Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

93 Ergebnisse für „unfall versicherung“

23.8.2019
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
In dieser Zeit hat B einen Unfall unter Alkoholeinfluss gebaut. ... Nun zu der Frage: Kann A die Regresszahlung ablehnen d.h. die Versicherung muss B in Regress nehmen? (Ein Polizeibericht liegt der Versicherung vor und ein von B verfasster Unfallbericht) Wenn B zahlungsunfähig wäre, würde sich die Versicherung dann das Geld von A holen dürfen?

| 19.1.2017
Am 04.05.2013 kam es zu einer Trunkenheitsfahrt mit Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort. ... Versicherungsnehmerin zu dem KFZ war meine Frau. Am 05.04.2016 hat die Versicherung ihren Regressanspruch i.H.v 7500.- Euro mir gegenüber in einem ersten Schreiben angemeldet.
29.7.2014
Ich hatte Anfang April einen Unfall an dem ich volle Schuld hatte. ... Wir haben den Unfall meiner Kfz Versicherung sofort gemeldet. ... Die Versicherung hat den Schaden reguliert.
20.6.2012
Hallo, folgendes problem im Dezember 2011 ist mir ein Mietagen von Sixt auf mein fahrzeug aufgefahren, Polizei war vor Ort Unfallschuld war sofort klar Fahrer des Mietwagens gab seine schuld zu und der Fall wurde von mir bei der Sixt und der Versicherung gemeldet. ... Nun bin ich erst seit ca 3 wochen wieder vom unfall gesund geschrieben, und habe nun das schmerzengeld und den mir enstandenen Haushaltsführungsschaden geltend gemacht, laut berechnung und auf grund meiner verletzung steht mir ein haushaltsfürungsschaden von 2500 € zu und ein Schmerzengeld von 2600€, die versicherung allerdings zahlt nur ein Schmerzengeld von 1500 € und einen Haushaltsführungsschaden von 500€ an mich aus. ... Nun zu meiner frage, ich natürlich sehe überhaupt icht ein dies zu tun was geht die VHV meine Krankenvorgeschichte an, der VHV liegen alle Arzt und Krankenhausberichte vom Unfall vor, ich bin durch dieses Psyschische leiden auch jetzt noch zu 100% Arbeitsunfähig, allerdings von meinem arzt auf grund des unfalls wieder gesund geschrieben.
7.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Im Februar ist mein Mann verstorben, es existieren Versicherungen für Wohngebäude, Hausrat und Glasbruch. ... Mein Mann war alleiniger Versicherungsnehmer. ... Ich habe die Versicherungen schriftlich gekündigt, der Versicherer bestätigt die Kündigung trotz Aufforderung nicht und äußert sich auch sonst nicht.
8.9.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Habe ich noch nicht gemacht weil der Unfall gerade 30 Minuten her ist und ichja Verursacher bin.Fahrerflucht kommt ja eh nicht in Frage... 3. Stellt die Versicherung sich jetzt beim belgeichen des Schadens quer oder ist zu erwarten das ich den Schaden meines Vaters eventuell selber tragen muss ?
23.1.2012
Nun kam es an einem Abholtag zu einem Unfall (Armbruch) weil ein Abholer angeblich auf einer vereisten Fläche in der Garage ausgerutscht ist. ... Obwohl ich am Unfalltag selbst anwesend war, habe ich von dem Unfall nichts mitbekommen, obwohl er sich vor meiner Haustüre ereignet hat. ... Ich bekam keinerlei Möglichkeit mir ein eigenes Bild von der Beschaffenheit des Unfallorts zu machen.
9.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Was passiert, wenn ich ohne festen Wohnsitz einen Unfall habe und danach nicht mehr selbst für mich sorgen kann?
4.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
habe eine Frist von der KFZ Versicherung gehabt 26.09.14 das ich meinen Versicherungssdchutzverliere ging dann aber in die Ferien am 07.10.14 habe ich dann die Versicherungssumme nachweisslich bezahlt Am 08.10.14 hatte ich dann einen Vollkaskoschaden gehabt. jetzt weigert sich die Versicherung zu bezahlen weil anscheinend das Geld noch nicht bei ihnen gut geschrieben worden sei....
18.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Mein Sohn ist als Fahrer bei der Versicherung eingetragen. ... Bei dieser Fahrt ist es zu dem Unfall gekommen. ... Kann die Mutter den Schaden, ohne ihn zu informieren, auch ohne die Versicherung regeln und ihm dann die Kosten in Rechnung stellen?
4.10.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Fragen: Ist die Frau unfallversichert ? Wenn ja, wohin muß ich die Unfallabzeige schicken ?
8.11.2014
Er war bei deren Kfz-Versicherung nicht als Fahrer eingetragen. ... Er hatte die Unfallfahrt vor Zeugen zugegeben und zugesagt für die Reparatur aufzukommen.

| 7.6.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
1975 erlitt ich beim Grundwehrdienst in der DDR einen Unfall, an dessen Folgeschäden (habituelle Schulterluxation) ich 1981 operiert wurde. ... Zu meiner Ausreise im Februar 1989 mußte ich auf die Ansprüche aus dieser Versicherung verzichten, vom zuständigen Versorgungsamt in der BRD wurde nach der Ausreise keine Unfallrente anerkannt, da nach Gutachten (nur15%) die Schadenshöhe nicht ausreichte. ... Ein aufgesuchter Spezialist diagnostizierte eine sekundäre Arthrose als Folgeschaden der OP und damit des Unfalles mit der Aussicht, daß ich spätestens in ein paar Jahren ein neues Schultergelenk benötige.

| 6.1.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Kfz.Haftpflichtvers. fordert für einen Unfall vom 4.9.2015 nun einen Betrag von € 2.500 (gezahlter Betrag 2.557,60) zurück, mit folgender Begründung: .".....einen Schaden verursacht und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt.Dadurch haben Sie unser Interesse, das Unfallgeschehen vollständig aufzuklären, beeinträchtigt .Im Rahmen der Kfz.-Versicherung müssen Sie alles tun,damit der Unfallhergang aufgeklärt und der entsprechende Schaden festgestellt werden kann." ... Sodann habe ich der Versicherung den Schaden gemeldet und die Unfallmitteilung der Polizei Bochum beigefügt.
9.3.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
ja ich bin gesetzlich freiwillig und nicht privat versichert will aber in die pflichtmitgliedschaft wie ist das wenn ich eine arbeit aufnehme bin ich dann in der pflichtmitgliedschaft und was ist wenn ich die arbeit wieder aufgebe muss ich zurück in die freiwillige versicherung danke
4.2.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Meine Freundin ist Ende Mai einem PKW vor uns drauf gefahren.Der Schaden wurde von der Polizei aufgenommen.Sie ist als Fahrerin schuld am Unfall.Ich wurde nur als Zeuge aufgenommen. Ich habe den Unfall meiner Versicherung gemeldet und diese hat diesen Schaden der Geschädigten nun mittlerweile auch beglichen.
17.2.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ein Mann verlangt Entschädigung von einer kroatischen Versicherung, weil er in einem Unfall in Kroatien (damals Jugoslawien) sein Auge 1971 verloren hatte. Nach seiner Behauptung, wenn der Unfall nicht stattgefunden hätte, hätte er nach 15 Jahren die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen.
9.9.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
eine versicherung erkennt die vorfahrtsverletzung ihres versicherungsnehmers außer frage an ,möchte mich aber zu einem drittel an den entstandenen kosten beteiligen! begründung: "sie hatten ebenfalls die vorfahrt von links zu beachten und entsprechend umsichtig an die kreuzung heranzufahren.sie können daher nicht beweisen, daß für sie der unfall ein unabwendbares ereignis darstellt." was kann ich tun ,um meinen schaden voll ersetzt zu bekommen?
123·5