Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

80 Ergebnisse für „person euro trage“


| 30.4.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Ab 1. Mai bin ich, 63 Jahre alt, Rentnerin. Meine Mutter wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit in ein Pflegeheim gehen.
28.5.2015
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Person 1 (Reiseanmelder) ist Privatperson und bucht Mitte Januar für sich und seinen Bekannten (Person 2) eine Kreuzfahrt für Mitte Juni zum Preis von 845,-- Euro pro Person in einer gemeinsamen Kabine. Mitte März wird Person 3 zum Preis von 320,-- Euro auf die Kabine hinzugebucht. ... Person 3 fordert über die 128,-- Euro hinaus nun eine weitere Erstattung ihres gezahlten Reisepreises von Person 1 und Person 2 i.H.v. jeweils 175,-- Euro (845,-- Euro ./. 670,-- Euro), da Person 1 und 2 anfangs, vor der Aufnahme von Person 3 in den Reisevertrag, auch einen Preis von 845,-- Euro bei Doppelbelegung statt 670,-- Euro bei Dreierbelegung der Kabine für die Reise zu zahlen gehabt hätten bzw. ursprünglich bereit waren diesen höheren Preis zu zahlen 2.) wäre z.

| 15.11.2011
Fehlen noch 6.500 EURO. ... Also 300.000 EURO pro Jahr? ... Die UG (oder später dann eben die GmbH) ist ja eine juristische Person.
24.1.2013
Eine Anzahlung von 500 Euro wurde im Vorfeld geleistet in bar. ... Hier werden die folgenden Zahlungen gefordert: 242 Euro (wahrscheinlich für die o.g. Restsumme) 39 Euro für Zinsen 60 Euro Anwaltskosten Daher meine Fragen: 1)ist die Forderung von 242 Euro bereits verjährt?

| 19.3.2011
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Vorsorgevollmacht hatte zuvor eine andere angeheiratete Person (wir wurden hierüber zu dem Zeitpunkt nicht befragt), die auch die Wohnungsauflösung und die Dauer-Heimeinweisung durchführte, obwohl eine Kurzzeitpflege nach einem Beinbruch ausreichend gewesen wäre. ... (Hauptfoderung 10 Euro, jetziger Betrag rd. 76 Euro. ... Falls ich verantwortlich bin: muß meine Mutter nun auch diese Kosten aus Verschulden des Bevollmächtigten tragen?

| 8.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Die Richterin jedoch, ignorierte meinen Vortrag, gab der Klage statt und setzt den Streitwert auf 35.000 Euro fest.
21.1.2016
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Guten Tag Ich habe ein Haus gekauft und der Verkäufer wollte ursprünglich mit mir in dem Haus zusammen wohnen wenn er Hilfe braucht und ich sollte dann später ihr Betreuer werden so war es ausgemacht zwischen uns dafür hat er mir 15000 Euro bar ausgezahlt.Da der Käufer aber den Zeugen Jehofas angehört hat man ihm gesagt er würde nicht gestattet mit einem Weltlichen zusammen zu wohnen.Darauf ist er in einem betreuten wohnen gezogen .Da er jetzt wiederum ein Jahr später pflegebedürftig ist .Jetzt das Sozialamtauf mich zu und möchte die 15000 Euro zurück und womöglich muss ich dem Sozialamt noch Geld zahlen weil er mir das Haus zu günstig verkauft hat.Hauskauf für 75000 er hat noch 1Jahr aleine gewohnt dann brauchte er hilfe ich bin zu ihm gezogen für 1Monat Dann wollte er ausziehen weil ich kein Glaubensbruder binn. Dann hat er 1Jahr im Betreuten wohnen gelebt und jetzt ist er auf der 2ten Pflegestufe. und im Plegeheim . so und jetzt meine Frage muss ich die 15000 Euro zurückzahlen und wird das Haus auf eingeschätzt und der Betrag ist höher muss ich die differens auch zahlen oder wie geht das.MfG Hartmut Rand

| 14.2.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo, ich trage mich mit dem Gedanken, nebenberuflich im Devisenhandel/Forex via Internet mit kleinem Geld (ca. 5.000.- Euro) einzusteigen, möchte das Maximalrisiko aber auch auf diesen eingesetzten "Spielgeldbetrag" begrenzen (Ausschluss etwaiger Nachschusspflichten). Kann ich dies dadurch erreichen, daß ich die Aktivitäten in eine juristische Person verlagere (GmbH oder U.K.
8.4.2017
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
Für die Hausrenovierung habe ich 2015 bereits circa 20.000,- Euro für ein neues Dach investiert. ... Frage: Welche steuerlichen Aspekte kommen bei einer Schenkung und der Renovierung zum Tragen (z.B. muss ich Steuern bezahlen? ... Frage: Sollte im Falle einer Schenkung meine Mutter nach der Überschreibung in eine Pflegeeinrichtung müssen und das Sozialamt müsste einen Teil der Plegekosten tragen, kann das Sozialamt meines Wissens innerhalb von 10 Jahren einen Anteil des Hauses zurückverlangen.
18.11.2015
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Sehr geehrte Damen und Herren Rechtsanwälte, Person A verklagt Person B vor dem zuständigen Amtsgericht auf Schadensersatz (Streitwert 50,00 Euro). ... Das Gericht beschließt (in Augen des Klägers unverhältnismäßig) nicht Zeugne zu hören sondern für 300,00 Euro ein Gutachten einzuholen ohne Handy nur anhand der Akte. ... Müsste Person A bei Klagerücknahme die Anwaltsgebühren von Person B tragen?
2.11.2008
Im darauf folgenden Jahr, ab Mai 2002 fängt Person XY mit geliehenem Geld über das Internet Geschäfte mit Euro Münzen zu tätigen. ... Person XY findet einen Job im EU Ausland, und verdient nachweislich weniger als 700 Euro Netto monatlich. Person XY wird zur Anhörung eingeladen, und bekommt mitgeteilt dass etwa ein Betrag von 15.000 Euro an das Finanzamt zu zahlen sein wird.
23.5.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Guten Tag, ich bin freiberuflicher Headhunter/Personalberater.

| 6.9.2015
Insgesamt 4 Personen (Vater, Mutter, deren Tochter und unsere Tochter). ... Unser Beitrag hierfür 398,--€ (Kosten für des Bungalows für 12 Tage / 4 Personen). Unser Tochter hat den gleichen Anteil bezahlt wie die anderen 3 Personen auch. 3 Tage nach Antritt der Reise rief mich der Vater aus Kroatien an, mit der Bitte, meine Tochter umgehend in Kroatien abzuholen.
7.7.2006
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Wegen einer defekten Heizung habe ich von meiner vorher angemieteten Wohnung nun von Eon eine Gasnachzahlungsauforderung von über 2.200 Euro erhalten. ... Dies habe ich getan und Eon monatliche Ratenzahlung in Höhe von 100 Euro angeboten. ... Soll ich es auf eine Lohnpfändung ankommen lassen oder einfach ignorieren und die meinerseits angebotenen 100 Euro Raten (die mir auch schon schwerfallen) zahlen?

| 24.10.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Amtsgericht 51.xxx,- Euro!!! ... Diese 25.000 Euro Differenz sind wohl nicht gezahlte Zinsen des ehem. ... Eine nochmalige Nachfrage von mir beim Amtsgericht, bestätigt nach wie vor lediglich die 51.000,- Euro, zzgl. der Zinsen ab dem Versteigerungstermin vor ca. 2 Monaten.

| 24.1.2012
von Rechtsanwalt Jörn Blank
Der Bereich Sauna sowie das Getränkeabo wird storniert.Für den Wegfall der Sauna hat sie großzügigerweise den Beitrag um 5 Euro reduziert.
22.5.2009
von Rechtsanwalt Peter Trettin
Daraufhin stellte nun der Klaeger beim Landgericht Aachen im Februar 2009 Antrag auf Prozesskostenbeihilfe und Eröffnung eines Verfahrens u.a. gesondert beantragte der Klaeger folgendes * Eröffnung des Verfahrens vor der Kammer für Handelssachen Aachen * Festsetzung des Streitwerts 10.000 Euro * Auferlegung einer enormen Geldstrafe im Falle der Wiederholung * und vor allem die Beiordung eines Anwalts nebst Auferlegung der Anwaltskosten in Höhe von 700Euro die sich aus dem Streitwert von angeblich 10.000Euro ergeben. ... Ich kann nun aus dem Beschluss über den Antrag zur Prozesskostenhilfe des Klaegers nicht erkennen, ob ich die Anwaltskosten die ja vom Gericht indirekt u.a als zu hoch eingestuft worden sind (s. oben) tragen muss oder nicht ? ... Streitwert ca. 700 Euro plus 5% Zinsen, mit der Begründung, dass ich in meiner Stellungnahme dem Landgericht gegenüber meine Schuld eingestanden habe.
3.6.2012
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Preis war 46 Euro 2. ... Der Preis pro Exemplar beträgt 22,90 Euro.
123·4