Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

30 Ergebnisse für „kind elternzeit“

24.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Schwangerschaft 2 Jahre Elternzeit beantragt. ... Kind schwanger und der errechnete Geburtstermin ist der 16.11.2015. ... Kind vorzeitig beenden kann, um Zuschuss zum Mutterschaftsgeld von meinem Arbeitgeber zu erhalten.
10.2.2015
Inzwischen haben wir ein Kind und erwarten in Kürze (jeden Moment !!) ... Kind. ... Demnach wird im Fall der Elternzeit (und nur dann!)

| 5.5.2015
Nun haben aber Kollegen berichtet, dass ich innerhalb des Mutterschutzes (8 Wochen nach der Geburt) Elternzeit nehmen und Elterngeld beziehen könne, da meine Freundin ja ja eben nicht in der Elternzeit, sondern noch im Mutterschutz sei, und somit nur einer von uns in Elternzeit. ... Elternzeit nehmen? Das wäre zwar kein kompletter Monat, aber bei meiner Freundin endet ab dem 24.06. (8 Wochen nach der Geburt) der Mutterschutz und die Elternzeit beginnt, somit wären wir dann ja nicht parallel in Elternzeit.
3.6.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Ich möchte in Elternzeit gehen für ein Jahr. ... Die ersten 8 Monate der Elternzeit werde ich definitiv kein Einkommen haben. ... Gibt es in unserem Fall die Möglichkeit, beitragsfrei krankenversichert zu sein während der Elternzeit?
12.2.2017
Mein Arbeitsvertrag läuft in August ab, ich habe aber schon ein Bogen von meinem Arbeitgeber für die Elternzeit bekommen. ... Also Kind kommt mitte Juni, Arbeitsvertrag endet mitte August. ... Habe ich Anspruch auf Arbeitslosengeld,falls es länger dauert eine Stelle zu finden nach der Elternzeit ?
19.11.2015
Meine erstes Kind wurde Anfang Januar 2014 geboren, ich bin mit dem zweiten Kind schwanger, Vorraussischtlicher Entbindungstermin ist Ende März 2016. ... Im zweiten Jahr Elternzeit habe ich Teilzeit gearbeitet seit Februar 2015 . Die Elternzeit endet Anfang Januar 2016.

| 16.11.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Hallo, ich bin 34 Jahre alt und arbeite seit 13 Jahren auf 32 Stunden Basis als Physiotherapeutin im Gesundheitswesen für meinen Arbeitgeber (Betrieb mit 35 Mitarbeitern) Ich bin am 15.02.2014 für 2 Jahre in Elternzeit gegangen und habe im Mai 2015 bei einem Schwesterunternehmen (das den gleichen Chef hat) einen € 450,00 Job angefangen. ... Es bleibt ja noch Zeit, bis die 7 Wochenfrist (Elternzeitverlängerung, etc) abläuft, obwohl ich es lieber zu früh als zu spät geregelt haben möchte. ... Jetzt könnte ich ja meine Elternzeit um ein Jahr verlängern und mir bei meinem bisherigen Arbeitgeber das OK holen, in einer anderen Firma in Teilzeit anzufangen.
3.3.2016
Hallo Zusammen, mein Mann und ich erwarten ein Kind. Ich werde zwei Jahre Elternzeit beantragen und bekomme dann 12 Monate rund 1300,00 Elterngeld.
6.4.2016
Ich befinde mich momentan in elternzeit. ... Meine kinder sind 2 und 1 jahr alt und ich habe keinen betreuungsplatz.
3.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin in Elternzeit und befinde mich mit meinem Arbeitgeber vor dem ARbeitsgericht.

| 6.6.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Sie befindet sich jetzt im Mutterschutz, das Kind erwarten wir in den USA am 18.07.2016. ... Elternzeit/ Elterngeld: Die Elternzeit wird lediglich durch meine Frau in Anspruch genommen (also keine Mixformen). Die Elternzeit soll sich direkt der Mutterschutzfrist anschliessen.
28.7.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
In dieser Zeit hatte ich wegen der Kinder Elternzeit genommen und nur einen Minijob bzw. ... Die Kinder leben bei mir. ... Muss er sich dann um das kranke Kind kümmern, wenn er gerade in der Zeit die Kinder hat?
10.8.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Seit August 2002 befinde ich mich in der Elternzeit (erst mit dem 1. Kind, ab 2005 mit dem 2.Kind).Die Elternzeit läuft im Juni 2007 aus. Mein Arbeitsplatz in einem großem Transportunternehmen befand sich im Süden Deutschlands, wir sind innerhalb der Elternzeit aus privaten Gründen in den Norden Deutschlands umgezogen und ich kann somit meinen Arbeitsplatz im Süden Deutschlands nicht wieder antreten.
19.11.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ein gemeinsames Kind 1 Jahr alt. ... Frau befindet sich in Elternzeit. ... Sie muss nun auch ihr Kind alleine großziehen und unterhalten.

| 27.8.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Während meiner Elternzeit habe ich 50% teilzeit gearbeitet und war privat krankenversichert. Nach Ablauf der Elternzeit wollte ich mich von der Versicherungspflicht wegen Teilzeit (50%) befreien lassen, dies wurde jedoch von der gesetzlichen KV abgelehtnt, da ich keine Befreiung für während der Elternzeit beantragt habe. ... Eine Befreiung von der gesetzlichen KV hat er für meiner Tätigkeit während der Elternzeit nicht verlangt.
21.2.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Hallo Ich arbeite als Erzieherin in einem katholischen Kindergarten.Am 11.Februar ging meine Elternzeit zu Ende und ich stieg wieder in das Berufsleben ein.Meine Chefin hat mir für den Monat 2 Urlaubtage gestrichen mit der Begründung ich hätte erst am 11.angefangen zu arbeiten und für halben Monat könnte sie die Tage abziehen.

| 30.8.2014
Ich bin freiberuflicher Autor (keine Buchführung, sondern Einnahme/Überschuss-Rechnung) und möchte Anfang kommenden Jahres zwei Monate Elterngeld beziehen. Meine Frage bezieht sich auf Arbeiten, die ich während dieser Zeit erledige (selbstverständlich unter Berücksichtigung der zulässigen Wochenarbeitszeit), die aber erst später honoriert werden. Gilt hier aktuell noch das strikte Zuflussprinzip, sodass diese Einnahmen nicht angerechnet bzw. vom Elterngeld abgezogen werden?
13.4.2015
Ich bin Förderschullehrerin in Elternzeit (NRW) und bekomme ein Grundgehalt Brutto Steuerklasse 1 von 3.706,40 Euro für eine volle Stelle, 28 Stunden. ... Nach der Elternzeit würde ich gerne mit 24 Stunden oder 22 Stunden wieder einsteigen, müsste aber natürlich wissen, wie viel ich für 24 oder 22 Stunden bekomme.
12