Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

106 Ergebnisse für „zahlung verweigert“


| 18.6.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Sehr geehrte Frau Rechtsanwältin Jacobi, Auf Grund eines verstopften WCs ist festgestellt worden, dass ein Rohrbruch, bzw.mehrere Rohrbrüche vorhanden waren. Der Handwerker hat zahlreiche Wurzeln, wahrscheinlich durch einen sehr großen Baum auf dem Nachbargrundstück, verursacht. Die Brüche unter dem Gebäude konnten mit einem an einer Kamera befestigten Klebeballon beiseitigt werden.
3.6.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Eine Zahlung gebe es nicht 6.
19.2.2016
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Beides ging per Email an Sie mit Vermerk, dass die Quittung stets zur Ansicht sei und nach Zahlung unterschrieben wird.  ... Darf ich Ihr eine Zahlungsfrist für Miete und Möbel setzen? 

| 10.7.2007
von Rechtsanwalt Robert Weber
- Legitimiert nicht gerade der Titel zur Beitreibung der Zahlung? Die Anwaltskanzlei X verweigert die Auslieferung des Titels. Sie erklärt mit Schreiben vom 08.05.2007 , "..dass die Angelegenheit bereits seit 21.06.2006 durch Zahlung erledigt ist.
10.5.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir in Anbetracht des Zustands der Möbel auf die zweite Zahlung verzichten werden. ... Wir stimmen mit dieser Beurteilung nicht überein, denn wir haben ihnen die Möbel zwei Mal gezeigt und ihnen nicht verweigert sie ausführlich zu inspizieren.
21.2.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Allerdings könne die Versicherung auch nicht gegen das Hotel gerichtlich vorgehen, da keine Antwort vorliege und man deshalb die Sicht der Gegenseite nicht kenne.Ohnehin sei die Zahlung von meiner Karte eingezogen worden.
31.5.2012
Im Auftrag einer Firma wurde Übersetzungsauftrag im Eilverfahren gefertigt, jedoch wurden dabei etlichen Mängel, sowohl inhaltlich als auch orthografisch gefunden, die Möglichkeit der Nachbesserung würde der Übersetzerin eingeräumt, die finale Version sieht aber genau so aus wie vorher. Ein Gutachten von einem unabhängigen Experten liegt vor, was besagt, dass die Übersetzung praktisch unbrauchbar ist. Muss die Rechnung, wenngleich auch nur teilweise gezahlt werden für die ''Mühe & Zeit''?
1.2.2013
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
(Ex Frau, Ex Schwiegervater, gemeinsamer Sohn, Sohn meiner Ex und ich) seit 2010-03-01 bin ich geschieden und meine Ex verweigert, verzögert die Beteiligung die Zahlung aller Kosten, die von mir allein bezahlten Kosten, da alle Verträge auf meinen Namen lauten . ... Durch die Zahlungsverweigerung sind für die Erhaltungskosten von mir mittlerweile insgesamt ca. 10.000,-- EURO gezahlt worden.
22.9.2015
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Aus diesem Grund wurde eine Lieferung unserer Materialien durch den Geschäftsführer der Fensterfirma verweigert. ... Der Geschäftsführer hat somit unser komplettes Material einbehalten, die Zahlung für das Material erhalten und beim Insolvenzverwalter den kompletten Rechnungsbetrag als Forderung vorgegeben.

| 3.2.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Enkel, der sich der Schule und dem Lernen verweigert und ziemlich sicher keine Lehrstelle findet.

| 10.11.2012
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Es gibt laut Testament drei Erben . Alle Erben haben sich bei der Bank getroffen bis auf eine wegen der Unterschrift das die Bank die Gelder die die Erblasserin hinterlassen hat Ausbezahlen kann. Die dritte Miterbin hat eine Gesetliche Betreuerin und die Betreuerin weigert sich die Unterschrift zu leisten.
8.8.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Vereinbart war, dass er mir das Geld zurück zahlt - Zu diesem Zeitpunkt war sein Konto, auf Grund einer Pfändung gesperrt und er konnte demnach keine Zahlungen tätigen. ... Nach der Trennung verweigert er mir nun die Rückzahlung des offenen Betrages von 1.140€ Ich habe meinen Teil der Reise storniert. ... Was kann ich nun tun um eine Zahlung des mir zustehenden Geldes zu bewirken?

| 20.2.2014
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Guten Tag, ich bin seit mehreren Jahren von meiner Ex Frau geschieden. Im Rahmen der Scheidungsvereinbarung wurde der Wert des gemeinsame Haus geteilt und ich zur Auszahlung der Haushälfte durch einen Notarvertrag verpflichtet. Die Rückzahlung erfolgte monatlich mit Zins und Tilgung.
8.2.2015
Das Geld habe ich nicht zurückerhalten und in 2014 wurde ich nur hingehalten und meine Aufforderungend der Zahlung bis zu verschiedenen Stichtagen letztlich immer ignoriert auch wenn es mir zwischenzeitlich die Rückzahlung immer wieder versprochen wurde.
17.8.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Haben Sie gegen meinen Onkel einen Anspruch auf Zahlung, wenn sie im Gegenzug das Nießbrauchsrecht löschen lassen oder kann mein Onkel eine Zahlung verweigern? Konkret kann man meinen Onkel rechtlich dazu "zwingen" etwas zu zahlen oder haben meine Großeltern Pech, wenn er eine Zahlung verweigert?
18.4.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nach gut 2 Monate erhalte ich heute ein Schreiben mit dem Text "Sehr geehrte Herr .... wir kommen zurück auf den vorangegangen Schriftverkehr und teilen Ihnen mit, dass wir keine Zahlung leisten werden.
20.2.2017
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Jedwede Probleme bezüglich der Qualität des Loses melden Sie uns bitte innerhalb von 10 Tagen nach Ihrer Zahlung.
14.5.2016
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Sehr geehrte Damen und Herren; ich habe eine rechtliche Frage zu folgendem Fall: Ich habe am 29.02.2016 über Holidaycheck eine Pauschalreise für 2 Personen gebucht; (Abu Dhabi vom 31.05 - 08.06.16) Da ich aus persönlichen Gründen die Reise nicht antreten kann, habe ich am 25.04 bei Holidaycheck angefragt was eine Namensänderung kosten würde, da ich Ersatzpersonen gefunden habe, welche die Reise für uns antreten können. 3 Tage später kam die Antwort dass eine Namensänderung 30,-€ p.P. kostet (steht auch so in deren AGB`s) Daraufhin habe ich am 29.04. vormittags um 9:00 Uhr per Mail um eine Namensänderung gebeten. ca. 10 Tage später erhalte ich eine Mail, dass eine Namensänderung nicht mehr möglich ist, da die Linienflugtickets bereits am 01.05 ausgestellt wurden. Ich habe bis jetzt nur die Anzahlung (349,-) bezahlt. Der Restbetrag von 1.395,-€ ist noch offen.
123·5·6