Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

17 Ergebnisse für „urlaub arbeitgeber möglichkeit“

20.7.2015
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich würde gerne ab dem 27.07.15 meinen Urlaub in anspruche nehmen, jedoch verweigert der Arbeitgeber mit den Worten "Urlaubsantrag wegen Terminarbeiten abgelehnt." mir den Urlaub. ... Gibt es eine möglichkeit den Urlaub doch noch zu nehmen oder ist die Aussage des AG bindend? Laut meinen Information stehen einem Arbeitnehmer pro Kalendermonat einzwölftel des Jahresurlaubs zu und dieser muss der Arbeitgeber genehmigen.
19.4.2016
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Muß ich den kompletten Urlaub bis zum März nehmen? ... Lt. meinen Arbeitgeber habe ich noch 18 STUNDEN Urlaub, er möchte, dass ich darauf verzichte. ... Seit wann wird Urlaub in Stunden gewährt?
12.1.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Urlaubsanspruch pro Jahr beläuft sich lt. Arbeitsvertrag auf 30 Urlaubstage. ... Was passiert, wenn ich den zusätzlichen Urlaub in Anspruch nehme und mich entschließe auf Weiterbeschäftigung aufgrund der nichtzulässigen (Ketten-)Befristung (§ 14 Absatz 2 Satz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz) zu klagen?

| 5.4.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Ansprüche gegenüber meinem aktuellen Arbeitgeber •Auszahlung der bei Eintritt der Krankheit noch offen Urlaubstage für 2014 •Ich denke auch Auszahlung der zusätzlichen Urlaubstage während der Krankheit ( also nach 16 Monate 1,33 * Jahresurlaubsanspruch ) ?
20.8.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Alternativ zur Arbeitszeitreduktion für 12 Monate hätte ich evtl. die Möglichkeit einige „Sabbatmonate" ohne Bezahlung zu nehmen. Ich könnte also z.B. 7 Monate „unbezahlten Urlaub" nehmen und danach dann wieder normal arbeiten. ... 10.Was müsste bei der Vertragsgestaltung des unbezahlten Urlaubs beachtet werden (z.B. unbefristeter unbezahlter Urlaub?)
15.7.2010
Welche Möglichkeiten habe ich, bei meinem Arbeitgeber unumwunden zuzugeben, dass ich so viel Zeit wie nur möglich, mit meinem geliebten Haustier (noch) verbringen möchte.Ich bin voll berufstätig, habe nur noch 4 Wochen Urlaub, was natürlich in Bezug auf die Diagnose nicht ausreichend ist.
23.4.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ansonsten gibt es keine Sonderzahlungen (kein Urlaubs/Weihnachtsgeld). ... Die letzten 3 Jahre wurde vom Arbeitnehmer immer 110% erreicht und vom Arbeitgeber ausgezahlt. ... Darauf basierend die 3te Frage: Kombination Urlaub / Kurzarbeit Soweit ich weiss werden gesetzliche Feiertage und Urlaub weiter mit dem normalen Lohn entlohnt.

| 26.1.2013
Als ehrenamtlicher Prüfer bei der IHK gibt es die Möglichkeit eine Entschädigung gem. §§ 40 IV, 77 III BBiG i. ... Für den Tag der Prüfertätigkeit könne ich unbezahlten Urlaub bei meinem Arbeitgeber (meiner GmbH) nehmen und das Gehalt entsprechend (1/30) kürzen. ... Die IHK verlangt hierfür eine Verdienstausfallbescheinigung vom Arbeitgeber.

| 22.4.2015
Leider ist es mir nicht möglich alle Zeugnisse beizulegen,da mir im Laufe der Zeit einige abhanden kamen bzw. auch manche Arbeitgeber es nicht für nötig gehalten haben welche zu schicken, trotz Nachfrage. ... Wir sind lediglich an der Gewinnung von Aushilfskräften (kurzfristige Urlaubs- und Krankheitsvertretungen) interessiert. ... Gibt es möglichkeiten das noch nachzuvollziehen?

| 29.7.2012
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Des Weiteren stehen mir laut IGZ Tarif Sonderzahlungen in Form von Weihnachts - und Urlaubsgeld zu. ... Ich fordere Die Fahrzeiten zu vergüten sowie die mir entstandenen Kosten hieraus und die Sonderzahlungen Weihanchst und Urlaubsgeld. ... Denn der Arbeitgeber hat mir ausdrücklich mündlich versichert das es nichts gebe!
11.11.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Arbeitsbeginn 1.4.2014, 4000€/mtl/Gehalt 13.Monatsgeld, Urlaubsgeld 300.-, Kündigung 6 Wochen zum Quartalsende, 30 Tage Urlaub, Firmenwagen VW Tiguan Pos.

| 22.8.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Den Arbeitseinsatz regelt der Arbeitgeber. Der Arbeitnehmer erklärt sich bereit, über die vereinbarte Arbeitszeit hinaus Überstunden zu leisten, soweit diese angeordnet worden und gesetzlich zulässig sind. §6 Urlaub Der Jahresurlaub beträgt für die Dauer von 12 Monaten 28 Tage. ... Eine Arbeitsunfähigkeit ist unverzüglich am ersten Krankheitstag vor Dienstbeginn dem Arbeitgeber anzuzeigen.
21.2.2010
sehr geehrte damen und herren, mein mann hat im oktober 2009 mit einer urlaubsbekanntschaft nach seiner heimkehr wochenlang 5-6mal täglich kommuniziert(handy,sms,email).darüber liegt mir der entsprechende einzelverbindungsnachweis von vodafone vor.da die kommunikation großenteils auch tagsüber stattfand,möchte ich den arbeitgeber dieser dame über diesensachverhalt informieren,indem ich ihm diesen verbindungsnachweis zusende,mit der bitte zu überprüfen,ob hier eine verletzung der dienstl. pflichten vorliegt.ich hab zwar keinen nachweis(außer den aussagen meines mannes) über die anrufe dieser dame,aber es ist ja logisch,daß diese kontakte nicht einseitig waren. der kern meiner frage an sie ist,ob ich dann wegen verläumdung oder übler nachrede o.ä. belangt werden kann. aus diesem grund möchte ich sie als fachmann auch ggf. bitten,mir ein entsprechendes anschreiben an den arbeitgeber aufzusetzen. für eine baldige antwort wäre ich ihnen sehr dankbar. vielen dank!
28.12.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Seit 15.10.2013 arbeite ich im Allgäu 40stunden Woche und habe dort eine kleine Wohnung und als nebenwohnsitz angemeldet Mein Hauptwohnsitz ist ca 180 km entfernt dort habe ich meine Familie meine Freundin und meinen ganzen Freundeskreis und bin an meinen freien Tagen sowie Urlaub dort Da es in der Stadt in der ich meinen nebenwohnsitz habe eine Steuer gibt musste ich einen Fragebogen ausfüllen über die Wohnung meinen Mietvertrag mitschicken und meinen Arbeitsvertrag Da ich aber unter die Einkommensgrenze falle bin ich befreit von der nebenwohnsitzsteuer und habe einen Freistellungen Antrag geschrieben.
12.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Muss der Arbeitgeber das machen? ... 3) Wie ist es mit Umzugskosten 4) Wie viele Tage Sonderurlaub muss mir der Arbeitgeber für den Umzug geben?

| 4.10.2013
von Rechtsanwalt Michael Hilpüsch
In der Zwischenzeit, hat ein anderer Außendienst Mitarbeiter, den Schlüssel gesucht, den ich mir aber schon zur Seite gelegt hatte ( dieser MA war eine Urlaubsvertretung) wir haben ja auch mehrere Dienstfahrzeuge; er hatte wohl keinen anderen gefunden. ... Diesen hatte die Urlaubsvertretung dem Chef gegeben.
1