Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

50 Ergebnisse für „bestellung schaden artikel“

Filter Kaufrecht

| 3.11.2009
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Zum Zeitpunkt der Bestellung stand in der Artikelbeschreibung es sei noch 1 Stück verfügbar. ... Durch recherchen im Internet habe ich herausgefunden, das der Artikel durchaus zu kaufen ist, allerdings um einiges teurer, weshalb mir doch sehr daran gelegen ist den gekauften Artikel zu dem verabredeten Preis zu erhalten. ... 2.Welche Möglichkeiten habe ich als Käufer den Artikel zu bekommen?
22.7.2008
Habe eine Bestellung (meine Größe war nicht da, sollte in 2 Wochen eintreffen), die ich in einem Brautmodengeschäft persönlich gemacht habe nach 2 Tagen schriftlich widerrufen und verlangt, dass mir mein schon vorab per EC Karte gezahltes Geld zurücküberwiesen wird.
19.7.2017
von Rechtsanwalt Jannis Geike
Laut zugeschickter Bestellbestaetigung sind Aenderungen an der Bestellung nur taggleich moeglich, Arbeitsplatten sind vom Umtausch ausgeschlossen. ... Bei meiner Arbeitsplatte handelt es sich um eine SKOGARP Arbeitsplatte (ich habe inzwischen nachvollzogen, dass IKEA seine Artikel wohl zwischen Bestellung und dem Storno umbenannt hat, jedenfalls stand dort, als ich storniert habe, PERSONLIG, zu SKOGARP keine anmerkung). ... Falls es keinen solchen Nachweis gibt, kann ich eine Minderung der Zahlung verlangen, da I*** nichts getan hat, um den Schaden durch die Stornierung zu verringern?
11.3.2021
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Jannis Geike
Daraufhin hab ich am selben Tag die Bestellbestätigung (Titel Mail: Bestätigung - Bestellung xxxx) erhalten. ... Am selben Tag habe ich beim Kundenservice angerufen gehabt und geschildert, dass ich nichts retourniert habe und das der Fehler durch DHL erfolgte und ich den Artikel umgehend haben möchte. ... Parallel zu dem Anruf hatte ich am 27.02.2021 zweimal via Mail mich schriftlich an den Kundenservice gewendet mit der Schilderung des Sachverhalts und der Aufforderung, mir umgehend den Artikel zu zusenden.

| 18.12.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Er sendete uns Bilder die Schäden zeigten, so wolle er das nicht haben. Wir schrieben dass er für die Schäden nicht haftbar ist und wir ja eh den falschen Artikel geliefert haben. Der Kunde aber sagte er wolle nun seine Bestellung und setzte uns eine Frist von 5 Tagen.
9.9.2006
von Rechtsanwalt Andrej Wincierz
Als ich nach fast zwei Wochen noch immer keine Ware erhalten hatte, schrieb ich eine E-Mail, um den aktuellen Status meiner Bestellung zu erfragen. Der Kundenservice antwortete mir zwei Tage später, dass es zu "einer längeren Lieferverzögerung" meines Artikels kommt und ich mich entscheiden soll, ob ich abwarten oder stornieren will bzw. statt dessen einen gleichwertigen Artikel nehme. ... Kann ich darauf bestehen, dass der Händler mir trotzdem den Drucker zum "alten" Preis von 83,90 EUR verkauft oder sollte ich die Bestellung stornieren?

| 17.11.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Im Onlinehandel wurde ein Rad zu einem stark reduzierten Preis angeboten und war zum Zeitpunkt der Bestellung am 09.11.15 um 14:11 verfügbar. Um 14:12 kommt eine Bestellbestätigung per mail Im Kundenkonto erscheinen im Vorgang dann folgende Einträge "In Bearbeitung" um 14:18 "An Versandlager übergeben" um 14:37 Am nächsten Tag erscheint um 12:35 "Storniert" und der Händler sendet eine Mail, dass der Artikel leider nicht mehr verfügbar wäre und verweist auf seine AGB (s.u.), die ihm ein Rückttrittsrecht einräumen soll wenn der Artikel nicht lieferbar ist. Der Artikel war aber imShop als verfüg- und bestellbar gekennzeichnet und ist wie aus dem Kundenkonto ersichtlich bereits ans Versandlager übergeben gewesen.
18.10.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Da von dem Geschäft etwas eingebaut wurde und somit eine mechanische Bearbeitung eines Artikels erfolgte musst ich einen Vertrag zustimmen das ein Umtausch dieser Behandelten ware, des Rahmens, nicht möglich ist. ... Nun ist meine Frage ob ich durch diese Sachlage aus dem Kaufvertrag zurücktreten kann und alle Artikel, oder nur den Rahmen, die ich bei dieser Bestellung gekauft habe zurück schicken kann und somit den Kaufvertrag auflösen würde.
14.2.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Ende Dezember hat eine Kundin schriftlich Artikel (u.a. ... Diese Tatsache war der Kundin auch vor der Bestellung bekannt. ... Am 31.01. wurde dann die Bestellung storniert, da ich nicht auf die eMails vom 10.01. und 18.01. reagiert habe.
26.2.2009
Ich habe nach der Bestellung eine automatische Mail bekommen, in der nochmals alles genau aufgeführt war. ... Daraufhin erhielt ich den Hinweis, dass meine Bestellung gelöscht wurde: > Bei aller Sorgfalt unterläuft auch uns einmal ein Fehler. ... > Lieferbar ist dieser Artikel definitiv.
13.9.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Heute bekam ich folgende Email: "Sehr geehrter Hr. ..... mit Datum vom12.09.2021 haben Sie in unserem Shop mit der Adresse www.bauportal24h.de den folgenden Artikel Trennschleifer CP512 300 bestellt. ... Wir haben davon unmittelbar nach Eingang Ihrer Bestellung Kenntnis erlangt und erklären aus diesem Grund hiermit unverzüglich die Anfechtung des Vertrages gemäß § 119 Abs. 1 BGB. ... Wir bedauern, dass wir Ihnen die bestellten Artikel nicht liefern können.
5.6.2015
Also kein individueller Artikel. ... Es gelten die am tag der Bestellung gültigen Preise. ... Für mich stellt sich nun die Frage ob ich eine gesetzeskonforme Möglichkeit habe, ohne Schaden für mich von der Bestellung zurückzutreten?

| 25.1.2015
Ich erhielt direkt nach der Bestellung eine Eingangsbestätigung, überwies den Kaufpreis und zwei Tage später erhielt ich eine persönlich adressierte Nachricht überschrieben mit „Auftragsbestätigung" mit einer Auflistung der gekauften Artikel, meiner Auftrags- und Kundennummer und folgendem Zusatz: „Anmerkung zur Bestellung: Bitte berücksichtigen Sie: die Auslieferung der Bestellung ist abhängig von der Verfügbarkeit der bestellten Waren.... Habe ich einen Schadensersatzanspruch gemäß §§, <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/437.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 437 BGB: Rechte des Käufers bei Mängeln">437 Nr. 2</a>, <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/440.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 440 BGB: Besondere Bestimmungen für Rücktritt und Schadensersatz">440</a> 280 Abs. 1, 3, <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/281.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 281 BGB: Schadensersatz statt der Leistung wegen nicht oder nicht wie geschuldet erbrachter Leistung">281 Abs. 1 BGB</a> wegen Nichtleistung auf den entgangenen Gewinn (Kaufpreis abzüglich Marktpreis)? ... Semester und plane ein gerichtliches Mahnverfahren und notfalls gegen die MISCO INC. auf Schadensersatz zu klagen. <!

| 14.2.2014
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Normalerweise werden Waren aus 2-3 Tage nach Eingang der Bestellung ausgeliefert. ... Die Mehrheit der Bestellungen werden innerhalb von 1-2 Tagen ab Bestelldatum versandt. ... Bei der Rückgabe eines Artikels für einen Austausch, stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Name, Adresse, Telefonnummer und Anweisungen sind klar gekennzeichnet.

| 19.3.2019
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Kurze Zeit nach der Bestellung meldete sich der Kunde bei mir und behauptete, der Artikel sei gebraucht (Er schickte Fotos von einer leicht beschädigten Verpackung, die anscheinend einmal geöffnet wurde und mit einem herkömmlichen durchsichtigen Label überklebt wurde) und behauptete daraufhin, der Artikel weise ebenfalls Gebrauchsspuren auf (Vom Artikel selbst gibt es keine Fotos). ... Bei dem Produkt handelt es sich um einen XX€ Artikel. ... Angesichts des niedrigen Kaufpreises des Artikels dürfte der erstandene Aufwand gleich Null sein.

| 9.12.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, vielen Dank für deine Bestellung bei unserer Aktion Kaiser Naturfellprodukte. Wir müssen dich heute leider informieren, dass bei dieser Aktion aufgrund eines technischen Fehlers bedauerlicherweise viel zu große Stückzahlen aus einer anderen Aktion eingespielt wurden, sodass wir die von dir bestellen Artikel leider nicht mehr vom Hersteller nachbestellen konnten und deine Bestellung stornieren mussten. Wir möchten uns bei dir aufrichtig für die entstandenen Probleme und die Nichtlieferbarkeit deiner Bestellung entschuldigen!
4.5.2020
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Wir bedanken uns herzlich für den Eingang Ihrer Bestellung. ... Wir sind jedoch bemüht, die gewünschten Artikel so schnell wie möglich für Sie zu beschaffen. 1 x 80749 Reflecta DigitDia 7000 Ware ist bestellt, wird erwartet. ... Damit ist mit bei einem stolzen Preis von 1900 EUR natürlich ein nicht unerheblicher Schaden entstanden, da ich von einem Neuprodukt ausgegangen bin.
11.5.2012
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wir haben einem Firmenkunden Artikel angeboten. ... (Original der Bestellung liegt vor) De Kunden war klar, das der Versand erst nach Zahlung des Rechnungsbetrages (Vorkasse) erfolgen kann, da die Artikel nicht nur sehr teuer sind, sondern auch extra für den Kunden beim Lieferanten bestellt werden muß. ... Uns stellt sich nun die Frage, können wir auf erfüllung bestehen bzw. können wir wenigstens den entstandenen Schaden und unseren Gewinn bei dieser Bestellung geltend machen?
123