Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

146 Ergebnisse für „wohnung kündigung“

24.8.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ihr Wunsch ist es, in einer Wohnung mit Balkon zu leben. ... Muß ich Ihren Namen sowie Ihre persönlichen Daten in der Kündigung angeben? ... Sollte diese Kündigung von einem Anwalt erstellt und verschickt werden, und was würde dies kosten?
12.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Chef meinte ich soll das +über den Jahreslohnsteuerausgleich machen. 2)Wie ist es mit den Sanierungskosten der Wohnung ( Dienstwohnung)! ... Die Kündigung der Dienstwohnung und der neue Arbeitsvertrag wird mir irgendwann in der nächsten Zeit ausgehändigt.

| 22.7.2014
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sie weigert sich die Wohnung zu verlassen, da sie mittellos ist und nicht weiß wohin.

| 24.11.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Nun wollen wir mit dem Installateur und der Leckortung durch die Wohnungen gehen Ein Mieter lehnt das ab mit der Begründung, dass alles "ok sei" Nun glauben wir das nicht, gibt es a) das Recht, dass ich die Wohnung betreten darf mit dem Hsndwerker, b) falls der Mieter dies ablehnt, dass Recht der fristlosen Kündigung bzw Klage auf Zutritt der Wohnung c) bei Mietminderung durch den DG Mieter, dieses vom Mieter, der den Zutritt verweigerte und wo sich später herausstellt, dass die Ursache also das Loch doch beim Mieter lag, der den Zutritt verweigert hat, zuruckzuholen, entweder durch Klage oder aber durch Aufrechnung( zB wenn der Mieter ein Guthaben bei de NK Abrechnung hat ?)
6.11.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Als Gründe für den Auszug gab Sie an, dass Ihr die Wohnung nun doch zu dunkel sei , und es wären auch zu viele Spinnen da , was gar nicht ginge. Sie ging dann wieder und meinte Sie würde sich eine andere Wohnung anschauen und mir im Falle des Falles frühzeitig Bescheid geben. ... Ist die Kündigung so durchsetzbar und könnte ich von Ihnen ein Kündigungsschreiben bekommen??

| 19.3.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Habe einer Bekannten vor 8 Jahren eine 100m2 Wohnung für €400,- überlassen. ... Meine darlehensgebende Bank erwartet, dass ich für die Wohnung die "ortsübliche " Miete erhalte, das wären €1100,00 bis €1300,00 Kann ich den "Mietvertrag" kündigen, die Miete erhöhen?
3.6.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Wohnung an Frau B. am15.08.2014 (Einzugstermin) vermietet. Jetzt hat Frau B. die Kündigung des Mietverhältnisses ausgestellt. Ausstellungsdatum 02.06.2015, für mich einsehbar am 03.06.2015, mit dem Satz fristgerechter Kündigung zum 31.08.2015 Meine Frage: Ist die Kündigungszeit gesetzlich und rechtlich o.k.?

| 17.2.2015
von Rechtsanwalt Mathias Grasel
Die Wohnungen wurden dann verkauft, als die vorherigen Mieter ausgezogen sind. Wir sind die letzten Mieter im Haus und haben jetzt die Information erhalten, dass unsere Wohnung nun auch verkauft werden soll. ... Hier die Frage: Welchen Kündigungsschutz haben wir bzw. unter welchen Umständen müssen wir frühestens die Wohnung verlassen?

| 18.10.2011
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Unser Mieter (Schwager) wohnt, nicht mehr in der Wohnung, hat sie aber nicht geräumt und den Mietvertrag nicht gekündigt und bezahlt seit Mai 2011 keine Miete mehr,wir müssen aber jetzt Wasser und Heizung in der Wohnung abeschalten wie verhalten wir uns jetzt.

| 17.4.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Guten Tag, folgende Sachlage liegt vor: Ich wohne in einer Ein-Zimmer-Wohnung mit >50qm und habe die Vermieterin um die Erlaubnis gebeten, meinen Partner (nicht-ehelich) nachziehen lassen zu dürfen. ... Speziell interessiert mich a) Wie ist §553 BGB bei einer Ein-Zimmer-Wohnung auszulegen? ... Jedoch wechsele ich nicht beruflich die Stadt, sondern möchte die Wohnung weiter selbst nutzen.
29.11.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Guten Tag, ich wohne seit Mai 2012 mit meinem ehemaligen Freund in einer von mir gemieteten Wohnung. ... Ist diese Kündigung rechtswirksam?
25.1.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Folgende Fragen stellen sich mir: Kann der Vermieter die Wohnung nun auch ordentlich kündigen? Wenn nun eine Teilzahlung an den Vermieter erfolgt, ist die fristlose Kündigung dann hinfällig? Zudem besteht kein gutes Verhältnis mit dem Vermieter, und der Vermieter möchte den Mieter aus der Wohnung haben, der Mieter jedoch möchte bleiben.

| 4.8.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Kündigung: Das Mietverhältnis kann nur aus solchen Gründen gekündigt werden, die zu einer fristlosen bzw. außerordentlichen Kündigung berechtigen. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. ... Kann man die Kündigung zurückweisen?

| 26.2.2015
Hallo, ich habe eine Wohnung gekauft und in dem notariellen Kaufvertrag der Wohnung eine Sondervereinbarung getroffen. ... Jetzt bekam ich die Kündigung des gemieteten TG-Stellplatzes. ... Da ich ausser einer Kündigung keine Mitteilung zur Veräußerung bekommen habe?
20.1.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Weder Kaution,noch Miere für 3 Monate der Wohnung sind bezahlt.Es gibt ständige Ausreden und Lügen bez. der Mietzahlungen.Ich habe am 18.1.2016 daher fristlos gekündigt. ... Oder ist ja nun wegen der Kündigung keine Vertragsbasis mehr zur Wohnnutzung vorhanden,was mich aus der Wartungs und Reparaturpflicht nimmt .

| 21.8.2014
Da ich ohne ihre Einstimmung nicht kündigen konnte, war ich gezwungen die Wohnung noch bis 31.08.2013 weiter zu bezahlen. ... Nach langem hin- und her habe ich meine ehemalige Partnerin zu einer Kündigung überreden können. Ich bin bereits am 01.07.2013 ausgezogen in eine andere Wohnung (nachweislich) und musste somit zwei Monate lang einen doppelten Haushalt führen und für eine Wohnung zahlen, die sie weiterhin nutze.

| 12.2.2016
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich habe ihn auf die gesetzliche Kündigungsfrist hingewiesen und ihn mehrfach gebeten,mir die Kündigung schriftlich zukommen zu lassen. ... Gleichzeitig verlangt er seine Kaution (790,00€) sofort zurück, da er ja schließlich auch für die neue Wohnung Miete zahlen müßte. ... Der Nachmieter scheint damit einverstanden, ich aber nicht.Hinzu kommt, dass ich nicht hier bin, sondern jemand bevollmächtigen muss, der die Wohnung abnimmt.
6.1.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wir sind beide Hauptmieter der gemeinsamen Wohnung, die wir seid April 2014 gemietet haben . Sie ist vor einer Woche ausgezogen und ich werde alleine in der Wohnung weiter wohnen. ... Er hat gesagt das wir beide Kündigen müssen, entweder zur normalen Kündigungsfrist oder auch sofort (Dem Vermieter ist es gleich, da er einen neuen Vertrag mit mir alleine abschließt und sowieso weiter sein Geld bekommt).
123·5·8