Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

76 Ergebnisse für „wohnung trennung“


| 26.5.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Wir wohnen seit 8 Jahren im selben Mietshaus in 2 Wohnungen. ... Er arbeitet im Außendienst und nutzt 1 Zimmer seiner Wohnung als Büro, dessen Einrichtung in meiner Wohnung zu viel Platz einnehmen würde. 4-Zimmerwohnungen, die wir uns angeschaut haben, sind teurer als unsere beiden Wohnungen zusammen. ... Müssen wir uns gegenseitig bei dem anderen in der Wohnung mit anmelden, oder reicht es, wenn er sich bei mir mit anmeldet?
26.1.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Abend, mein Lebensgefährte hat nach der Trennung mit seiner Exfreundin Streit mit ihr wegen einer Einbauküche. ... Nach der Trennung besteht sie nun darauf die Küche ausbauen zu lassen.
25.12.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Die Vermittlung lief über einen Makler, die Courtage (rd. 1600 Euro) haben wir 50:50 bezahlt. 2 Wochen vor Bezug der Wohnung trennt sich meine Partnerin von mir. ... Die Wohnung kann ich mir alleine finanziell nicht leisten, sie steht bis zum Ablauf der Kündigungsfrist leer und wurde nie bezogen. ... Da die Trennung nicht gütlich verläuft: Habe ich zivilrechtlich die Möglichkeit, den von mir entrichteten Teil der Courtage von meiner Ex-Partnerin einzufordern?
8.1.2015
Nun nach der Trennung habe ich ihn gebeten, seine Sachen zu holen, da diese weiterhin bei mir stehen und ich die Wohnung wieder renovieren möchte.
27.7.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich nutze die Wohnung im Obergeschoß, die Einliegerwohnung nutze ich nicht , hier stehen nur noch Sachen von ihm. Diese Wohnung könnte er sich einrichten und drin wohnen , was er aber nicht will. Meine Frage ist : hat er Anspruch auf Wohnentgelt von mir , da ich ja jetzt die obere Wohnung, Garage und großen Abstellraum alleine nutze / unfreiwillig allein nutzen muß Und wie würde sich das berechnen?
10.1.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Er hat wohnt bereits in einer neuen Wohnung.

| 9.1.2015
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich möchte gerne kosmetische Fußpflegebehandlungen anbieten, finde aber leider keine Antworten auf die besagte räumliche Trennung.
16.8.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Guten Tag, mein Freund hat sich nach 6 Jahren von mir getrennt und bittet um hälftige Auszahlung des Originalpreises der in der Beziehung angeschafften Hausratsgegenstände (Schlafzimmer, Navigationssystem, Kühlschrank etc,). Er dagegen hat den Fernseher wie auch diverse Möbel des Wohnzimmers mitnehmen können. Hat er ein Anrecht auf eine sogenannte Ausgleichszahlung des Originalbetrags?
1.7.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Vor 7 Jahren hat mein Partner ein 3 Familienhaus gekauft und wir wohnen in eine Wohnung im Haus. ... In den ganzen Jahren kam oft Trennung zu Sprache von seiner Seite aber er ist nicht gegangen . ... Meine Frage wäre welche Rechte und Ansprüche habe ich bei der Trennung.

| 11.7.2015
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Da wir beschlossen das Kind zu behalten zog ich kurz darauf in ihre Stadt und wir mieteten eine Wohnung. ... Da sie Angst hat das bei Trennung ich das alleinige Sorgerecht bekommen könnte. ... Bei einer Trennung habe ich hier in der gemeinsamen Wohnung bessere Chancen auf das Sorgerecht als wenn ich in ihr Haus ziehe.
6.1.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir sind beide Hauptmieter der gemeinsamen Wohnung, die wir seid April 2014 gemietet haben . Sie ist vor einer Woche ausgezogen und ich werde alleine in der Wohnung weiter wohnen.

| 19.12.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
. - Nach einer Reha vor 6 Wochen und Abschluss dieser liegt die Beziehung in Trennung. ... Nebenfakten: - Sie hat in der Reha neuen kennengelernt; vorab lief es auch schonauf trennung hinaus. Beide duldeten sich nur noch. - Er 2 Kinder (unter 18), wohnen nicht mit im Haus. - Sie 1 Tochter (soeben 18) wohnt nun - vermutlich u.A. wegen Stress - seit ca. 5-6 Monaten bei Ihrem Freund. - Ein Großtreil des Hausrates (Möbel, Anschaffungen) wurden von Ihr mitgebracht oder gekauft. - SIe Zahl oft zudem die Verpflegung. - Sie hat neuen kennengelernt in der REHA (ca. 450km entfernt - Umzug dorhin nicht finanzierbar) - Ihr Konto ist aufs maximale ausgeschöpft. - Sie kann auch keine Kaution stellen, noch eine Wohnung in dieser kurzen Zeit suchen - Umzug umöglich.

| 26.4.2016
Ich, 71, werde 2017 meine Frau verlassen, dann, wenn unser Sohn (z.Zt. 17) das Abi geschafft hat und meine Mission beendet ist. Ich will nix aus der Ehe mitnehmen, möchte nur meine Freiheit, meine Ruhe im Alter. Meine Frau besitzt schuldenfrei 1 Reihenendhaus (96 qm), Wert ca. 350.000 EUR, sie ist berufslos, Hausfrau, wird 50 Jahre alt und schon seit Jahren von ihren Eltern finanziell unterstützt (monatl. 500 EUR).

| 19.10.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sie ist Hauptmieterin der Wohnung, hat diese allerdings gekündigt und muss nun bis zum auslaufen der Kündigungsfrist anteilig für die Miete aufkommen. Mit Zustimmung der Vermieter und mit einem Vorvertrag, werde ich die Wohnung übernehmen. Nun habe ich das Problem das meine Ex ohne Vorankündigungen die Wohnung betritt, wann immer Sie will und immer wieder Dinge abbaut, die zB. zur Nutzung der Wohnung noch notwendig sind und für diese ich anteilig noch Miete zahle (Internetrouter usw.)

| 14.4.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich, meinen Freund – mit dem ich seit rund 7 Jahren in einer nichtehelichen Gemeinschaft zusammen lebe – zum Auszug zu bewegen und wie sieht es mit den Eigentumsrechten in dieser Zeit erworbener Güter aus? •Wir wohnen in einer Eigentumswohnung, die ausschließlich mir gehört. Er hat über den gesamten Zeitraum des Zusammenlebens keinen Anteil (Miete oder Nebenkosten) bezahlt.

| 21.8.2014
Da ich ohne ihre Einstimmung nicht kündigen konnte, war ich gezwungen die Wohnung noch bis 31.08.2013 weiter zu bezahlen. ... Ich bin bereits am 01.07.2013 ausgezogen in eine andere Wohnung (nachweislich) und musste somit zwei Monate lang einen doppelten Haushalt führen und für eine Wohnung zahlen, die sie weiterhin nutze. ... Da meine ehemalige Partnerin die Wohnung in einem miserablen Zustand überlassen hat, musste ich ca. 1.850,- EUR zahlen, obwohl meine ehemalige Partnerin für die Übergabe unterschrieben hat.
11.6.2014
Wir wohnen seit 2011 in der Wohnung und er hat die gez unter der Anschrift der Eltern entrichtet, sich allerdings nicht bei der GEZ umgemeldet als wir in die Wohnung gezogen sind. ... Die Frage ist, ob es dann überhaupt Sinn macht seine Betragsnummer als Mitzahler in der gemeinsamen Wohnung jetzt bei der Zwangsanmeldung an zu geben, weil in der Wohnung der Eltern der Vater auch Gebühren bezahlt. Oder ob das weitere Probleme mit sich bringen würde (ausgelegt als 2t - Wohnung oder Ähnliches) Soll ich auf das Schreiben dann Antworten?
28.7.2015
Guten Tag, ich habe eine Frage zur Auszahlung eines Partners bei Trennung. ... Diese Wohnung hat er dann verkauft, daher kam auch sein Eigenkapital für das gemeinsame Haus. ... Da ich alle (Mehr)kosten für ihn und sein Kind in der Wohnung getragen habe, während er seine Schulden beglichen hat, steht mir nicht so eine Art „Entschädigung" zu?
123·4