Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

245 Ergebnisse für „vermieter mietvertrag“

28.8.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Vermieter hat die Maschine ersetzt und eingebaut, nun soll ich die Rechnung (ca.300) bezahlen.

| 7.8.2014
Ich lebe im europäischen Ausland und besitze eine Wohnung in Berlin, die ich gern dauerhaft vermieten würde. ... Ist es möglich, in den Mietvertrag eine rechtsgültige Sondervereinbarung aufzunehmen, die es erlaubt, den Vertrag von Vermieterseite (auch ohne Gründe nach §573 BGB<&#x2F;a>) innerhalb einer festgelegten Frist (z.B. sechs Monate) zu kündigen? ... Wenn eine solche Sondervereinbarung nicht rechtsgültig ist, gäbe es dann für mich als Vermieter andere Möglichkeiten der Absicherung?
6.1.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich habe mich mit meinen Vermieter in Verbindung gesetzt, wie man es am besten regelt. ... Wenn ich dem zustimme übernehme ich alle Rechte Pflichten und Lasten des Mietvertrags. Jetzt die Frage: Habe ich Anspruch von ihr auf die Betriebskosten-Nachzahlung &#x2F; Strom-Nachzahlung für den Zeitraum des gemeinsamen Mietvertrag wenn eine Nachzahlung kommt?

| 8.11.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Mietvertrag für Garage Lage... Vermieter... ... Was sollte noch unbedingt in den Mietvertrag rein geschrieben werden.

| 30.10.2015
Wir wollen die Wohnung nun mit dem Argument nicbt an düse Leute vermieten, haben aber Sorge das wir uns anhand des Allgeneinen Gleichbehandlungsgesetzes strafbar machen Was raten Sie uns ? Lt Internet (Rammo) heißt es : https:&#x2F;&#x2F;www.datenschutzbeauftragter-info.de&#x2F;datenschutz-welche-fragen-darf-der-vermieter-stellen&#x2F; demnach ist § 4 und 28 offenbar maßgebend Ist das also richtig, dass man als Vermieter das Risiko eingehen muss, dass ablehnen von einer nicht erbrachten Schufa nicht abhängig machen darf, wegen des AGG Gesetz ? ... Zweites Thema : Wenn in einer Erbengemeinschaft ein Miterbe ein zum Erbe gehörende Wohnung an einen Mieter vermietet und der Mieter weiß, dass es sich um eine Erbengemeinschaft handelt, macht der Mieter sich u.U straf und zivilrechtlich mitverantwortlich, wenn der Miteigentümer klammheimlich im Mietvertrag schreibt, dass die Miete auf das Privatkonto des Miterben geht und nicht etwa richtigerweise auf das vorhandene Gemeinschaftsmietekonto der Erbengemeinschaft ?
11.4.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mit meiner damaligen Freundin zusammen eine Mietvertrag unterschrieben. ... Jetzt nach dem wir uns getrennt haben, weigert sich meine Ex-Freundin mir die Kaution nicht ausbezahlen beziehungsweise einen neuen Mietvertrag mit dem Vermieter abschliessen.
30.3.2015
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Der Mietvertrag geht über 7Monate und davon sind bereits etwa 3Monate um. ... c.) ist vielleicht ein Teilaspekt von Punkt b -> Wie viel Tage Kündigungszeit minimal (an Werktagen) muss ich dem Vermieter geben?

| 10.6.2012
Der Mietvertrag läuft aber allein auf ihren Namen.
3.3.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun zum Problem: Der „neue" Mietvertrag aus 12.2008 ist kein sog. ... Inhaltlich sind hier auch Unstimmigkeiten im Bereich der Nebenkostenabrechnung festzustellen, so ist im Protokoll aus 11.2008 z.B. eindeutig geregelt, dass die Schornsteinfegergebühren vom VERMIETER zu tragen seien – im „neuen" Mietvertrag aus 12&#x2F;2008 steht hierzu gar nichts. ... Oder erst die beglaubigte Kopie des Mietvertrages einfordern?

| 20.2.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich habe mich bereits zum Thema belesen und weiß, dass ein Widerruf der Bürgschaft ggü. dem Vermieter nahezu unmöglich ist. Ein Widerruf würde erst wirksam, wenn der Vermieter im Anschluss ein außerordentliches Kündigungsrecht ggü. der Mieterin geltend machen könnte, z.B. bei ausbleibenden Mietzahlungen. ... Müsste ich also nur für die ausgebliebenen Monatsmieten bürgen &#x2F; zahlen, wenn der Mietvertrag seitens des Vermieters beendet wird ?

| 14.5.2007
Da im Mietvertrag die Umsatzsteuer ausgewiesen ist, lasse ich mir diese jeden Monat vom Finanzamt im Rahmen der Umsatzsteuervoranmeldung erstatten. ... Diese ergab, dass ich nur Anspruch auf die Hälfte der im Mietvertrag ausgewiesenen Umsatzsteuer habe. Grund sei folgender: Den Mietvertrag habe ich damals nur vom Vermieter bekommen, weil ich ihn mit meiner Ex-Lebensgefährtin (auch damals schon Ex)unterschrieben habe (sie ist die Garantie sozusagen).
30.5.2011
In meinem Mietvertrag (vom Mai 2002) steht unter Punkt 2: "Die Schönheitsreparaturen trägt der Mieter. ... Ansonsten enthält der Mietvertrag keine starren Fristen. ... Des weiteren ist der Vermieter schon drei Wochen in den Räumen, weil er das Parkett abgeschliffen und neu lackiert hat.
30.5.2015
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, dass ich von meiner Vermieterin damals einen Mietvertrag zu Unterschrift erhalten habe, auch in meinen Unterlagen finde ich keine Kopie eines Mietvertrages. Da kein schriftlicher Mietvertrag besteht, hätte ich glaube ich rein rechtlich gesehen erst gar keine Nachzahlungen auf die Heizkostenrechnungen von Anfang an leisten müssen? ... Die Zahlung des Grundbesitzabgabenbescheides, müsste bei vorliegen eines schriftlichen Mietvertrages, explizit im Mietvertrag mit aufgeführt werden, ist das richtig?
3.2.2016
Gewerbe-Mietvertrag endete im Dezember 2012. ... Welche Forderungen kann der Vermieter nun nach über 3 Jahren noch geltend machen?
1.6.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Laut Mietvertrag verzichten beide Parteien auf eine Vorzeitige Kündigung.für eine Dauer von 3 Jahren. ... Der Vermieter stimmte unserem Auszug zu, wenn wir einen Nachmieter finden. Wir haben nach kurzer Zeit einen für uns und für den Vermieter passenden Nachmieter finden können.
29.7.2014
Der Vermieter der Räumlichkeiten (ich bin alleiniger Mieter der Räume) hat einer Person, die auch bei mir Mitglied ist Hausverbot erteilt. ... Der Vermieter hat mich aufgefordert, diese Person nicht mehr auf das Grundstück und damit in meine Räume zu lassen. ... Meine Fragen: Darf der Vermieter mir verbieten die Person in meine Räume zu lassen?

| 4.2.2012
Darf die Betreibergesellschaft einer Stadthalle ihren Mietern die Benutzung von e-Zigaretten während deren Veranstaltungen rechtlich wirksam verbieten (entweder durch Aushang von Verbotsschildern und&#x2F;oder durch Aufnahme eines entsprechenden Passus im Mietvertrag&#x2F;Hausordnung.
25.1.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auf Grund des Zahlungsrückstandes wurde der Mietvertrag fristlos gekündigt. Der Vermieter berechnet Verzugszinsen. Der Vermieter lässt sich auf eine Ratenzahlung nicht ein.
123·5·10·13