Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „mietvertrag rechtens nebenkosten“

3.3.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Nun zum Problem: Der „neue" Mietvertrag aus 12.2008 ist kein sog. ... 2.)Wäre es sinnvoller, eine beglaubigte Kopie von Mieterin D einzufordern – bzw. habe ich ein Recht auf eine beglaubigte Kopie??? ... Oder erst die beglaubigte Kopie des Mietvertrages einfordern?
6.1.2015
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Wenn ich dem zustimme übernehme ich alle Rechte Pflichten und Lasten des Mietvertrags. Jetzt die Frage: Habe ich Anspruch von ihr auf die Betriebskosten-Nachzahlung / Strom-Nachzahlung für den Zeitraum des gemeinsamen Mietvertrag wenn eine Nachzahlung kommt?
6.8.2014
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, ich benötige bei folgendem Fall eine Auskunft: Grundlage ist ein Mietvertrag mit gewerblicher Miete incl. MwSt und Nebenkosten (wobei darauf im Vertrag ausdrücklich keine MwSt anfällt). ... Ist das rechtens???

| 24.8.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Hallo, mein Ex- Freund und ich haben von 2009 an in einer gemeinsamen Wohnung gelebt (Beide standen im Mietvertrag). Im Dezember 2010 zog er aus (Mietvertrag blieb unverändert), ich zog im März 2011 aus. Die Miete und sämtliche Nebenkosten (Strom, Internet) gingen von meinem Konto ab.

| 5.2.2017
Wir setzten uns hin und lasen Absatz für Absatz den ganzen Mietvertrag vor. ... Wie können wir zu unserem Recht kommen. ... Stellplatz und Nebenkosten beträgt ca. 1000 Euro.

| 27.12.2014
Ein neuer Mietvertrag, wurde allerdings zu keiner Zeit geschlossen. Nun tauchen bei mir ein paar wenige Fragen auf, inwieweit ich "im Recht" bin. 1. ... Durch den neuen Eigentümer wurde das Haus hier grundlegend umgebaut- im alten Mietvertrag befand sich unter den Nebenkosten ein Betrag von 4,09 € monatlich, für Antennengebühren.
18.8.2014
von Rechtsanwalt Philipp Wendel
Einen Mietvertrag habe ich weiterhin nicht abgeschlossen, den Mietzins zahle ich auf das Konto der Verwaltung. ... Der Mietvertrag zwischen meiner Schwester und dem Alteigentümer liegt mir leider nicht vor. ... Welche Rechte und Pflichten habe ich beim Auszug aus der Wohnung?
3.12.2013
Bin Wohnungsmieter mit Stellplatz.Habe Betriebskostenabrechnung für Stellplatz erhalten(90E) obwohl laut Mietvertrag nur ein Monatlicher Betrag von 15E vereinbart ist.Zu Recht?

| 5.1.2017
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Das habe ich abgelehnt mit Hinweis auf den Mietvertrag (3 Monate Kündigungsfrist). 2. ... Die Mietzahlung plus Nebenkosten für Januar hätte bis 03.01.2017 auf meinem Konto sein müssen. ... Zu 1) Sind wir im Recht?

| 12.2.2016
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Mein Mieter (Lette) hat vorzeitig vor 2 Wochen zum Monatsende telefonisch seinen Mietvertrag gekündigt. ... Ich habe ihm angeboten, ihm zu Auszug die Hälfte auszuzahlen, da ja auch noch Nebenkostenabrechnungen für 2015 und 2016 anstehen. ... Ich fürchte, wenn er in sein Heimatland zurück gekehrt ist, was ja im März der Fall sein wird, komme ich nicht mehr an ihn heran. habe ich da ein Recht, das keins ist?
24.11.2014
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich habe mit einem Mieter einen von Haus & Grund empfohlenen Mietvertrag abgeschlossen. ... Hat er Recht, oder gehört die Grundsteuer zu den Umlage fähigen Kosten?
1.1.2015
Ein Mietvertrag zwischen meinen Großeltern und mir existiert nicht, wir haben uns mündlich darauf geeinigt, dass ich meinen Anteil der Nebenkosten trage, dazu gibt es eine jährliche Abrechnung (es gibt entsprechende Zwischenzähler) und ich für alle Instandhaltungen und Renovierungen selbst verantwortlich bin. ... Mein Partner ist damals zu mir gezogen und es besteht mit ihm auch kein Mietvertrag. Ihm gegenüber wurde auch nichts Mündliches zu einem Mietvertrag erklärt.

| 4.9.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
.]: Das Wohnrecht umfasst die lebenslängliche alleinige Nutzung der im EG des Hauses [...] gelegenen Wohnung, bestehend aus Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche und Bad.Vorbehalten bleibt das Recht, mit Vorrang vor dem vorstehend bewilligten Wohnrecht Grundpfandrechte bis zur Höhe von [...]. ... Der Erschienene zu 3) will nun ausziehen, sein Wohnrecht aber behalten. - Muss er das vereinbarte Entgelt (Mietvertrag existiert aufgrund der o.g. Vereinbarung nicht; beide Parteien sind jedoch ihren Pflichten aus dieser Vereinbarung nachgekommen) und die zur Aufrechterhaltung der Bewohnbarkeit notwendigen Nebenkosten weiterhin zahlen oder - verzichtet er durch den Auszug de facto auf sein Wohnrecht?
7.8.2012
Zwischen ihm und mir existiert kein Mietvertrag, er zahlt auch keine Miete an mich. ... Es existiert ein gemeinsames Konto, über welches alle Kosten der Haushaltsführung (Nebenkosten, Einkäufe, etc.) bezahlt werden.
16.11.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Kosten derzeit für Haus und Nebenkosten ca 1350 Euro.
12.2.2016
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
5) Verschleisskosten am Auto werden dadurch viel Höher. 6)) Durch den Umzug habe ich auch andere Höhere Kosten, wie ZB Nebenkosten.
8.9.2004
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Habe ich ein Recht auf die anteilige Miete?

| 27.2.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Einige sind an eine Zentralheizung angeschlossen andere haben öl-einzelöfen und wieder andere holzöfen. bei mir trift nichts zu da bei mir alles über den eigenen strom läuft inkl. wasser. bei der nebenkostenabrechnung habe ich schornsteinfegerkosten in höhe von 30€ mit darauf. ist dies rechtens?
12