Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.147
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

451 Ergebnisse für „person wohnung“


| 22.7.2014
669 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sie weigert sich die Wohnung zu verlassen, da sie mittellos ist und nicht weiß wohin. Wenn es eine span.sprechende Person gibt, die sie über den rechtl.Hintergrund aufklärt, dass wäre extrem hilfreich und was für Möglichkeiten ich habe.
26.1.2015
473 Aufrufe
Mein Schwiegervater verstarb vor 13 Jahren , das Haus wurde an mein Mann und Schwägerin vererbt, die Mutter bekam ein lebenslanges Einsitzrecht. Vor 2 Jahren wurde die Mutter zum Schwerstpflegefall , das Haus wurde auf mein Mann übertragen die Schwägerin zum Teil schon ausbezahlt. Wir also mein Mann und ich haben sie hier im Haus mit 24 Std / 7 Tg Pflegekräften.

| 22.3.2016
743 Aufrufe
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Nachdem die Leiche meines Bruders freigegeben wurde, habe ich beim Nachlassbüro der Kripo angerufen und darum gebeten, dass die Wohnung meines Bruders, die ja von der Kripo versiegelt wurde, freigegeben wird. Man sagte mir, die Wohnung wird erst dann freigegeben, wenn vom zuständigen Amtgericht, wo das Testament meines Bruders hinterlegt ist. die schriftliche Testamentseröffnung vorliegt. ... Im Bestattungsbüro sagte man mir, auf die Sterbeurkunde müßte ich noch ca. 4 Wochen warten, d.h. die Wohnung würde dann ca. in 5 Monaten freigegeben werden.
24.8.2015
550 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Ihr Wunsch ist es, in einer Wohnung mit Balkon zu leben. Wir möchten nun in meine Wohnung ziehen, da diese etwas größer ist und einen Balkon hat. ... Langt der Wunsch in meiner Wohnung wohnen zu wollen als Begründung für eine Eigenbedarfskündigung aus oder muß als Begründung der Balkon erwähnt werden?
22.7.2015
612 Aufrufe
In einem 6-Parteien- Eigentumshaus mit 3 Geschossen gehören die mittleren 2 Wohnungen einem Eigentümer. Er bewohnt eine Wohnung und die andere steht leer.

| 23.11.2014
857 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Vertrag für meine 2-Zimmer-Wohnung hat bestanden seit Juni 1991, also seit 23 Jahren. ... Zum 30.4.2012 bin ich aus der versicherten Wohnung ausgezogen. ... Da ich die Wohnung nachweislich gar nicht mehr hatte, können sie auch keine Leistung dafür erbracht haben.

| 17.4.2015
712 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Speziell interessiert mich a) Wie ist §553 BGB bei einer Ein-Zimmer-Wohnung auszulegen? Laut BGH Urteil von 2014 dient die teilweise Überlassung als Möglichkeit für den Mieter, seine Wohnung behalten zu können und spezielle quantitative Anforderungen (1 Person == 1 Zimmer) kommen nicht in Betracht. Jedoch wechsele ich nicht beruflich die Stadt, sondern möchte die Wohnung weiter selbst nutzen.

| 11.2.2007
6493 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Das Dachgeschoss hat keinen eigenen Eingang oder sonst irgend etwas das auf eine zweite Wohnung hinweisen könnte. ... Ich dachte das das Haus als "eine" Wohnung und ich als natürliche Person zu sehen bin, und das deshalb §5 Abs.1 Satz1 RGebStV auf mich zutrifft. ... Dazu wäre es schön wenn Sie einige Paragraphen finden würden, die eine Wohnung und eine natürliche Person definieren.
19.10.2014
1652 Aufrufe
ich bin schwanger in der 34 woche beziehe hartz 4 und habe 2 kinder und möchte/muss umziehen zum schutz meiner kinder. vom jugendamt habe ich ein schreiben das ein umzug nötig ist wegen dem kv meiner tochter . nun meine frage darf das amt die wohnung ablehen weil die miete für 3 noch zu hoch ist obwohl in paar wochen mein kind kommt und die miete dann passen würde??
31.10.2014
1048 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Habe mir ein günstige Wohnung (40.000,00€) gekauft. ... Hat der Staat immer 10 Jahre Zugriff (bei Heimunterbringung meiner Person, Beerdigung u.s.w.)

| 15.2.2012
1463 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Sehr geehrte Damen und Herren, folgende Problematik: Unsere WG besteht aus 3 Personen. ... Die gemahnte Person, sprich die Person an die der Brief gerichtet war, existiert jedoch nicht, sondern der Name ist eine Mischung aus dem Vornamen einer Ex-Mitbewohnerin und dem Nachnamen eines jetzigen WG-Bewohners. ... Sollen wir der GEZ mitteilen, dass es die Person, die sie mahnen, garnicht gibt?

| 15.4.2016
481 Aufrufe
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Meine Lebenspartnerin mit der ich seit 6 Jahren eine Beziehung pflege und wir seit dem 1.1.2015 eine gemeinsame Mietwohnung bewohnen hat mich aus unserer gemeinsamen Wohnung nach einer Streitigkeit ausgesperrt und das Wohnungsschloss gewechselt. Eine Erlaubnis dazu erteilte ihr die Polizei da sie angab ich würde da nicht wohnen und sei auch nicht behördlich für unsere Wohnung gemeldet. ... Wie erhalte ich auf legalem Wege wieder Zutritt zu unserer Wohnung ?
25.5.2011
3770 Aufrufe
Zwischenzeitlich bezog er mit einer anderen Frau eine Wohnung. ... Er antwortete mir, er würde mir gerne alles zurückgeben kanne es aber nicht weil seine letzte Freundin mit der er eine Wohnung bezogen hatte alles behalten hat und nichts rausgibt. Die gemeinsame Wohnung der beiden wurde duch sie aufgelöst (er hatte Betretungsverbot der Wohnung weil sie wohl behauptet hat er hätte Sie geschlagen)Alle darin befindlichen Möbel sowie Hausratgegenstände wurden somit von ihr mitgenommen.

| 14.11.2015
354 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Meine Partnerin und ich haben jeweils eine eigene Wohnung und sind dort mit Hauptwohnsitz gemeldet. ... Es stehen jedoch durchaus Dinge von beiden in beiden Wohnungen. Beide Wohnungen liegen in BaWü.

| 19.3.2015
517 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Habe einer Bekannten vor 8 Jahren eine 100m2 Wohnung für €400,- überlassen. ... Meine darlehensgebende Bank erwartet, dass ich für die Wohnung die "ortsübliche " Miete erhalte, das wären €1100,00 bis €1300,00 Kann ich den "Mietvertrag" kündigen, die Miete erhöhen?

| 22.6.2011
1231 Aufrufe
Mein ex freund hatt mich aus der Wohnung geschmissen und wil geld haben für Strom und internet . das ruheis habe ich dem zu gestimmt .er wollte mir an mein rechner auschlachten was men eigentum is und auf mich los gegangen und ich bin ab paar tage später stand er wieder vor der türe wo ich notunterkunft habe und seine freundin /kolleging hehauptete ich hatte woanderst stres gemacht und is auf mich los habe schürfwunden und mich andauernd beleidigt als schlampe hure und solche sachen ich weis nicht ob ich was tun kan wen ich anwalt nehme die polizei is gekommen hatt die daten aufgenommen aber so richtig eine hilfe war es nicht

| 14.11.2015
628 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Beide Wohnung in BaWü. Beide Wohnungen sind jeweils Eigentum und nicht angemietet. Ab wann habe ich nun die Wohnung des jeweils anderen inne ?

| 19.5.2013
1317 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Eigentümer selbst genutzten Wohnung, stellt sich nun die Frage nach einer rechtssicheren Räumung.Ersteigert wurde letzte Woche.
123·5·10·15·20·23