Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

8 Ergebnisse für „vater erbvertrag“

2.2.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Vater hat vor Ca 13 Jahren seiner 2ten Ehefrau,das Haus sowie zugehörigen Grundstück überschrieben(Schenkung?). Nun ist letztes Jahr mein Vater mit 63 an Lungenkrebs verstorben.Der Kontakt ist davor Ca 2 1/2 Jahre durch Streitigkeiten eingeschlafen.Habe den Tod von meinem Papa am Telefon mitgeteilt bekommen,obwohl es vorher absehbar war. Jetzt habe ich aus reinem Zufall gesehen dass die 2 te Ehefrau meines Vaters das Haus nun über Makler verkaufen will.

| 6.11.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, es geht darum, dass mein Vater eine Gaststätte besitzt, von der ich evtl. die Hälfte auf mich übertragen haben möchte. Die Gaststätte ist sozusagen Sinnbild eines alten Streits in der Familie; als meine Mutter starb, hatte mein Vater alles Geld beiseite geschafft und hat dann diese Gaststätte quasi samt Pächterin gekauft, mit der er damals ein Verhältnis hatte. ... Die Pächterin des Restaurants ist noch dieselbe, es wäre unter Umständen zu befürchten, dass sie etwas tut, um mir zu schaden, insbesondere wenn ich Teileigentümerin der Gaststätte wäre, da mein Vater für ein schlechtes Verhältnis gesorgt hat.
27.7.2014
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Eltern haben sich 1972 scheiden lassen. mein Vater ist in die Schweiz übergesiedelt und hat dort eine neue Familie gegründet, aus der zwei Kinder hervorgegangen sind. Nun habe ich erfahren, dass mein Vater seinerseits geerbt hat bzw. noch teliweise im Besitz eines Landguts im Osten der BRD ist (zusammen mit seinen Geschwistern). Mein Vater selbst hat ein Chalet in der Schweiz.

| 29.3.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Mein Vater möchte schon zu Lebzeiten "alles geregelt" haben. ... Lebensjahr mein "Vater") sollen sein Geld bekommen.

| 18.2.2010
Ich wünsche einen schönen guten Tag, wir haben eine Frage zum ganz normalen Leben einer eheähnlichen Gemeinschaft Er, 40, berufstätig, eine uneheliche Tochter mit der Ex, Schwester und Vater Sie, 47, berufstätig, eine ETW mit dem Ex, 2 Halbbrüder und Vater, Mutter Wir leben seit 6 Jahren gut und fröhlich zusammen. ... Weder Väter, noch Tochter, noch sonst wer soll dem verbleibenden Partner die Wohnung ausräumen können.
25.2.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Herren Anwälte, mein Vater verstarb 1972 und hinterließ folgenden Testamentstext: "1.) ... Im Grundbuch sind beide Söhne als Nacherben eingetragen, ohne ein Ereignis zu nennen Da ich mittlerweile 83 Jahre bin, möchte ich das vom Vater geerbte Haus verkaufen, u.a. weil ich mit der Hausverwaltung überfordert bin. 1.
7.9.2011
Mein Vater möchte mir das Haus nun gerne überschreiben. ... Momentan gehört das Haus meinem Vater alleine, da meine Eltern einen Erbvertrag (Berliner Testament) hatten. ... Mein Vater ist 74 Jahre alt.
1