Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

40 Ergebnisse für „vollmacht frage tod grund“

20.6.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mit dem Tod des Betreuten endet die Betreuung. ... Kann der Bevollmächtigte, dem der Betreuer zu Lebzeiten des Betreuten in Namen des Betreuten ja eine zeitlich unbefristete Vollmacht erteilte, dann auch nach dem Tod des Betreuten noch im Rahmen der Vollmacht (für den Nachlaß) Rechtsgeschäfte abschließen? ... <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/168.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 168 BGB: Erlöschen der Vollmacht">BGB §§ 168</a>, <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/672.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 672 BGB: Tod oder Geschäftsunfähigkeit des Auftraggebers">672</a>; <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/GBO/29.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 29 GBO">GBO § 29 Abs.1 S. 2</a> (Fortgeltung der Vollmacht des gesetzlichen Vertreters) a) Die vom gesetzlichen Vertreter einem Dritten erteilte Vollmacht erlischt nicht mit der Beendigung der gesetzlichen Vertretungsmacht. b) Den Nachweis der Fortgeltung der Vollmacht kann das Grundbuchamt in der Regel nicht verlangen, wenn der Bevollmächtigte im Besitz der Originalvollmachtsurkunde ist.
23.8.2006
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Bankvollmachten werden überlicherweise (so sehen es die banküblichen Formulare vor) über den Tod hinaus erteilt, so dass der Bevollmächtige auch nach dem Tod des Geschäftsherrn über die Bankkonten verfügen kann. ... Es es auch möglich, als Betreuer die Bank anzuweisen, dass die Bankvollmacht zu Lebzeiten des Betreuten ruhen soll/bzw ist ein partieller Widerruf der Vollmacht möglich (die Vollmacht soll für den Zeitraum nach dem Tod des Kunden weiterhin gelten)? Es ist ja nicht unbedingt im Sinne des Betreuers, die Vollmacht vollständig zu Fall zu bringen, so dass der Bevollmächtige auch nach dem Tod des Betreuten nicht mehr über das Bankkonto verfügen kann.
26.6.2006
von Rechtsanwalt Markus Timm
Bohle, zur Präzisierung meiner Frage folgendes: anders als in dem vom OLG Hamm entschiedenen Fall enthält diese Vollmacht eine ausdrückliche Bestimmung, dass die Vollmacht über den Tod hinaus gelten soll. Von daher ist dass Urteil des OLG Hamm nicht übertragbar, da in vom OLG Hamm entschiedenen Fall die Vollmacht eben gerade keine Bestimmung enthielt, dass die Vollmacht über den Tod hinaus gelten soll. ... Das Problem mit dem Erbschein kann dann umgangen werden, da die Vollmacht von J ja über den Tod hinaus erteilt wurde.

| 6.6.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin mit zwei Geschwistern im Falle des Todes meiner Mutter zu gleichen Teilen Erbe eines Einfamilienhauses. Meine Mutter hat mir vor einiger Zeit eine notariell beglaubigte Generalvollmacht über den Tod hinaus erteilt. ... Frage: Kann ich unter Nutzung der Vollmacht den Verkauf des Hauses nach dem Tode meiner Mutter ohne Einverständnis der Miterben vollziehen, bzw. welche Randbedingungen sind dabei zu beachten.
22.1.2012
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Ich habe eine Frage zur Erteilung einer Vollmacht. ... Diese Vollmacht gilt über meinen Tod hinaus, kann aber von mir oder nach meinem Ableben von meinen Erben widerrufen werden. ----- Ich bin grundsätzlich bereit der Person eine Vollmacht zu erteilen, möchte mich aber dagegen absichern, dass ich "über den Tisch" gezogen werde. Meine Frage bezieht sich daher ausschließlich auf die Vollmacht.
6.9.2005
von Rechtsanwalt Markus Timm
Es handelt sich um eine privatschriftlich erteilte Vollmacht. ... In der Vollmacht ist ausdrücklich ausgeführt, dass C und D von den Beschränkungen des § 181 BGB nicht befreit sind. Die Vollmacht wurde von A über seinen Tod hinaus erteilt (sie erlischt damit ausdrücklich nicht mit dem Tod des A).

| 14.10.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Alle geschäftlichen und privaten Dinge habe ich mit einer Vollmacht und auch einer Kontovollmacht über 2 Jahre hinweg geregelt. ... Der Nachlasspfleger verlangt nun alte Kontoauszüge und Rechnungen, vor dem Tod des Mannes. ... Alle Dokumente nach seinem Tod habe ich bereits ausgehändigt.

| 27.10.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Seine Lebensgefährtin hat eine Generalvollmacht über den Tod hinaus. ... Uns wurde von der Bank geraten, die Vollmacht zu widerrufen.
10.6.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Zur Erläuterung möchte ich noch darauf hinweisen, das der Betreuer mich in Hinblick auf die Übersendung der Bankunterlagen (Kontoauszüge + Vollmacht) an den beauftragten Anwalt verwiesen hat und die Übersendung der Vollmacht nicht in Frage gestellt hat. ... Mit dem Tode meines Schwiegervaters endet soviel ich informiert bin, die Zuständigkeit des Berufsbetreuers. ... Kann ich beim Vormundschaftsgericht einen Antrag auf Aushändigung der Vollmacht stellen (Erfolgsausichten)?
20.10.2004
ich bin mit einer schwester inhaber einer generalvollmacht unserer mutter über den tod hinaus. ich habe weitere drei geschwister. jetzt ist meine mutter verstorben und die meisten ausgaben beglichen. wie kann ich bzw. meine schwester über das verbliebene bankguthaben verfügen?
26.5.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Schwester (ledig, keine Kinder) ist vor ca. 2 Monaten im Ausland verstorben. Sie wurde eingeäschert. Vorliegt ein Totenschein, in dem eine wichtige Rubrik (Anerkennung weltweit, oder ähnlich) nicht ausgefüllt war.

| 22.5.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hallo,meine Mutter ist im Feb.17 gestorben u.ich als Tochter habe sämtliche Vollmachten.Meine Mutter wollte das ich das vorhandene Geld auf dem Konto für mich und meine Kinder bekomme.Kann ich nun ohne schlechtes Gewissen das Geld vom Konto holen?
28.2.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Meine Verwante ( Cousine meines Vaters) hat im Jahr 2002 für mich als Vertrauensperson eine Vollmacht über den Todt in hinaus bei der Sparkassen erteilt. ... Worauf kann ich mich berufen damit die Sparkassen die Vereinbarung "Vollmacht über den Todt hinaus" realisiert ?
12.9.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Es handelt sich um eine privatschriftlich erteilte Vollmacht. ... In der Vollmacht ist ausdrücklich ausgeführt, dass C und D von den Beschränkungen des § 181 BGB nicht befreit sind. Die Vollmacht wurde von A über seinen Tod hinaus erteilt (sie erlischt damit ausdrücklich nicht mit dem Tod des A).

| 11.9.2014
Durch ihren Tod habe ich alle Bankgeschäfte übernommen, die ich aber nur in der, von mir 600 km entfernten, kontoführenden Filiale persönlich abwickeln kann. ... Nun meine Fragen: Vermutlich muss die Vollmacht schriftlich aufgelöst werden?

| 26.5.2009
Dennoch ist diese Vollmacht durch die Zustelltung des Gerichtsvollziehers nachweislich entkräftet. ... Nach dem Tod des Vollmachtgebers lies sich der Vollmachtsgeber, der seine Vollmacht ehemals zurückgab, vom ehemaligem Notar eine beglaubigte Ausfertigung erstellen und reichte diese bei einer Bank ein. ... Bei der Bank besteht jetzt eine "und" Bedingung zwischen diesen beiden Vollmachten.
13.10.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Die Todesursache ist jedoch unbekannt. ... Nun möchte der Sohn der Verstorbenen eine Sektion zur Klärung der Todesursache durchführen lassen, die Tochter und die Freundin sind (eher) dagegen.

| 10.4.2014
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Gleichzeitig haben wir eine gegenseitige Vertretungsvollmacht (die auch über den Tod hinaus gilt) für alle finanziellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten notariell festlegen lassen. Frage: kann beim Tod eines Partners der Überlebende weiterhin unbeschränkt (auf Grund der Vollmacht) über die Konten/Aktiendepots verfügen oder tritt hierbei schon die gesetzliche Erbfolge teilweise in Kraft (Erben sind 2-Söhne).
12