Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

128 Ergebnisse für „privat kündigung“


| 8.4.2016
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Ich wurde von der privaten Krankenkasse mit 53 1/2 Jahren aus der gesetzlichen Krankenkasse abgeworben ohne mich davon zu unterrichten, dass ich mit 55 Jahren die Krankenkasse nicht mehr wechseln kann. ... Die private Krankenkasse hat keinen Tarif für Rentner , aber ich kann nach den Gesetzen nicht kündigen.
3.2.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Ich habe im März 2014 ein Privatdarlehen von einer Bekannten über 2000 EUR per Überweisung erhalten. ... Ich habe im Netz nachgelesen und herausgefunden, dass in unserem Fall eine Kündigung mit Frist von 3 Monaten möglich ist. ... Muss ich diese trotzdem zahlen, obwohl die Kündigungsfrist nicht eingehalten worden ist und ich vor Ablauf der eigentlichen Frist gezahlt habe?
27.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Betrieb wird nicht fortgeführt. wird dann aus der fristgerechten gesetzlichen Kündigungsfrist eine fristlose Kündigung, oder wird dennoch die gesetzliche Kündigungsfrist eingehalten (15Jahre=6 Monate) und das Gehalt wird weitergezahlt?
25.4.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
hallo, als unternehmensberater arbeite ich fuer ein unternehmen der internet-branche in diesem unternehmen nutzt jeder emails auch fuer die private kommunikation. in den angestellten-vertraegen, sowie in meinem dienstleistungsvertrag ist hierzu keinerlei regelung getroffen. in meinem dienstleistungsvertrag ist auch definiert, in welchen bereichen ich neben meiner taetigkeit fuer das oben bezeichnete unternehmen nicht taetig werden darf. das unternehmen hat nun in letzter zeit vermutet, dass ich trotzdem in vertraglich untersagter weise in solchen bereichen taetig werde. daraufhin hat das unternehmen durch die geschaeftsfuehrung meinen kompletten mailverkehr mitgelesen, was ich nun im nachhinein erfahren habe. nun meine fragen: 1. durfte das unternehmen mitlesen?
3.12.2014
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Es handelt sich um eine private Musikschule.
7.3.2016
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Ich arbeitete in einem Betrieb 6 Monate ohne Vertrag bekam die Kündigung fristgerecht zum Ende des Monats habe sie sich unterschrieben, da ich in dem neuen Geschäft die Leitung übernehmen sollte. Am gleichen Abend habe ich den neuen Arbeitsvertrag unterschrieben mit neuer Probezeit etc. am nächsten Tag habe ich private Probleme mit der Polizei bekommen und sie kamen zu mir in die Arbeit , meine Chefs waren geschockt und haben mich von der Arbeit erstmal verwiesen. ... Nun warte ich immer noch auf die Kündigung.
27.7.2011
Sehr geehrter RA, ich habe folgende Frage: Derzeit sind meine Familie (Frau und 2 Kinder) und ich in Deutschland privat KV versichert. ... Da wir unseren deutschen Wohnsitz aufgeben, habe ich nun folgende Fragen: Können die privaten KV''s z.B. durch einen Anwartschaft erhalten bleiben? Besteht die Möglichkeit nach der Rückkehr nach Deutschland in die GKV zu wechseln wenn mit Beginn des Auslandaufenthaltes die privaten KV''s gekündigt werden?
17.9.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einem Bekannten über einen längeren Zeitraum für diverse Anschaffungen / Lebenshaltungskosten etc. immer wieder mit Geld ausgeholfen. Wir haben das bisher mit einer einfachen Liste festgehalten und mit einem gentlemans agreement besiegelt. Nun ist die Summe doch sehr angewachsen und wir möchten einen Darlehensvertrag ö.ä. aufsetzen, sind uns aber unschlüssig inwieweit sich das machen lässt auf bereits geleistete kleinteilige Zahlungen.

| 16.2.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Des Weiteren bin ich bei der Barmenia privat krankenversichert.

| 30.9.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Dieser durfte auch privat genutzt werden. Allerdings mussten die private Nutzung bezahlt werden.
20.11.2014
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Mann hat von 1997 - 2011 private Schulden bei seinem besten Freund gemacht. 2013 kam es zum Bruch dieser Freundschaft.
14.3.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Aufgrund eines privaten Umzugs zum 01.05.2015 hatte ich meinen bisherigen Internet Provider am 09.02.2015 mit einem unterschriebenen, eingescannten Schreiben per E-Mail darum gebeten, einen Umzugstermin für diesen Tag vorab zu fixieren. ... Keinerlei Vermerk zu irgendwelchen Vorgängen, zu der erbetenen Bestätigung des Kündigungseingang noch Sonstiges. ... (5) Soll ich erneut die Kündigung per Einschreiben versenden und auch direkt die Hardware zurücksenden?

| 6.10.2014
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Und zum Thema private Absicherung: Wir haben vor etwas 12 Jahren privat ein Haus gekauft, bei dem meine Frau als alleinige Eigentümerin eingetragen ist (abgesehen der bei der Bank noch offenen Kreditsumme) ;-) und ich „nur„ ein lebenslanges Wohnrecht habe, Ist dieses Haus bei einer theoretisch möglichen (hoffentlich nicht eintretenden) Insolvenz gefährdet, da - wir uns in einer Zugewinngemeinschaft befinden, - wir beide als Kreditnehmer aufgeführt sind und - wir die Kreditrate aus dem gemeinsamen Familientopf bestreiten??
9.3.2016
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Frage: wie sieht das jetzt in meinem speziellen Fall mit dem Kündigungsschutz aus?
5.2.2017
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Ich habe mich damals entschieden, in der Privaten Krankenkasse in Deutschland zu bleiben. ... Kann ich nun meine private Krankenkasse außerordentlich kündigen oder muss ich die private bis ende Jahr bezahlen?
16.1.2016
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Es besteht ein Darlehensvertrag mit 1 jähriger Kündigungsfrist.
24.7.2014
von Rechtsanwalt Thomas Zimmlinghaus
Wir sind privat Personen. ... Man wird nur über Kündigung 3 Monate vor Ablauf informiert.
1.10.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, ich bitte um Rechtsberatung zu folgendem Thema und Sachverhalt: Ausgangsbasis: Gemeinsames Sorgerecht, Eltern getrennt (nie verheiratet), 5-jähriges Kind lebt bei der Mutter Sachverhalt: - Kind ist seit Geburt über Mutter in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert - Mutter schließt private Krankenzusatzversicherung ohne Zustimmung d. ... Vertragsabschluss und bittet um Kündigung Erläuterung: Kind hat 80%igen Beihilfeanspruch über Vater, Wunsch: priv.
123·5·7