Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

10 Ergebnisse für „rückforderung sozialamt schenkung“


| 24.1.2016
Hierbei hat das Sozialamt eine Schenkung an meinen Bruder geltend gemacht. ... Mein Bruder kann die Schenkung nicht zurückzahlen. Frage: Muss ich als Bevollmächtigter meinen Bruder verklagen oder übernimmt das das Sozialamt?
4.1.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Die Schenkung müsste also verjährt sein, wenn die Sozialkasse den fehlenden Betrag zur Deckung der Heimkosten übernimmt. ... Das würde aber bedeuten, dass das Pflegeheim eventuell noch vor Ablauf der 10 Jahres Frist der Schenkung einen Antrag auf Bedürftigkeit stellt. Nun zu meiner Frage: Kann dann die Sozialkasse die Schenkung zurückfordern, obwohl noch ein Vermögen existiert?
21.1.2016
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Guten Tag Ich habe ein Haus gekauft und der Verkäufer wollte ursprünglich mit mir in dem Haus zusammen wohnen wenn er Hilfe braucht und ich sollte dann später ihr Betreuer werden so war es ausgemacht zwischen uns dafür hat er mir 15000 Euro bar ausgezahlt.Da der Käufer aber den Zeugen Jehofas angehört hat man ihm gesagt er würde nicht gestattet mit einem Weltlichen zusammen zu wohnen.Darauf ist er in einem betreuten wohnen gezogen .Da er jetzt wiederum ein Jahr später pflegebedürftig ist .Jetzt das Sozialamtauf mich zu und möchte die 15000 Euro zurück und womöglich muss ich dem Sozialamt noch Geld zahlen weil er mir das Haus zu günstig verkauft hat.Hauskauf für 75000 er hat noch 1Jahr aleine gewohnt dann brauchte er hilfe ich bin zu ihm gezogen für 1Monat Dann wollte er ausziehen weil ich kein Glaubensbruder binn.
6.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Ich habe noch die Seniorenbetreuung des Sozialamtes um Unterstützung gebeten,die haben aber ebenfalls nach einen Hausbesuch,keine Notwendigkeit der Hilfe gesehen. ... Meine Schwester fragt mich,wie sie mir,falls der Stiefsohn später alles anfechtet,mir jetzt vorausschauend,über eine Schenkung einen Teil ihres Vermögen (es geht hier nicht um Freibeträge )zukommen lassen möchte. ... Welche Möglichkeiten gibt es,wenn man beachtet,das jede Schenkung bei einer eventuellen Heimunterbringung wieder rückgängig gemacht würde.

| 25.3.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, vor einigen Wochen haben meine zwei Kinder und ich von meiner Mutter einen größeren Geldbetrag geschenkt bekommen. Nun hat sich kurzfristig ergeben das ihr Ehemann in ein Pflegeheim muss. Es musste ein Antrag zur Heimkostenübernahme gestellt werden.

| 3.9.2016
Ich möchte nun wissen, bevor ich die Wohnung kaufe, ob ich trotz meiner Zahlungen mit einer Schenkungsrückforderung durch das Sozialamt innerhalb von 10 Jahren rechnen müßte,(bzw. meine Zahlungen ausreichen) wenn der Stiefvater in ein Heim käme, da ich dann von einem Kauf absehen würde. ... Müßte ich hier mit einer Schenkungsrückforderung rechnen?

| 15.4.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Diese verschenkten Immobilien sind mit Rückforderungsrechten belastet. ... Hat das Sozialamt oder eine andere Behörde das Recht, die an Tochter und Enkelin verschenkten Wohnungen zu verwerten, um die Pflegekosten für mich und auch für meine Frau (Stiefmutter) zu decken?
23.3.2009
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Wäre es von Vorteil, das Haus einem Kind zu schenken ( Schenkungswert unter 250.000 EUR , keine Grundschuldeintragung der Bank ) mit einem Wohnrecht auf Lebenszeit ?

| 8.12.2015
Werte Damen und Herrn, ich habe folgende Frage: kann das Sozialamt auf unser Haus, gehört meiner Frau und mir zu gleichen Teilen und ist noch nicht abbezahlt, oder auf den durch den Verkauf meines Elternhauses erzielten Verkaufserlös zugreifen ?
1