Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

19 Ergebnisse für „widerruf darlehen bank“

26.9.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Die Stiftung Warentest Finanztest warnt davor, Darlehen zu widerrufen, wenn die gleiche Grundschuld zur Besicherung eines weiteren Darlehens dient, erläutert aber nicht näher, warum. ... Kann die Bank das neuere Darlehen dann vielleicht kündigen und Vorfälligkeitsentschädigung verlangen? Oder kann ich den älteren Kredit bedenkenlos widerrufen?
28.10.2015
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich habe bei einer Bank zwei Darlehen laufen seit 2012 und ein in 2016 beginnendes Forward Darlehen. Nun hab ich mit der ganzen Widerrufs Geschichte in meinen Unterlagen festgestellt das ich gar keine Widerrufsbelehrung Erhalten habe, was ich auch in einer Empfangsbestätigung der Bank belegen kann. Besteht hier eine Chance die Darlehen zu Widerrufen?
17.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Telefonisch bestand die Bank auf volle Rückzahlung, da kein wirksamer Widerruf vorliegen würde, er käme 2 Jahre zu spät. ... Ende 2009 droht die Bank wieder mit Klage. ... Die Bank geht darauf nicht ein und klagt.

| 11.1.2016
Adressat des Widerrufs Der Widerruf ist zu senden an: XX Bank. ( kompl. ... Im Falle eines wirksamen Widerrufs wird die Bank die bestellte Sicherheit zurückgewähren bzw. freigeben. ... Unterschrift der Sicherungsgeber Diese ist für beide Darlehen unterschrieben worden.

| 1.5.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Hierdurch gewinnt der Darlehensnehmer Zeit, sich auf die Veränderungen einzustellen und ggf. ... Weiterhin hätte ich gerne gewusst, ob ich unabhängig von den Fällen in Frage 1 ich auch grundsätzlich eine Verlängerung des Darlehensvertrages also eine Neuanlage mit einer Anschlussfinanzierung verlangen kann, ich also die Bank quasi zwingen kann, weiterhin das so laufen zu lassen, ohne denen das geliehene Geld zurückzugeben ( etwas aufgrund Treu und Glauben oder so was, und weil sich meine finanzielle Lage ja nicht verschlechtert hat ? ) Hinweis: Bei Frage zwei bitte ich auch etwas um die Ecke zu denken, eine Mainstreamsntwort ist hier nicht erwünscht, es geht mir daher darum, ob man dies anhand Gesetz überhaupt irgendwie sehen könnte bzw. sich "herbasteln "kann( etwa Schikaneverbot, treu und glauben etc) Weiterhin hätte ich gerne gewusst, unter welchen Bedingungen die Bank mir überhaupt ein Immobiliendarlehen geben DARF, also hat sie selbst Vorschriften an die sie sich halten muss ?
21.12.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Eine Mitarbeiterin des Kreditgebers teilt ihm mündlich mit, dass der Vertrag nicht mehr widerrufen werden kann. ... Er besteht auf den Widerruf. ... Der Kreditnehmer verweist auf sein Schreiben vom 1.2.2006 und wiederholt noch einmal seinen Widerruf vorsorglich.
25.7.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich haben 1996 zwei Darlehensangebot der Ing-Diba angenommen. Bei dem von uns unterschriebenen Darlehens-Angebot ist weder in dem Angebot ein Widerufsbelehrung zu finden, noch in der "Allgemeinen Bedingung für Tilgungsdarlehen" oder "Allgemeinen Geschäftsbedingung".die Vertragsgegenstand waren.
20.4.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Das Fahrzeug wird über die Audi-Bank finanziert.

| 14.4.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Nun stellt sich die Bank etwas quer. ... Erklärungsempfänger ist die: (Adresse der Bank) Der Fristbeginn bestimmt sich nach dem Zeitpunkt der Darlehensbeantragung. Sollten Sie diese Belehrung später erhalten haben, ist für den Fristbeginn der Zeitpunkt der Aushändigung dieser Belehrung maßgebend.Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
5.8.2004
In den folgenden Tagen (5.07.1994) meldete sich eine Frau B…. von der …ZZ….bank Berlin. ... Wir unterzeichneten aber nicht weil der Darlehensvertrag (kurzfristiger Darlehen) über ?... Frau B…. sagte die Informationen für ein weiteres Darlehen würden ihr fehlen und sie geht der Sache noch einmal nach.
30.8.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe letztes Jahr, ein Forwarddarlehen für mein in 2018 auslaufenden Hypothekenkredit (i.H.v. 200T€/Zinssatz 3,43) aufgenommen. Wie hoch ist die Nichtabnahmeentschädigung, wenn ich nun darauf verzichten möchte? Vielen Dank.

| 20.11.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Beide sind Kreditnehmer des Darlehens. ... Tilgung des Darlehens, jährl. ... Dabei ist das Darlehen vollständig innerhalb von 30 Tagen an die Bank zurück zu zahlen.
15.12.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern haben zwei Darlehensverträge. ... Auf mein letztes Schreiben hat die Bank nicht reagiert. ... Daher habe ich drei Fragen: 1) Wie formuliere ich den Brief um eine Kopie der Darlehensverträge anzufordern?
30.10.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Die deutsche Bank hatte uns 2006 eine vollstreckbare Ausfertigung zukommen lassen. ... Die Deutsche Bank hat die Forderung abgetreten. ... Bsp. mit Anwalt einleiten, obwohl die Deutsche Bank der Löschung im Grundbuch zugestimmt hat?
25.4.2012
Die Konto-Depotvollmacht sollten Sie grundsätzlich in Ihrer Bank oder Sparkasse unterzeichnen; etwaige spätere Zweifel an der Wirksamkeit der Vollmachtserteilung können hierdurch ausgeräumt werden. Können Sie Ihre Bank/ Sparkasse nicht aufsuchen, wird sich im Gespräch mit Ihrer Bank/Sparkasse sicher eine Lösung finden. Für Immobiliengeschäfte, Aufnahme von Darlehen sowie für Handelsgewerbe ist eine notarielle Vollmacht erforderlich!''''
23.2.2016
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich wurde anwaltlich in einem Zivilstreit "Gebrauchtwagen Kauf" vertreten, dieser hatte eine Klage gegen das Autohaus, sowie gegen die Bank eröffnet. ... Diesen Rechtsstreit gegen das Autohaus verlor ich, sowie den Rechtsstreit gegen die Bank, gegen die Bank ging es sogar in die Berufung, weil ich mich weiterhin mit solchen Aussagen die mir ebenfalls als Mail vorliegen, meinen RA vertraut habe. ... Der ganze Rechtsstreit hat einen Schaden von ca. 26.935€ verursacht, daher kann ich die Forderung nicht direkt, sondern nur in Raten abzahlen, welches schon besprochen wurde, fraglich finde ich nur, dass ich den Widerruf des MB aufheben soll und MB und folgenden VB lt. seiner Schilderung nicht reagieren soll.
11.2.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, ich plane einer Freundin 5000 Euro zu leihen, die sie mir in monatlichen Raten wieder zurück bezahlt. Um nun aber auf der sicheren Seite zu stehen, möchte ich das ganze mit einem beiderseitig unterschriebenen Vertrag regeln. Mit welchem Text kann ich das tun, damit ich, falls etwas schief gehen sollte, eine gewisse Rechts Sicherheit habe ?
1