Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

14 Ergebnisse für „vertrag arbeitgeber auto bereits“

3.8.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Hallo zusammen, bei der Anschaffung des Firmenwagens wurde mündlich gesagt das nach der Vorzeitigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses das Auto übernommen werden muss. Hierzu gibt es keinen Vertrag, auch im Arbeitsvertrag gibt es keinen Punkt der einen Firmenwagen aufweist. ... Wie bereits erwähnt wurde nirgends etwas unterschrieben.
2.3.2009
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Derzeit hat sie bereits 4 Monatsraten nicht gezahlt und dadurch, dass sie eine Wohnung hat und sich 2 Wochen lang in einer anderen Stadt aufhält und nur über das Wochenende in ihrer Wohnung wohnt, wäre es gut zu wissen, ob sie Geld von einem Arbeitgeber kassiert. ... Da ich 4 Monatsraten gezahlt habe, aber nicht über das Auto verfügen kann, weil sie Schlüssel und Papiere hat, wäre das doch Unterschlagung, oder nicht?

| 22.8.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die Verschwiegenheit besteht auch hinsichtlich der Regelungen dieses Vertrags sowie solcher Angelegenheiten, die geeignet sich, dem Arbeitgeber Schaden zuzufügen oder sein Ansehen zu verletzen. ... Den Arbeitseinsatz regelt der Arbeitgeber. ... Eine Arbeitsunfähigkeit ist unverzüglich am ersten Krankheitstag vor Dienstbeginn dem Arbeitgeber anzuzeigen.
13.4.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrter Rechtsanwalt, ich werde für ein Jahr befristet in Norwegen als Angestellter (von norwegischem Arbeitgeber angestellt)arbeiten. ... Ebenso würde ich gerne mein Auto auf mich zugelassen in Deutschland belassen. ... Dies hätte jedoch meines Wissens zur Folge, dass ich auch mein Auto abmelden muss und eventuell auch Schwierigkeiten hätte Versicherungen (priv.
24.2.2015
Nach heutiger Rücksprache mit dem Kundencenter wurde mir bestätigt, dass der alte Vertrag noch besteht. ... Von Okt. 2007 bis April 2013 wurde mir mein neuer Anschluss von meinem ehemaligen Arbeitgeber bezahlt. ... Heute habe ich meinen alten Vertrag bei der Telekom nochmals gekündigt und um Erstattung der Beiträge gebeten.
20.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich bin dann davon ausgegangen, dass ein Auto der gebuchten kleineren Klasse wohl nicht mehr zur Verfügung stand und ich deshalb ein anderes, aktuell verfügbares Auto bekommen habe - diese Erfahrung habe ich mit Europcar Deutschland bereits unzählige Male gemacht, hierzulande hat man kein Problem damit, dem Kunden ein höherwertiges Fahrzeug zur Verfügung zu stellen, wenn die ursprünglich gebuchte Kategorie zufällig nicht mehr zur Verfügung steht. ... Auf Facebook wurde sogar bereits eine Gruppe mit dem Namen "Action by renters scammed by Europcar" gegründet. Dort ist zu lesen, dass einige der betrogenen Kunden bereits mit Erfolg rechtliche Schritte unternommen haben.
6.5.2007
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
ich habe mir dez 2003 3500 Euro von einem freund geliehen ,es war ein Scheck von Seinem Arbeitgeber bzw. ... Ich arbeite in einer Gaststätte und muß Abends oft alleine zum Auto, traue mich garnicht raus, weil ich weiß zu was er fähig ist!
27.4.2015
Was mich aber bisschen stutzig gemacht hat, er hat mir gesagt das mein Vertrag ja sowieso am 31.05.2015 endet und ich keine Verlängerung kriege. ... Folgende Punkte stehen in meinem Vertrag: ´´Punkt 1) Die Arbeitnehmerin wird ab 01.12.2014 als Verkäuferin eingestellt.
20.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Mein Bruttoeinkommen erhöht sich also nicht wie bei der üblichen 1%+0,03% Regelung, allerdings wird mir von meinem Arbeitgeber ein Geldwerter Vorteil ausgewiesen. ... Ich erhalte über meinen alten Arbeitgeber Zahlungen für ein Patent, welches ich im Namen des alten Arbeitgebers eingereicht habe und welches in Serie produziert wird. ... Sept.13 aber unter der JAEG (für die 12 Monatszeiträume). 8.Wie muss der Vertrag zur Arbeitszeitreduktion (bei Teilzeit) gestaltet werden, (z.B.: befristet, unbefristet) und reicht es wenn er z.B.
22.9.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Die vertraglich vereinbarte wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. ... Am plausibelsten erschien es meinem Arbeitgeber und mir einen Aufhebungsvertrag aufzusetzen, der so formuliert ist, dass das Arbeitsverhältnis zum 01.06.2015 (Anfangsdatum) aufgehoben wird.

| 5.4.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
IST-Situation • Jahrgang 1963, angestellt bei aktueller Firma seit 11 Jahren ( ungekündigt ) •Seit Nov 2014 AU – seit Ende 2014 Bezug Krankentagegeld über PKV • PKV hat keine automatische Höchstgrenze KTG 18 Monaten • Bisher haben die Gutachter der PKV Aussicht auf Wiedereintritt in Arbeit bestätigt ( und somit zahlt die PKV aktuell weiter ) • Behandelnder Arzt rät jetzt zum Übergang in Erwerbsminderungsrente ( finanziell nur machbar mit gleichzeitigem Wechsel in die GKV ) ZIELE „sicherer / fehlerfreier Weg in Erwerbsminderungsrente mit GKV" •Übergang in Erwerbsminderungsrente • Vorheriger – dauerhafter – Wechsel in GKV •„Schlusszahlung" der letzten Firma ( Abfindung und / oder Auszahlung Resturlaub ) soweit ich weiß • ist ein Wechsel in GKV – bis zum Alter von 54 Jahren – möglich wenn der Verdienst unter die Bemessungsgrenze fällt oder Arbeitslosigkeit eintritt •können sich gesetzlich Versicherte nach Ablauf der 18 Monate KTG-Bezug (Aussteuerung) arbeitslos melden - auch wenn sie nicht arbeitsfähig sind - um Arbeitslosengeld zu beziehen •muss die Erwerbsminderungsrente beantragt werden ehe 2 Jahre AU abgelaufen sind ( da man in den letzten 5 Jahren vor Antragstellung mind. 3 Jahre Rentenversicherungspflichtig gewesen sein muss – was bei PKV-KTG-Bezug nicht der Fall ist) FRAGEN •Wenn der Gutachter der PKV feststellt, dass keine Aussicht mehr auf Wiedereintritt in Arbeit besteht und somit Erwerbsminderungsrente zu beantragen ist, kann ich mich dann ebenso wie ein gesetzlich Versicherter „arbeitslos melden" und somit ozurück in die GKV wechseln ozunächst Arbeitslosengeld beziehen odann den Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen ( gibt es hier Mindestzeiten um dauerhaft in der GKV bleiben zu können ?) ... Ansprüche gegenüber meinem aktuellen Arbeitgeber •Auszahlung der bei Eintritt der Krankheit noch offen Urlaubstage für 2014 •Ich denke auch Auszahlung der zusätzlichen Urlaubstage während der Krankheit ( also nach 16 Monate 1,33 * Jahresurlaubsanspruch ) ?
22.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Zu dem damaligen Zeitpunkt betrug mein Dispositionskredit 1000 EURO, dieser war schnell ausgeschöpft, doch dieses Wechselssystem zahlte immer weiter aus, auch noch nach mehreren Wochen obwohl meine Konto bereits weit überzogen war. ... Erwähnen hierzu muss ich noch dass sich zu dem Zeitpunkt des Spielens Bankkaufmann war und meine Bank/Arbeitgeber von meiner Spielproblematik wusste.

| 14.3.2013
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Moin, ich laß im Grundgesetz das freie Arbeitsplatzwahl herrscht ! Kann ich da nicht Jobcenterangebote ablehnen ? Es kommen meist 2-5 Angebote nur p.a. meist Zeitarbeit.
1