Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

274 Ergebnisse für „kind unterhalt“

20.4.2016
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo.ich lebe seit 1.2.15 von meiner Frau getrennt,habe nun die Scheidung beantragt.Sie hatte einen anderen nach 17 Jahren und ich bin ausgezogen.Muss ich für sie Unterhalt zahlen??? Sie verdient an die 1600 euro.bekommt meinen Unterhalt fürs Kind und Kindergeld.Ich verdiene 2100.Euro ,habe täglich eine Fahrstrecke von 40 Kilometer und tilge noch einen Kredit mit ab.hatte noch einen Kredit fürs Auto bis.10.15 Meine Frage ist .Was kann ich abziehen vom Unterhalt, habe auch Miete usw.zu zahlen. ... Kann ich Unterhlalt abziehen wenn er sich mehr als 12 Tage im Monat bei mir befindet da er bei mir ein Praktikum macht in der Firma,Muss ich dann den vollen Unterhalt zahlen. er ist durchgehned 14.Tage bei mir.

| 16.2.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Jetzt möchte er erneut Unterhalt für sein Studium. Meine Frage bin ich grundsätzlich dazu verpflichtet ihm auch noch während des Studiums Unterhalt zu bezahlen? Ich habe auch noch eine Tochter welche 17 Jahre alt ist und für die ich auch noch Unterhalt bezahle.
12.11.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Hallo mein Mann hat 2 Kinder aus erster Ehe. ... Meine Frage ist wieviel Unterhalt er ca für das Kind bei der Mutter bezahlen muss? Müsste die Mutter (verheiratet, wohnt mietfrei, 400 Euro Job) auch Unterhalt an das Kind in unserem Haushalt zahlen?

| 18.5.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Otto hat folglich ein festes zu versteuerndes Einkommen, während Carolin Unterhalt von ihren Eltern (getrennt), sowie 150€ Elterngeld (auf 2 Jahre) und Kindergeld für Sohn Frederik bezieht. ... Würden dann die (freiwilligen) Zahlungen Carolins Eltern als Einkommen gegengerechnet, oder müsste Carolin dann in ihrer eigenen Steuererklärung den Betreuungsunterhalt von Otto, sowie die (Unterhalts-)Zahlungen ihrer Eltern und ggf. Kindergeld versteuern?
28.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich bitte, wenn möglich auch um Angabe von §§. - nachehelicher Unterhalt: Kinder 4 und 8 Jahre alt Wir waren 8 Jahre verheiratet. ... Die Kinder leben bei mir. ... Muss er sich dann um das kranke Kind kümmern, wenn er gerade in der Zeit die Kinder hat?

| 1.12.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Hallo, ich zahle als Mutter (Vater verstorben) den geforderten pauschalen Unterhalt von 54,97 € pro Monat an den LVR für die Hilfeleistungen nach §53 SGB XII an die stationäre Einrichtung, in der mein Sohn lebt.
2.9.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Mein Ex-Mann bezahlte für meine 2 Kinder (beide 16 Jahre alt) bisher 1180 € Unterhalt. ... Muss mein Ex-Mann dann noch Unterhalt zahlen?

| 3.1.2017
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Berechnung des Unterhaltes meiner drei volljährigen Kinder: Alle drei Kinder haben ein eigenes Einkommen. Ich würde Sie bitten, mir eine Berechnung des Unterhaltes zu erstellen, einmal mit den Verdiensten meiner Kinder und einmal ohne Berücksichtigung des Einkommens meiner Kinder. Kind 1 geb.: Mai 1994Studiert, Eigene Wohnung am Studienort 450 € Einkommen Kind 2geb.: Juli 1996Ausbildung, lebt bei der Mutter 500 € Einkommen bis März 2017 ab April 1400 € Kind 3 geb.: August 1998Ausbildung (5 Jahre), lebt bei der Mutter 500 € Einkommen (Verdienst 2 Jahre 500 € drittes und viertes Jahr kein Verdienst im fünften Jahr 500 €) Verdienst der Eltern: Vater: 2157 € Netto kein Urlaubs-/Weihnachtsgeld + 469 BG Rente auf unbestimmte Zeit Mutter: 2000 € Netto Kein Urlaubs-/Weihnachtsgeld Aufwendung: Vater: Fahrtkosten ca.500 € (86km einfach Arbeitsweg), Darlehn 326 € etc.

| 9.8.2014
Gleichzeitig führt sein Anwalt aus, dass aufgrund Vermögen meinerseits bei Trennungszeitpunkt (ca. 50.000,00) ich sowieso keinen nachehelichen Unterhalt mehr erhalten würde. ("Bei einem Vermögen von mind. 50.000,00 ist es zumindest vertretbar, dass .... 1/3 dieses Vermögens für den eigenen Unterhalt einsetzt. ... Schließlich kann ich ja nicht mit meinen Kindern (8 u. 5 J.) in einer leeren Wohnung hausen?
15.7.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zwei Kinder (leben bei der Mutter), für die ich unterhaltspflichtig bin. Mein monatliches Einkommen von rund 500€ ist jedoch zu niedrig, als dass ich für den Unterhalt aufkommen könnte. ... Entweder muss die Mutter der Kinder auf die Forderung verzichten oder Sie müssen sich einen Anwalt nehmen."

| 21.7.2014
Ist es so, dass wir Eltern weiter für sie unterhaltspflichtig sind, wenn sie selber zu wenig Geld verdient, um sich z.B. eine Wohnung zu leisten?
12.12.2013
Da es in der Vergangenheit regelmäßig zu kleinen Unfällen im Beisein des Vaters gekommen ist und dieser sehr unkonzentriert mit seinem Kind umgeht, sollen 4x begleitete Umgänge durch das JA stattfinden. ... Und noch eine Frage: Wäre mein Ex-Partner immer noch für mich unterhaltspflichtig, wenn ich mit meinem neuen Partner zusammen ziehen würde?
26.3.2015
Er möchte eine Ausbildung als Kinderpfleger beginnen. Gleichzeitig bekamen wir aus Deutschland eine Unterhaltsforderung. Er hat keinerlei Erfahrung mit Kindern, hat sich dafür nie interessiert.
13.7.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Der Kindesvater wurde 2011 nach meiner Klage zu Unterhalt verurteilt. ... Sie hat einen neuen Unterhalt berechnet und ihm vorgeschlagen. Ab September 2013 lehnte der Vater Unterhalt komplett ab, weil er angeblich ein zu geringes Einkommen hätte (selbstständig!).
20.7.2014
Unsere Kinder sind 2006 und 2007 geboren. ... Meine Frage - was steht mir rechtlich an Unterhalt / Zahlungen zu, wenn ich noch keine Vollzeittätigkeit antrete und was steht mir zu, wenn ich Vollzeit tätig bin - Was steht mir mindestens zu für Kinder für mich separat gelistet bitte und was steht mir vom Besitz zu? ... - erhalte ich dann mehr Unterhalt?

| 14.12.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Mein Exmann und ich und haben zwei volljährige Kinder in Ausbildung (Studium). ... Er argumentiert, dass die Kinder ja das Haus sowieso irgendwann erben werden. ... Meine Fragen: - Können die Rückzahlungsansprüche meiner Kinder tatsächlich verjähren?
13.3.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Hierzu sollte ich ein selbständiges notarielles Schuldversprechen abgeben (was dann als sonstige eigene Mittel der Kinder gem. § 17 AuslG galt), was ich im Nov. 1999 auch tat. Der Einleitungssatz des Schuldankenntnis lautet: "Meine Ehefrau hat 2 Kinder XXXXX. Wir beabsichtigen die Kinder zu UNS zu holen."

| 29.9.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Auch einen Internatsplatz ad Christopherus Schule (gezielt für Kinder wie ihn - "hochbegabte Minderleister") in Braunschweig im letz, Jahr lehnte er kategorisch ab. ... Die Miete zahle ich zum Teil md Kindergeld + einen eigenen Zuschuss. ... Hat er seinen Unterhaltsanspruch verwirkt?
123·5·10·14