Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

11 Ergebnisse für „verfahren betrug polizei anwalt“


| 21.2.2019
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
Zusätzlich hat sie (bzw ihr Anwalt, da sie selber nie persönlich eine Aussage vor Gericht gemacht hat) in mehreren Schreiben an das Gericht falsche Aussagen getätigt.
5.6.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Schwere lügen und sozial betrug und Verschwörung liegt anscheinend vor. ... Das alles beginnt im Jahr 1995 bis 2017, also brauche ich diverse Polizei Auskunft, verschiedene Ärzte, Auskünfte über Daten und Archivierte Daten bei Amtsgerichten und andere Dingen. ... Brauche einen guten Anwalt dafür der auch eine gewisse Intelligenz aufweist und willen dies zu machen.

| 1.3.2016
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Evtl. bin ich einem Betrug zum Opfer gefallen und weiß mir nicht anders Rat ein zu holen. Es handelt sich um eine Hohe Summe und bereits keinen Kontakt durch Abbruch und unangenehmen Umgang Unter den verschiedenen Parteien.Eigentlich möchte ich .. nicht erneut begegnen sondern hoffe mit den Verträgen die ich von O2 per Fax sowohl Online im Center abgeschlossen habe mich Rechtlich abgesichert habe, Ohne die Summe als Alleinerziehende zu zahlen für einen letzten Endes doch Fremden der den Betrug bereits androhte allerdings ins lächerliche ziehend mit den Handys abzuhauen, die Polizei tat jedoch nichts sondern verwies auf Anwälte des Zivilrechtes.

| 31.1.2016
Das MacBook habe ich nie bekommen und eine Strafanzeige, sowie einen Adhäsionsantrag bei der Polizei gestellt. Der Schuldner wurde am 05.09.2013 vom Amtsgericht Eschweiler wegen Betruges, sowie zur Zahlung von 1.900 EUR an den Adhäsionskläger - mich - verurteilt.
29.10.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Gleichzeitig ( etwa eine Woche versetzt) am 22.09.2014 bekam ich allerdings auch einen erneuten Bußgeldbescheid in Höhe von 3000€ da am 20.12.2012 ein Herr T. behauptete ich hätte ihm einen Malteser-Welpen angeboten, am 17.01.2014 eine Dame ,die einen Chihuahua-Welpen von mir gekauft hat , bei der Polizei Anzeige erstattete mit Verdacht auf Hundehandel ( ich wohne Grenznah und sobald im Impfpass die Adresse meinen Tierarztes gelesen wird werde ich damit konfrontiert, passiert öfter ist aber haltlos), Anzeige wurde eingestellt , und am 30.07.2014 erstattete eine weitere Käuferin eines Welpen von mir Anzeige bei der Polizei wegen Betruges, der Hund sei angeblich krank gewesen.Die Dame hatte noch offene Raten, denke so wollte sie diese umgehen, auch diese Anzeige wurde eingestellt. ... Der Richter sowie mein Anwalt drängten mich schließlich dazu den Widerspruch zurückzunehmen, der Richter sagte, für ihn sei bewiesen dass ich die Hunde verkauft hätte und er wird dem Bußgeldbescheid recht geben, der Anwalt sagte, sollte ich den Widerspruch nicht zurücknehmen könne es passieren dass der Richter sogar noch einen draufhaut.

| 26.9.2015
Heute bekam ich eine Vorladung von der Polizei, wegen Warenbetrug.

| 4.8.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Betrüger gab sich als ein polnischer Geschäftsmann aus. ... Das Geld und der Betrüger waren verschwunden. ... Ein Verfahren gegen mich gab es nicht.
15.1.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
auf die email konnten wir nicht zeitnah reagieren und in 2 tagen wurde ich von dem kunden angerufen. er hat nochmals erwähnt, dass die software nicht funktionsfähig ist. ich hatte Ihm damals gesagt (soviel ich mich errinern kann), dass der kauf schon 8 monate her ist und die von uns gelieferte software in folie eingeschweißt war und einwandfrei. aber ich nichts machen kann, da nach 8 monaten, nicht mehr nachvollzogen werden kann, ob diese version von uns stammt oder von irgendwo anders. und ich hatte Ihm damals auch gesagt, dass ich es komisch finde, dass er uns nach dem kauf positiv bei ebay bewertet hat und ich es noch komischer finde, dass eine zig tausend euro teure software einfach so gekauft wird und im schrank für 8 monate aufbewahrt wird. daraufhin habe ich von diesem kunden nichts mehr gehört, bis vor einigen tagen als die kriminalpolizei bei uns im büro gewesen ist, um nach fälschungen zu suchen und uns gesagt hat, dass wir eine anzeige wegen fälschung haben. uns wurde gesagt, dass die software die wir an diesem kunden damals verkauft haben, eine fälschung sei und darum nun die kriminalpolizei bei uns nach fälschungen suchen muss. die polizei hat natürllich keine fälschungen bei uns gefunden uns wurde geraten einen strafverteidiger aufzuschen. somit zu den fragen: wie schaut der weitere ablauf aus?
5.8.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Ich habe allerdings vor dem Betrug eine neue Karte der Bank angefordert , diese kam auch an , habe damit dann Das Geld abgehoben. daraufhin bin ich 2 Tage nach der Tat zur Polizei gegangen und habe eine Anzeige gegen unbekannt gestellt - argumentiert habe ich das jemand meine neu bestellte Bankkarte aus dem Briefkasten geklaut hat. ... Lohnt sich bei dem Verfahren ein Anwalt? War zum Tatzeitpunkt 19 Jahre alt - bin vorbestraft wegen Betrug.
13.10.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Es trifft zu, daß die Polizei anläßlich der Durchsuchung bei unserem Mandanten 6 Ausweise "Helfer im Sanitätsdienst der Bundeswehr" fand. 4 davon waren blanko. ... Mein Anwalt sagte mir damals dass es wohl einen Eintrag in das behördliche Führungszeugnis geben wird. ... - Verjähren Tatbestände die im behördlichen Zeugnis stehen - Kann ein eingestelltes Verfahren ein Ausschlußgrund von der Green Card sein?
1