Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.182
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

379 Ergebnisse für „verkauf geld“

20.8.2015
943 Aufrufe
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Die Autos sind egal zu welchen Preisen verkauft worden, er war darauf hinaus jeden Kunden ein Auto zu verkaufen um Geld zu erlangen. Er hat auch Autos an Privatkunden verkauft, obwohl wir nur auf Wiederverkäufer und somit ohne Gewährleistung verkaufen. ... Ich habe den Kaufvertrag nicht unterschrieben, auch habe ich den Verkauf nicht in Auftrag gegeben.

| 7.9.2014
4626 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Somit mache ich von meinem Recht des Rücktrittes laut §281 BGB gebrauch und verlange mein Geld zurück..." ... Damit haben wir als Verkäufer diesen Defekt nicht zu vertreten. ... Kann ich ein anderes Modell bekommen oder mein Geld zurück?

| 12.5.2015
737 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Offenbar kann aber jeder seinen Anteil an einer Immobilie an jemand verkaufen wobei § 2034 ff BGB greifen. ... Andererseits scheint aber jeder seinen Anteil an einen Dritten verkaufen zu können. ... Was kann "unstatthaft heißen, gibt es da Urteile wie der ausgelegt wird, ergibt sich daraus aus meiner Frage eine Relevanz, also kann ein Miteigentümer in einer Erbengemeinschaft (Immobilie seinen Anteil)immer verkaufen an einen Dritten oder gibt es Situationen wo das nicht geht ( zB auch reale Gründe tatsächliche Gründe oder nur Verfügungen des erblassers ?)
8.11.2012
1469 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
ich wollte mir bei ebay eine superrealistische spezialeffekt Maske kaufen, hatte das Angebot nur beobachtet weil es nur Überweisung und kein paypal sprich käuferschutz gab und als ich nach kurzer zeit wieder nachschaute, war dieses Angebot beendet weil sie verkauft wurde... habe dann dem verkäufer gefragt ob er noch so eine maske besorgen könnte und er schrieb das ich bei jxxxxx@freennet fragen soll. In der Arttikelbeschreibung steht: Der Verkäufer ist für dieses Angebot verantwortlich. ... Entweder sie überweisen mir das Geld zurück oder ich werde weitere schritte gegen sie einleiten. mfg 2. die maske hat keinen schnurrbart ??

| 8.2.2017
178 Aufrufe
Hallo Ich möchte 15TSD € meiner Partnerin leihen. Die Rückzahlung soll erfolgen,wenn sie ihren Anteil aus dem ehelichen Vermögen erhält,die Scheidung läuft. Wie sichere ich meine Ansprüche ab,daß zB auch im Falle des Versterbens meiner Partnerin ich an die Erben herantreten kann wegen Rückzahlung.

| 28.11.2015
547 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Da das Haus jetzt aber zu groß für uns 3 geworden ist möchte ich es gerne verkaufen und ein Einfamilienhaus von dem Geld und einem wieder nur von mir aufgenommenen Kredit erwerben. Jetzt meine Frage: wird das Geld das ich für das geerbte Haus erhalte dem Zugewinn angerechnet und hat dadurch mein Mann irgendwelche Rechte oder Ansprüche an dem von diesem Geld gekauften neuen Haus?

| 22.5.2017
159 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hallo,meine Mutter ist im Feb.17 gestorben u.ich als Tochter habe sämtliche Vollmachten.Meine Mutter wollte das ich das vorhandene Geld auf dem Konto für mich und meine Kinder bekomme.Kann ich nun ohne schlechtes Gewissen das Geld vom Konto holen?... Noch eine Frage:Kann man ein Bauerwartungsland einfach aus einem Bebauungsplan streichen nur weil man noch nicht verkaufen will?
26.5.2016
486 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Jetzt, in 2016, möchte ich mein Haus wieder verkaufen. Muss ich den aus dem Verkauf erzielten Kaufpreis hälftig mit meiner Frau teilen, oder ist dieses Geld alleine mir zur Verfügung - d.h. meine Frau hat keinen Anspruch ?
28.7.2014
742 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Variante 2: Der User hat zu keiner Zeit die Möglichkeit echtes Geld einzuzahlen. ... Mit etwas Glück kann er echtes Geld gewinnen, welches manuell ausgezahlt werden würde. ... Bei beiden Varianten liegt eine gewerbliche Nutzung zugrunde. (1) Verkauf der Lose auf einer externen Seite (2) Werbeeinnahmen Danke
22.10.2014
623 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Da hat er gemeint das er schnell viel Geld verdienen kann und mir dann das doppelte Geld wieder geben kann. ... Er hätte eine Imobilie das er Verkaufen würde und dann würde ich mein Geld wieder bekommen. ... Wäre zuhälterei, verkauf von Drogen etc.
31.10.2015
800 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Beim Verkauf der Werte, ca. 600.00,- eher höher.
6.2.2012
1204 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Einen Tag später eine Email vom Verkäufer mit dem Zitat: "Bitte prüfen Sie die Ware sofort bei Annahme vor dem Fahrer. ... Daraufhin habe ich mich gleich mit dem Spediteur in Verbindung gesetzt, der mich jedoch auf den Verkäufer verwies, da es wohl ein versteckter Mangel sei. Nach Anruf beim Verkäufer, der mich aufforderte Fotos von der Lieferung zu machen (die ich dann am gleichen Tag noch gemacht habe und dem Verkäufer per Email auch zukommen ließ) habe ich bisher immer noch keine Stellungnahme von dem Verkäufer.

| 2.6.2016
787 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Busch
§ 17 OWiG spricht von "wirtschaftlichen Verhältnissen " wohl also Vermögen Ist jetzt für die Berechnung des Bußgeld laufendes Geld gemeint also kein festes Vermögen in einer Immobilie ? Bzw wird das Einkommen berücksichtigt ( Mieteinnahmen Lohn etc) Offenbar geht es ja auch darin, dass man Leuten kein zu hohes Ordnungsgeld aufbrummen will, die eben kein dementsprechendes gehengewichtigrws Einkommen hsben, dass die "Strafe" stemmen kann Meine Frage ist nun, ob hier auch Vermögen berücksichtigt wird : Krasses Beispiel : Jemand hat ein Haus das einiges wert ist aber kaum einen Mieter der Miete zahlt Der Eigentümer hat also Immobilienvermögen ist aber nicht "flüssig" mit Geld Wird das dann auch berücksichtigt oder wird sogar verlangt - um das Bußgeld zu bezahlen- sein Eigentum zu verkaufen ?

| 6.2.2015
305 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Wenn die Immobilie später einmal verkauft werden sollte, soll das Geld für meine Kinder hinterlegt werden, zu Ausbildungszwecken etc. ... Welche Möglichkeiten gibt es, das Geld, das durch einen Verkauf der Immobilie frei würde, für die Kinder verwalten zu lassen ? ... Ich habe leider nicht so viel Geld für die Beantwortung dieser Frage, da mein Mann und ich viele Kinder haben...
1.2.2011
1577 Aufrufe
Vor ca. 10 Jahren versprach er mir nach dem Verkauf des Unternehmens einen größeren Geldbetrag - niemals schriftlich, immer nur mündlich.
21.1.2012
906 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Muss die Arge die miete und das Geld für den Lebensunterhalt dann zahlen . Meine schwiegereltern wollen das haus auch nicht behalten da sehr viel dran zu machen ist Das Jobcenter sagt aber das eine Wertstellung gemacht werden soll um zu schauen ob das Haus auch wirklich so viel wert sind weil sonst meine Schwiegereltern kein Geld mehr bekommen würden vom Jobcenter fakt ist sie bekommen kein Geld für das Haus sondern wir bezahlen komplett das Restdarlehen bei der Bank.Der Jobcenter sagt auch sie sollen im Haus Wohnungen vermieten um das Geld rein kommt diese müssten erst abgetrennt werden und das komplette Haus renoviert werden dieses Geld haben sie nicht und mein Schwiegervater ist auch nicht in der Lage dazu das zu machen wegen seiner Krebskrankheit .Da es ihnen halt schwer fällt aus dem Haus zu ziehen würden wir unten die eine Etage komplett als an Wohnung an sie vermieten sie würde 60qm gross sein und 480 Euro warm kosten .Fakt ist auch das jetzt noch ein Sohn drin wohnt und dafür 400t Euro zahlt was ja auch dann weg fällt da er auszieht also haben sie das Einkommen auch nicht mehr und leben imprinzip genau genau so schlecht und ohne Geld weiter wir jetzt.Beim Notar waren wir auch schon der will einen Überlassungsvertrag machen mit Übernahme der Bankschuld von 40000 Euro . Das JObcenter hat gesagt wenn sie das Haus verkaufen und kein Einkommen haben müssten wir mehr bezahlen an sie die neue Miete und die Regelleistung und was würden sie wohl nicht machen .Es ist aber so das meine Schwiegermutter 400 Euro Mieteinahmen bekommt plus 300 Euro vom Amt als Mietzuschuss sind 700 Euro insgesamt dann zahlen sie ja nur die Miete von 480 Euro ist in meinen Augen doch weniger .Ich wäre ihnen sehr sehr dankbar wenn sie und helfen würden .
1.11.2014
1028 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Nun ist es jeweils ein Pflichtanteil an den Immobilien, die Wohnung soll nicht verkauft werden. Im Testament soll laut Information eine Klausel vorhanden sein, dass die Wohnung nicht verkauft werden soll. ... C: Kann man mich zwingen diese Immobilien zu verkaufen, vor allem ist es möglich sein Anteil zu Geld zu machen wenn da noch andere Erben beteiligt sind, die gegebenenfalls nicht verkaufen möchten.
1.8.2015
560 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, folgendes ist passiert: Ich habe gewerblich auf eBay Münzen verkauft. ... PayPal beruft sich auf seine AGB, das der Verkäuferschutz nur gilt, wenn an die bei PayPal hinterlegte Adresse versendet wird. ... Hier sehen ich § 447 BGB Abs 1 bindend: (1) Versendet der Verkäufer auf Verlangen des Käufers die verkaufte Sache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort, so geht die Gefahr auf den Käufer über, sobald der Verkäufer die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat. denn Sind Verkäufer und Käufer einander ebenbürtige Vertragspartner, wie es beim Versendungskauf von Unternehmer zu Unternehmer (B2B) der Fall ist, geht die Gefahr gemäß § 447 BGB bereits mit Übergabe der Kaufsache an den Transporteur auf den Käufer über.
123·5·10·15·19