Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

35 Ergebnisse für „sohn schenkung“

31.10.2022
| 30,00 €
Schenkung Grundstück/Haus an 1 Kind - Ausgleichszahlung an das Kind 2 FRAGE: Unsere Eltern wollen das Grundstück/Haus an 1 Kind übertragen. ... b) Gilt der Auszahlungsbetrag für Kind 2 dann auch als Schenkung offiziell und kann dieser Auszahlungsbetrag dann auch "rückabgewickelt" werden, wenn das Sozialamt Geld für die Pflege der Eltern einfordert ? und wichtig für uns : c) Wenn Kind 2 ODER deren Sohn nach der Übertragung mit in das Haus einzieht und Kind 1 vom Auszahlungsbetrag eine Eigentumswohung zur Eigennutzung kauft, kann dann das Sozialamt von den beiden noch eine Rückabwicklung fordern ?
8.4.2017
von Rechtsanwalt Tamas Asthoff
Frage: Welche steuerlichen Aspekte kommen bei einer Schenkung und der Renovierung zum Tragen (z.B. muss ich Steuern bezahlen? ... Erscheint in unserem Fall eine Schenkung oder ein Verkauf des Hauses empfehlenswerter? ... Frage: Sollte im Falle einer Schenkung meine Mutter nach der Überschreibung in eine Pflegeeinrichtung müssen und das Sozialamt müsste einen Teil der Plegekosten tragen, kann das Sozialamt meines Wissens innerhalb von 10 Jahren einen Anteil des Hauses zurückverlangen.
19.3.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Herr Meyer beschließt daher, das Familienwohnheim mit einem Wert in Höhe von € 300.000 an den Sohn zu übertragen und sich einen lebenslangen Nießbrauch vorzubehalten. ... Die Tochter kann aber von ihrem Bruder wegen der Schenkung noch weitere € 60.000 verlangen. ... Die Abschmelzung erfolgt aber nicht bei einer nießbrauchsbelasteten Schenkung!
25.2.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hiermit setze ich meine Enkelkinder, die beiden Söhne meiner vorgenannten Tochter, nämlich ... , als Nacherben ein. ... " Es wurde kein Ereignis benannt (z.B. meine Tod), wann die Nacherbschaft eintreten soll. ... Wäre es rechts- oder sittenwidrig, an einen meiner Söhne das Haus für die Hälfte des Schätzpreises zu veräußern? ... Rückkaufsrecht für denselben Preis durch einen meiner Söhne?
20.2.2016
Ich will 4 Immobilien an meinen Sohn verschenken. ... Wie kann man die Schenkung gestalten um möglichst wenig Steuern zahlen zu müssen? Normalerweise müsste mein Sohn nach Abzug des Freibetrages von 400.000 € 19% Schenkungssteuer zahlen.
25.1.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Oma hatte einen Sohn (mein Vater, verstorben) und so rücke ich in diese Erbfolge zu einem drittel hinein.
2.11.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hallo, mein Vater hat mir (Sohn) seinen Besitz vererbt.
8.9.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Aufgrund einer Schenkung befindet sich das Grundstück A mittlerweile zur Hälfte im Besitz des lebenden Kindes und eines Enkels des verstorbenen zweiten Kindes. Nun ist auch die Großmutter verstorben, welche noch einen unehelichen, aber erbberechtigten Sohn hat. ... Könnte nun der uneheliche Sohn, einen Anspruch auf Grundstück A erheben, obwohl das Ganze soweit zurückliegt?
3.9.2015
Das von meiner Partnerin eingebrachte Geld wurde mir offiziell von ihrem Sohn auf „unbestimmte Zeit" geliehen.
13.7.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Kann man durch vorzeitige Schenkung an den Sohn das Ganze (die Einziehung) verhindern ?? Der Sohn tritt in die GmbH ein und führt sie weiter wie bisher . Bringt das evtl. auch was, bzw. geht das, wenn man die Schenkung für den Todesfall macht ????
18.6.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Eltern wollen uns nun diesen Betrag als Schenkung zu Verfügung stellen. Da ich der Sohn bin, brauche ich keine Schenkungssteuer zu bezahlen.

| 17.12.2014
Zwischen meiner mittlerweile im Jahr 2011 verstorbenen Lebensgefährtin und mir wurde im Jahr 2007 ein Schenkungsvertrag erstellt, aus dem die Summe der Schenkung hervorgeht, dass die Schenkung nach ihrem Tod von den Erben an mich auszuzahlen wäre, und dass ich die Schenkung angenommen habe! ... Im November 2010 hatte sich ihr Sohn schriftlich von ihr abgesagt und ihr jegliche Kontaktaufnahme zu ihm verboten! Nach dem Tod hat sich kein Sohn um die verstorbene Mutter gekümmert, das habe alles ich erledigt, es erschien auch kein Sohn zu der Bestattung der Mutter!
8.12.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Da der Sohn unserer Vermieterin etwa zur gleichen Zeit eine günstige Wohnung in Stadtnähe gesucht hat, haben wir alles daran gesetzt, ihm als Nachmieter eben diese Stadt-Wohnung zu verschaffen.
6.11.2014
Er ist Inhaber von 75% der selbst bewohnten Eigentumswohnung (restliche 25% bin ich, der Sohn) Selbst wohne ich mit Familie ebenso in einer Eigentumswohnung, die mir vor 6 Jahren mit Rüchforderungsrecht notariell überschrieben wurde. ... Damit sich in einem solchen Falle die Pflegekasse nicht das Hab und Gut unter den Nagel reisst, beabsichtigen wir (Vater & Sohn) die 75% seiner Wohnung bzw. auch meine 25% per Schenkung notariell auf meine Tochter (13 Jahre alt) zu übertragen.

| 5.11.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Diese ist alleinstehend und hat keinen Kontakt zu ihren beiden Söhnen, diese sind auch nicht ausfindig zu machen (von ihr oder uns).

| 23.8.2014
von Rechtsanwalt C. Norbert Neumann
Meine Mutter hat sich jahrelang um eine alte Dame gekümmert, Sie wollte Ihr ein Sparbuch mit ca. 14000€ vererben, meine Mutter wollte das aber nicht und so hat die alte Dame meinen damals, einjährigen Sohn, als begünstigten Dritten eingesetzt das war 2006. Der Sohn der sich nie um seine Mutter gekümmert hat, sollte nur sein gesetzliches Erbe und eine Kinderklinik den anderen Erbteil erhalten. ... Die Dame ist im Jahr 2013 verstorben, Wir haben das Sparbuch erhalten und unsere Frage ist jetzt, hat der Sohn der Verstorbenen, ein Recht das Sparbuch als sein Erbe anzufordern oder kann unserem Sohn jemand das Erbe streitig machen?
24.7.2014
In dem Haus wohnen meine Eltern, mein Sohn und ich.
12