Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

7 Ergebnisse für „vertrag urlaub regelung geben“

23.8.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Wir haben mit der Tagesmutter einen Vertrag abgeschlossen laut dem die Tagesmutter 25 Urlaubstage hat. Zusätzlich steht in Vertrag dass die Einrichtung zwischen dem 23 und 31 Dezember geschlossen ist. ... Können Sie uns hier einen Rat geben wie diese Regelung zu verstehen ist?

| 22.8.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Verschwiegenheit besteht auch hinsichtlich der Regelungen dieses Vertrags sowie solcher Angelegenheiten, die geeignet sich, dem Arbeitgeber Schaden zuzufügen oder sein Ansehen zu verletzen. ... Der Vertrag tritt erst in Kraft, wenn die betriebsärztliche Untersuchung die gesundheitliche Eignung feststellt. ... Sollten einzelne Bestimmungen ungültig sein, gilt diejenige Regelung als vereinbart, die die Parteien vereinbart hätten, wäre Ihnen die Unwirksamkeit der betreffenden Regelung bekannt gewesen.

| 30.1.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, ich werde am 30.04.2013 mein Unternehmen aus Altersgründen - Beginn der Regelaltersrente - verlassen. In meinem Arbeitsvertrag steht, dass mir 30 TU-Tage für das volle Kalenderjahr zustehen. Nach meiner Rechnung stehen mir 4/12*30 Tage = 10 Tage zu.

| 29.7.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sofern die Reisekosten zu dem Arbeitsort, den der Leiharbeitgeber dem Leiharbeitnehmer zuweist, die Kosten für die Strecke von dessen Wohnung zur Geschäftsstelle des Verleihers übersteigen, hat der Leiharbeitnehmer mangels anderweitiger vertraglicher Regelung einen Anspruch auf Erstattung. ... Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit einschließlich der Pausen und die Verteilung der Ar-beitszeit auf die einzelnen Wochentage richten sich nach den im jeweiligen Entleiherbetrieb gültigen Regelungen bzw. ... Denn der Arbeitgeber hat mir ausdrücklich mündlich versichert das es nichts gebe!

| 21.1.2012
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Konsequenz : zugesicherter in Aussicht gestellter neuer Job futsch, zusätzlich freiwillig gewährte Urlaubstage weg, und nun im Fokus der Geschäftsleitung.
9.11.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo können sich mir weiter helfen Das ist die Sachlage Ich arbeitete seit 9 1/2 Jahren in einer Maschinen Bau Fabrik da die Firma sich die letzten jahre in einer Krise befindet wurde der ganzen Belegschaft (etwa 800 Personen ) das urlaubsgeld mIt der Juli Abrechnung versprochen im Juli wurde es auf August Abrechnung verschoben und im August wurde es auf eine unbestimmte Zeit verschoben jetzt habe ich zum 31.09.15 gekündigt der Betriebsrat sagt es steht mir trotzdem zu obwohl ich gekündigt habe, laut meinem Kollegen ist noch einer gegangen zurgleichen Zeit und er hat es gekriegt. was soll ich machen Bitte hilft mir?
1