Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

198 Ergebnisse für „kündigung kündigungsfrist“


| 2.7.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
In meinem Arbeitsvertrag steht folgendes unter Beendigung des Arbeitsverhälnisses: Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung oder Aufhebungsvertrag bedarf der Schriftform. Es gilt für beide Parteien die gesetzliche Kündigungsfrist. ... Ist es richtig, dass dadurch auch meien Kündigungsfrist verlängert wird?
27.5.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Betrieb wird nicht fortgeführt. wird dann aus der fristgerechten gesetzlichen Kündigungsfrist eine fristlose Kündigung, oder wird dennoch die gesetzliche Kündigungsfrist eingehalten (15Jahre=6 Monate) und das Gehalt wird weitergezahlt?
6.11.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Ich hatte Ihr auch schon aufgrund von §573aBGB gekündigt die Kündigung nach Aussprache jedoch zurückgezogen. ... Ich sagte Ihr dass ich nichts dagegen hätte dass Sie auszieht und auf die 3 Monatige Kündigungsfrist würde ich in dem Fall nicht bestehen, was mir ja eigentlich recht war. ... Ist die Kündigung so durchsetzbar und könnte ich von Ihnen ein Kündigungsschreiben bekommen??
3.6.2015
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Jetzt hat Frau B. die Kündigung des Mietverhältnisses ausgestellt. Ausstellungsdatum 02.06.2015, für mich einsehbar am 03.06.2015, mit dem Satz fristgerechter Kündigung zum 31.08.2015 Meine Frage: Ist die Kündigungszeit gesetzlich und rechtlich o.k.? oder wäre der nächstmögliche Kündigungstermin der 15.09.2015?
18.4.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Da ein besonderer Kündigungsschutz besteht, möchte ich diesen auch nutzen, um nicht auf einmal selbst gekündigt zu werden.
12.11.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
(Oder gilt trotzdem die gesetzliche Kündigungsfrist bist zum letzten Tag der Probezeit?)?? Sehr geehrter Ratsuchender, die Kündigung muss Ihnen spätestens zu letzten tag der Probezeit, hier also wohl den 15.12.2014 (einem Montag) zugehen, damit die verkürzte Kündigungsfrist gemäß § 622 Abs. 3 BGB (2 Wochen) greift. Offensichtlich wurde bei Ihnen arbeitsvertraglich jedoch auch für die Probezeit die reguläre Kündigungsfrist von 4 Wochen vereinbart.
12.3.2015
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Ich habe die Kündigung in der Probezeit (6 Monte) schriftlich am 26.02.2015 erhalten mit folgendem Text: "hiermit kündigen wir das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältis vom 20.10.2014 innerhalb der Probezeit unter Einhaltung einer 14-tägigen Kündigungsfrist ordentlich und fristgerecht zum 11.03.2015. Sollte die Kündigungsfrist zu diesem Stichtag wider Erwarten nicht gewahrt sein, kündigen wir hiermit vorsorglich zum nächstmöglichen Zeitpunkt." Frage: Eine taggenaue Kündigung entspricht doch nicht dem 11.03.2015 (13 Tage) !?
24.6.2011
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Zeitmietvertrag von 1996 über eine möblierte 1 Zi.Whg an ein Hotel, mit einer Kündigungfrist von 3 Monaten wurde 2006 um 5 Jahre d.h. bis 30.09.2011 verlängert. Zusatzvereinbarung: Nach Ablauf dieser Frist richtet sich die Kündigungsfrist nach den gesetzlichen Vorschriften.
9.7.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Ich habe keinen schriftlichen Vertrag und war mir auch nicht über diese Kündigungsfrist bewusst. ... Somit würde für jeden eine Kündigungsfrist von 2 Monaten gelten. ... Muss ich mich an diese Kündigungsfrist halten?
3.7.2015
Guten Tag, ich würde gerne zeitnah meinen Arbeitsvertrag kündigen und möchte sichergehen, welche Kündigungsfrist für mich gilt (6 Monate oder 2 Wochen gem.
18.1.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Welche Kündigungsfrist gilt?

| 14.3.2015
Im Personalbüro sagte man mir, für mich gelte die vierwöchige gesetzliche Kündigungsfrist und in meinem Vertrag stehe auch nichts anderes, aber die Klausel danach verstehe ich nicht ganz.
26.8.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Hallo zusammen Ich bin seid dem 01.01.2006 in einem Malereibetrieb als Maler angestellt, habe aber keinen schriftlichen Arbeitsvertrag und möchte nun die Branche wechseln, Wielange beträgt meine Kündigungsfrist ?
26.3.2015
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Ich habe ein Verständnisproblem welches Datum in einem Kündigungsschreiben angegeben werden muss. ... Wenn ich den letzter Arbeitstag am 30.6 haben soll, welches Daum muss dann im Kündigungsschreiben stehen haben ("kündige ich zum 31.3.2015" oder "kündige ich zum 30.06.2015", siehe unten): "Hiermit kündige ich zum 31.3.2015 das mit Ihnen abgeschlossene Arbeitsverhältnis unter Wahrung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende. "Hiermit kündige ich zum 31.3.2015 das mit Ihnen abgeschlossene Arbeitsverhältnis unter Wahrung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende.
10.7.2015
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ist die unten genannte Kündigung zulässig? ... Gleichzeitig kündige ich hiermit mein Wochenendarbeitsverhältnis….. nach der gesetzlichen Kündigungsfrist zum 15.08.2015. ... Mit freundlichen Grüßen ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Kündigung erhalten am 10.07.2015 Wir, Herr, erklären uns mit den Kündigungen und den gesetzten Fristen einverstanden und bestätigen diese hiermit.
21.5.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Welche Kuendigungsfristen gelten hier? Koennen wir nach "§ 573a Erleichterte Kündigung des Vermieters" kuendigen?

| 5.6.2011
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Welche Kündigungsfrist habe ich, falls es keinen Vertrag gibt?
11.5.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Damit nicht genug, ich bekam dann eine ordentliche Kündigungsfrist von 2 Jahren! ... Ist es zulässig, daß ich eine Kündigungsfrist von 2 Jahren bekomme obwohl ich nur knappe 9 Monate für dieses Unternehmen tätig war?
123·5·10