorrad quasi einen defekten Motor hat und so gut wie "Schrott" sei, und das nicht erst seit heute.
16.6.2004
Hallo, ich habe ein gebrauchtes Motorrad gekauft und meinen Roller in Zahlung gegeben.Zusätzlich habe ich noch 250 € gezahlt. ... Auf dem rückweg (400 km) blieb das motorrad stehen und Öl verbrannte auf dem Zylinderkopf. Der Verkäufer nahm das Motorrad erstmal zurück und gab mir meinen Roller wieder.

| 17.8.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Guten Tag, ich habe vor 1,5 Monaten ein Motorrad gekauft.
11.5.2011
Am 11.2.2011 hatte ich nach mehreren Vorgesprächen die schriftliche Freigabe zum Umbau meines Motorrades bei einem (scheinbar) renommierten Unternehmen gegeben. ... Nach unzähligen Aufforderung das Motorrad schnellstens fertig zu stellen, wurde mir ein definitiver Termin zum 22.4. zugesagt, dieser wurde nicht gehalten und erneut der 29.4. zugesagt. ... Es wurde versprochen zu prüfen, ob das Motorrad bis zum 6.5. fertiggestellt werden könnte, eine vereinbarte telefonische Information darüber erfolgte nicht.

| 26.11.2014
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Ich habe im Internet mein Motorrad inseriert. ... Wir haben etwas über das Motorrad geschrieben.

| 7.7.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Hallo, ich habe am 09.06 ein Motorrad gekauft. Das im Kaufvertrag festgelegte abholdatum des Fahrzeuges ist der 15.07, heute habe ich Telefonisch mitgeteilt bekommen, dass mein Motorrad nicht pünktlich ankommen wird und sich die Anlieferung um mindestens 4 Wochen verzögert, habe ich die Möglichkeit vom Kaufvertrag zurück zu treten bzw einen nachträglichen Preisnachlass zu fordern?

| 8.9.2017
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Ich habe letzte Woche eine Motorrad gekauft mit EZ 08/2001 und 131 PS lt. ... Ich dachte das ich ein Motorrad mit klassischen 131 PS kaufe und nicht ein aufgetuntes Fahrzeug.
12.7.2004
Tatsächlich läuft das Motorrad keinesfalls einwandfrei und muss umfassend repariert werden. ... Das Motorrad ist sehr günstig im Unterhalt und macht beim Fahren sehr viel Spaß. ... Das Motorrad kann jederzeit nach tel.
5.8.2008
Ich habe vor 2 Monaten ein Motorrad 15 Jahre alt übers telefon verkauft.

| 9.12.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ich habe bei einer BMW-Motorrad Vertretung (Werksvertretung) ein gebrauchtes BMW-Motorrad gekauft. In der Ausstellungshalle hing wie üblich ein Verkaufsschild am Motorrad mit den Techni-schen Angaben von km / Hubraum / Farbe / Erstzulassung 03.2004 usw. und unter Sonderausstatung ABS / Heizgriffe / Steckdose u. ... Das Motorrad wurde von mir für 9800,--Euro gekauft u. bezahlt.

| 10.8.2017
Ich habe von privat ein gebrauchtes Enduro-Motorrad erworben. ... Er beruft sich darauf, dass das Motorrad bis zur vollständigen Bezahlung sein Eigentum ist (steht so im Vertrag). ... Er fordert weiterhin die sofortige Herausgabe des Motorrades, obwohl die 10 Tage erst kommenden Montag abgelaufen wären.
1.8.2006
Ich habe vor ca. zwei Monaten ein Motorrad für 1350,00 Euro von Privat gekauft. ... Da das Motorrad nicht richtig lief, habe ich den Zylinderkopf ausgebaut und in einer Fachwerkstatt überholen lassen (was mich über 300 Euro kostete). ... Das Motorrad ist also inzwischen auseinandergebaut und am Tank angeschliffen.
9.3.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Am folgenden Werktag ließ ich das Motorrad vom Händler abholen. ... Meiner Meinung nach stellt das Zerlegen des Motors allerdings eine Minderung des Wertes des neuen Motorrades (Kilometerstand aktuell 40 km) dar, da der Motor dann schließlich nicht neu, sondern „generalüberholt" wäre und ich mit eventuell später auftretenden Schäden wegen nicht optimaler Motorfunktion rechnen müsste.
14.8.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Dennoch ist das Motorrad 33 Jahre alt. ... Ja, sie können sich darauf verlassen, es handelt sich hier um ein richtig gutes Motorrad. ... Ok, das wäre fast das komplette Motorrad.
3.6.2020
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Guten Tag, ich habe im Mai 2019 ein fabrikneues Motorrad von Ducati (16.500,-€) gekauft.
123