Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
482.253
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

48 Ergebnisse für „bestellung kfz“

Filter Kaufrecht

| 30.6.2015
619 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Jan Wilking
Jetzt, Ende Juni steht noch kein Lieferdatum fest und ich möchte daher das KFZ nicht mehr abnehmen. ... Ich habe bis heute, d.h. rund 3 Monate nach der Bestellung keine schriftliche Annahme der Bestellung erhalten. ... Jetzt zu meiner Frage: Bin ich noch an die Bestellung gebunden ?

| 9.6.2017
| 45,00 €
91 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Februar Woche im Internet ein Kfz bestellt mit Rabatt für Selbstständige, In der letzten März Woche hatte ich beim Autohändler, der mein Kfz ausliefern soll nachgefragt, ob es noch möglich sei , Trotz Überschreitung der gesetzliche Rückgabefrist vom Vertrag ohne 15 % Strafgebühren zurückzutreten. ... Die normalen Lieferzeiten für dieses Kfz liegen bei 8-10 Wochen. ... Und wenn nicht, ob ich dann doch die Möglichkeit habe, das Auto nicht annehmen zu müssen, Weil der Vertragshändler von meinem Rücktrittswunsch wusste und dann trotzdem die Bestellung veranlasst hat?
12.5.2010
2758 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich will/wollte mir (als österreichische Privatperson) ein KFZ nähe FF/Main holen und dies nach Ö importieren. Nach Klärung der telefonischen Fragen, Fotos vom KFZ und der verbindlichen Bestellungsabwicklung via Fax (Abwicklung am Montag 10.05.10), übersah ich bei der Widerrufsbelehrung auf dem Bestellformular (verbindliche Bestellung): Händlergeschäft ohne jegliche Gewährleistung. ... Kann ich unter diesen Umständen schriftlich von der verbindlichen Bestellung zurücktreten?
27.2.2007
4065 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Hallo, haben auf einer Hausmesse bei einem Wohnwagen-Händler eine verbindliche Bestellung für ein gebrauchtes KFZ (Wohnwagen) mit Teilzahlung unterschrieben. ... Nun wollten wir von der verbindlichen Bestellung zurücktreten, auf der Rückseite des Vertrages ist bei den AGB´s aber angegeben, dass der Käufer an die Bestellung 10 Tage gebunden ist. ... (Wie gesagt, auf der Bestellung ist die Finanzierung vermerkt) Vielen Dank für Ihre Antwort.

| 8.2.2013
1330 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Robert Weber
Ich habe am 15.01.2013 eine „Verbindliche Bestellung" über ein neues Wohnmobil mit eine Lieferzeit von rd. sechs Monaten unterschrieben. ... Im Kaufvertrag heist es: „An diese Bestellung, deren Durchschrift ich erhalten habe, bin ich höchstens bis drei Wochen, bei Nutzfahrzeugen bis sechs Wochen gebunden. ... ... Es handelt sich gemäß Bestellung um ein „Sonder-KFZ-Wohnmobil", so dass die „Nutzfahrzeug-Frist" nicht einschlägig ist.

| 22.6.2015
804 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Sollte diese dem Käufer nicht innerhalb von 4 Wochen nach Bestellung zugehen? Bin ich unter diesen Umständen noch an die Bestellung gebunden, oder kann ich davon zurücktreten?

| 6.2.2017
| 45,00 €
130 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Lars Winkler
Januar 2017 bei einem renommierten Händler eine verbindliche Bestellung unterschrieben. ... Januar wurden uns KFZ Brief, KFZ Schein und TÜV Bericht zugesandt, um das Fahrzeug anmelden zu können.
5.7.2014
776 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, Wir haben eine verbindliche Bestellung über einen Gebrauchtwagen, wollen jedoch jetzt davon zurücktreten. ... In aller Vorfreude glaubten wir dem Autoverkäufer (ich weiß sehr dumm) und mein Vater unterschrieb die Bestellung. Zwei Stunden später las meine Mutter die Bestellung durch und war außer sich.
6.5.2016
607 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Mai eine "Verbindliche Bestellung eines gebrauchten Fahrzeugs mit Garantie (Eigengeschäft)" unterschrieben und diese samt Anlagen und paraphierten AGB zurück gemailt.

| 8.5.2007
4926 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Nina Marx
Ich habe voreilig am 04.05.2007 eine Verbindliche Bestellung zu einem Gebrauchtwagen mit Garantie unterschrieben ( alles über Internet ) ! Am 06.05.2007 habe ich diese Bestellung nach reichlicher Überlegung schriftlich widerrufen , nun droht mir der Händler mit 10% der Kaufsumme als Schadensersatz !
6.6.2017
| 30,00 €
141 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Guten Tag, am Dienstag, dem 30.05. habe ich in einem Autohaus mir einen Gebrauchtwagen angeschaut und direkt eine verbindliche Bestellung unterschrieben. ... Zu Hause angekommen, habe ich mir die Papiere angeschaut und festgestellt, dass es doch eine verbindliche Bestellung war. ... Ist die Bestellung trotzdem gültig?

| 10.9.2007
12847 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Euler
Ich habe am 12.6. einen Kaufvertrag mit einem Kfz-Großhändler über einen Neuwagen geschlossen (ca. 30.000 Euro). ... Der Verkäufer ist jedoch verpflichtet den Käufer unverzüglich zu unterrichten, wenn er die Bestellung nicht annimmt“. ... Es gibt eine spätere email, aus der hervorgeht, daß der Händler an der Beschaffung des Kfz arbeitet.

| 29.5.2009
3632 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Der Händler setzte somit einen Finanzierungsantrag und eine Bestellung für das Kfz auf.

| 29.8.2007
2535 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 17.08.2007 eine verbindliche Bestellung für ein gebrauchtes Kfz.unterschrieben, welches am 24.08.07 ausgeliefert werden sollte. ... Ich habe jetzt Angst, daß die Mängel immer gravierender werden, als die die ursprünglich in der verbindlichen Bestellung definiert waren.
4.7.2005
16435 Aufrufe
Ich habe als Einzelunternehmer eine Verbindliche Bestellung bei einem Autohändler über ein Nutzfahreug unterzeichnet. Am Folgetag widerrief ich diese Bestellung.

| 23.8.2011
1122 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich habe am 11.08.11 eine Bestellung zur Abzahlung, alternativ zu einem Leasingvertrag, für ein Kfz unterschrieben. ... Heute teilte ich ihm telefonisch mit, daß mir nichts anderes übrig bliebe, als die Bestellung zu widerrufen, worauf er mir sagte, daß ich als Selbständiger von diesem Widerrufsrecht keinen Gebrauch machen könne.
3.7.2006
8817 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwältin Nina Marx
Habe am 8.04.06 eine verbindliche Bestellung für ein Kfz unterschrieben, mir wurde eine unverbindliche Lieferzeit von ca.6 Wochen in dieser Bestellung bestätigt. ... Aber vor 14 Tagen als er mir den Liefertermin nannte haben wir telefonisch vereinbart das ich den Leihwagen kostenfrei bis zum Liefertermin fahren kann und das Kfz dann zum genannten Liefertermin ohne Abzüge des Kaufpreises in Empfang nehme.

| 24.2.2014
487 Aufrufe
beantwortet von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Februar 2014 wählte ich bei einem regelmäßig über Internet vertreibenden Kfz-Händler einen mit "sofort verfügbar" ausgeschriebenen PKW aus, weil ich sehr kurzfristig ein Auto brauche. ... Einziger rechtlicher Hinweis auf der Angebotsseite war: "Nach der Bestellung geht Ihnen ein entsprechender Kaufvertrag zu. ... Meine Frage ist: Entfaltet die bloße Internet-Bestellung ohne jegliche schriftliche Bestätigung und ohne Annahme der Bestellung durch den Verkäufer bis zum heutigen Tage noch irgendeine rechtliche Wirkung?
123