Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

55 Ergebnisse für „verjährung bank frage“

9.12.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Banken kann man ruhig sagen wo – das Image ist ja ohnehin nicht mehr zu unterbieten, bei der Deutschen Bank) Kreditbearbeitungskosten geltend gemacht. ... Die Deutsche Bank hat vor gut einem Monat meine Forderung bestätigt und bat um Mitteilung einer Kontonummer zur Erstattung der Bearbeitungskosten. ... Wäre es möglich die Forderung anwaltlich einzufordern und sodann die rechtsanwaltlichen Kosten durch die Bank zahlen zu lassen?

| 20.4.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
In der Folgezeit wurde diese Bank an eine andere Bank verkauft bzw. von ihr übernommen, wovon ich nichts wusste. ... Ich habe diese Einigung deswegen unterschrieben, weil das Inkassobüro in seinem Schreiben das Datum des Titels mit 1986 bezeichnet hat, somit für mich keine Verjährung vorlag. ... Das Inkassobüro hatte von Anbeginn vor, jeden Vergleich zu widerrufen, nur um die Verjährung neu beginnen lassen zu können.

| 4.3.2016
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich habe gerade eine Auseinandersetzungen mit meiner Bank wegen mehreren Abbuchungen auf meiner Kreditkarte die nicht von mir getätigt wurden: November 2013: 29€ September 2015: 71,96€ Oktober 2015: 209€ Januar 2016: 22,69€ Amazon hat bestätigt das diese Abbuchungen nicht von mir getätigt wurden. ... Die Bank will diese Summen nicht erstatten, weil ich anscheinend diese Abbuchungen zu spät gemeldet habe. ... Gibt es vielliecht eine Musterbrief den ich benützen kann um diese Abbuchungen von der Bank doch noch zurückzufordern?

| 31.8.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Im Jahr 2006 wurde von Seiten einer öffentlichen Bank eine Entlastungszahlung von ca. 40.000 € auf das Darlehen bei der Bank geleistet. ... Wie verhält es sich mit der Verjährung der Forderungen der Bank und der öffentlichen Bank? ... Hätten die 40.000 € Entlastungszahlung von Seiten der öffentlichen Bank zusätzlich tituliert werden müssen bzw. wie verhält es sich hierbei mit der Verjährung?

| 22.5.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sehr geehrte Anwälte, wenn eine Bank einen das Konto kündigt, dort aber noch Geld drauf ist, man nun aus diversen Gründen das Geld nicht rechtzeitig abholt, was noch drauf ist, kann dann die Bank das Geld " stehlen" abräumen etc oder muss sie dies verwahren, darf das Geld also nicht entsorgen ? Die erste Frage ist daher, ob es Aufbewahrungsoflichten gibt, falls man als Kunde nicht rechtzeitig das Guthaben vom gekündigten Konto der Bank holt ? Meine zweite Frage bezieht sich auf das im September in Kraft tretende Gesetz zum Basiskonto : in dem Gesetz steht, dass jede Bank einem EU Bürger ein Konto geben also im Normalfall nicht kündigen darf Gilt das auch für Bankkunden die mehr als ein Girokonto bei verschrieben Banken haben und muss der Kunde mitteilen, ob er explicit auf das eine Bankkonto auch angewiesen ist, damit die Bank nicht kündigen darf ?
17.1.2011
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Ende 2009 droht die Bank wieder mit Klage. ... Die Bank geht darauf nicht ein und klagt. ... Letztere Frage "könnte" wegen der Verjährung (aus unberechtigter Bereicherung) nicht unbedeutend sein!
7.11.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Im Jahre 2008 wurde ein Autokredit über 20.000€ über die Santander-Bank beantragt; dabei wurde eine Gebühr von 3,5% (=700€) berechnet; im Jahr 2012 (Feb.) wurde der Rest-Kredit zur vorzeitigen Ablöse angefragt und zurück bezahlt; dabei wurde ohne Ankündigung wiederum eine Gebühr berechnet ? Beides wurde im März 2012 dann bei der Bank reklamiert und zur Rückzahlung aufgefordert; ohne Erfolg; die anschließende Einschaltung eines Ombudsmannverfahren war ebenfalls ohne Erfolg.

| 10.12.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Die Bank antwortet: "Sobald uns die schriftliche Urteilsbegründung ... vorliegt, werden wir unaufgefordert auf Sie zukommen. ... Sofern das Bearbeitungsgeld ab dem 01.01.2005 bezahlt worden ist, verzichten wir auf die Geltendmachung der Verjährung. ... Frage: Hat diese Aussage der Bank Rechtsverbindlichkeit oder muss ich in diesem Fall doch - wie in dem Musterbrief angekündigt - gerichtlichen Maßnahmen einleiten, um eine Verjährung zu verhindern?

| 29.9.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Frau war daraufhin bei der Bank vorstellig (leider war ich nicht dabei) und bat um Aufklärung, was das für eine Forderung sei.
10.9.2006
Urteil müssen Banken eingehende Gutschriften mit der Wertstellung verbuchen, die dem Tag entspricht, an dem die Bank die Deckung erhält. ... Zivilsenat des BGH vertritt (§ 47 RZ 34) die Ansicht, dass die verspätete Valutierung von Gutschriften nicht nur eine schwere Pflichtverletzung der Bank darstellt, sondern auch den Vorwurf der Untreue begründen kann (§ 266 StGB). 1. ... Gilt diese 3-Jahresfrist auch, wenn die Bank wie hier strafbare Handlungen im Sinne des § 266 STGB begeht oder gilt hier eine andere Verjährungsfrist.
9.3.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Obwohl ich meine Bankverbindung mitgeteilt habe, ist einer anderen Kollegin dieser Fehler unterlaufen. ... Oder muß die Bank mir das Geld auszahlen, wenn ich von den Stadtwerken einen Bescheid vorlege, das es verkehrt überwiesen wurde?
13.3.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Gemäß § 195 BGB beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre? So in dem Falle das die Bank gegen mich oder den exmann rechtliche schritte eingenommen hat durch titulieren lassen, sprich: gegen mich und/oder den ex-Mann ein Urteil oder einen Vollstreckungsbescheid erwirkt hat........
15.12.2014
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Auf mein letztes Schreiben hat die Bank nicht reagiert. ... 2)Wie formuliere ich den Brief um meine Ansprüche geltend zu machen (da ich unbedingt die Verjährung meiner Ansprüche verhindern möchte)?
17.6.2005
Meine Frau ist hier vom Banker arglistig getäuscht worden, denn dieser versicherte, daß Sie n u r für 102 000 € haften müsse. Nunmehr erhält meine Frau eine Klage ;Duldung der Zwangsvollstreckung" Die Bank will das Privathaus versteigern. ... Frage: Wer kann errechnen, was meine Frau der Bank schuldet
12.10.2014
Ich weiß nicht einmal mehr, ob ich sie gezahlt habe oder nicht, damals war ich bei einer anderen Bank und es kann sein, dass ich das vom damailgen Konto meines Mannes überwiesen hatte.
1.11.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
M***** einen Darlehen bei der Deutschen Bank Halle in Halle auf. ... Nicht Bank 24. ... Hat die DB versäumt uns auch anzuschreiben, wegen Verjährung?

| 24.2.2015
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Erst als als am 01.04.2007 die Kunden eine Nachfinanzierung bei der Bank beantragten, fiel der Bank auf, das der Nachweis gefälscht war. ... Heute bin ich der Meinung, das dies eine Erpressung / Nötigung der Bank darstellt und ich die Bank hierfür hätte anzeigen können. ... Meine Frau ist deshalb, ob die Bank eine Chance hat, mich anzuzeigen.
25.6.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hatte dort ein Darlehen von einer Bank bewilligt bekommen, ein Kleinkredit über ca. 5000€. ... Der Bank hab ich keine Info gegeben, dass ich nach Deutschland zurück muss. Eine neue Adresse oder neue Bankverbindung hinterließ ich der Bank nicht, bin einfach abgehauen.
123