Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

45 Ergebnisse für „kündigung abmahnung“

29.5.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Eine Kündigung verlief fruchtlos.
11.11.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
.-, Kündigung 6 Wochen zum Quartalsende, 30 Tage Urlaub, Firmenwagen VW Tiguan Pos. ... Die Kündigung bezieht sich nur auf das Arbeitsverhältnis ohne Angabe von Kündigungsgründen und Verträgen. ... Kenntnis 8.11.2014 ohne Warnzeichen eine haltlose, ungerechtfertigte Abmahnung.
3.11.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Am 21.09.15 bekam ich von meinem Arbeitgeber eine Abmahnung, da ich nicht weiterhin eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorgelegt habe. ... Im Falle der Wiederholung drohte man mir mit fristloser Kündigung. ... Muss ich jetzt trotzdem mit der fristlosen Kündigung rechnen ??
29.2.2016
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Angelegenheit teile ich Ihnen mit, dass mir die durch Sie mit Schreiben vom 16.06.2015 erklärte fristlose Kündigung des Fitnessstudiovertrages mit der XYz GmbH & Co. ... Die fristlose Kündigung ist bereits wegen Nichteinhaltung der Kündigungsfrist des § 314 Abs. 3 BGB unwirksam. Im Übrigen liegt kein wichtiger Grund vor, der eine fristlose Kündigung gemäß § 314 Abs. 1 BGB rechtfertigen würde.

| 20.8.2012
Die Vermieterin klagt nicht nur auf (zumindest formal berechtigten) Eigenbedarf, um die Wohnung meiner Freundin zu übernehmen, sondern überzieht sie und mehrere andere missliebige Mieter mit einer Flut von Anzeigen, Abmahnungen und Kündigungen mit wahrheitswidrigen bis hanebüchenen Behauptungen. ... Kann ich selbst eine Abmahnung verfassen? Kann ich eine Unterlassungserklärung und/oder die Rücknahme der Abmahnung wegen Gebrauchsüberlassung verlangen?
16.7.2014
Ich möchte unseren Geschäftsführer, der ebenfalls wie ich Gesellschafter ist, abmahnen. Er verfügt über 35 %, ich über 30 % und ein weiterer Gesellschafter über 35 % der Anteile. Frage: Kann ich ihn alleine abmahnen?
4.2.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Es gab zuvor weder eine Abmahnung, noch ein Gespräch. ... Ist es möglich, diese Kündigungen irgend einer Weise anzufechten? ... Gibt es außerdem eine besondere Art des Widerspruches eine Kündigung?
25.2.2011
von Rechtsanwalt Robert Weber
sehr geehrte damen und herren, ich habe am 17.02.11 eine abmahnung von schalke 04 bekommen.in dieser heißt es das ich 250 euro zahlen soll und mir dazu ab dem 30.06.2011 mein abonnementenvertrag gekündigt wird,also ich meine dauerkarte verliere. ich zitiere aus dem originalschreiben: "im rahmen einer zielgerichteten recherche haben wir nachweislich festgestellt,das sie ihre dauerkarte(n)für heimspiele des fc schalke 04,welche sie von der schalke 04-stadion-betriebsgesellschaft mbh direkt erworben haben,zu einem höheren als dem vom veranstalter vorgegebene verkaufspreis veräußert haben. gemäß ziffer 5 unserer agb ist der verkauf von dauerkarten zu überhöten preisen ausdrücklich untersagt(...) die agb haben sie mit der unterschriftdes abonnementenvertrages anerkannt.(...)" den erwähnten vertrag habe ich 2001 unterschrieben aber leider nicht mehr vorliegen,deshalb kann ich auch nicht sagen ob der damalige vertrag mit dem aktuellen zu vergleichen ist. ich habe die karte bei ebay zwar versteigert,habe aber vorher mehrere personen (bruder,arbeitskollegen) gefragt ob interesse an der karte besteht,schließlich kann schalke ja nicht von mir verlangen das ich die karte verfallen lasse. und ich konnte ja auch nicht davon ausgehen,das ich für die karte mehr geld bekomme als diese wirklich gekostet hat.habe die karte in dieser saison jetzt zum 2 mal bei ebay zum verkauf angeboten. meine frage lautet nun ob das alles rechtens ist was schalke mir da schreibt oder wie ich mich weiter verhalten soll.die wollen,das ich spätestens bis zum 01.03 das geld überweise.auserdem soll ich noch eine unterlassungs-und verpflichtungserklärung unterschreiben. wie soll ich weiter vorgehen?

| 18.2.2015
Der Arbeitgeber verlangt von mir sehr entschieden (droht mit Abmahnung), die Differenzen zu übersehen und zu unterschreiben, als ob es die Differenzen gar nicht gäbe.

| 19.5.2014
Hallo, folgender Sachverhalt: 1.) Wir sind ein privater Integrationskindergarten. Alle Erzieher / Betreuuer sind bez.
16.2.2013
Mich würde interessieren, ob das, im schlimmsten Fall und bei einer Meldung an die Personalabteilung seinerseits zu einer Abmahnung, Entlassung führen könnte?
1.8.2015
Außerdem habe ich den Eindruck , das die Vorgesetzten damit erreichen möchten ,bei Nichteinhaltung oder Verweigerung den Test zu schreiben , eine Abmahnung schreiben ,um später einfacher eine Kündigung aussprechen zu können.

| 4.12.2014
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Hallo! Nachdem wir unsere Wohnung zum 01.10.2014 vermietet haben ärgern wir uns nur! Unsere Mieterin zahlte bereits die erste Miete nur auf drängen unsererseits verspätet zum 07.10.2014.

| 29.9.2015
mein fittnessstudio hat innerhalb der stadt fusioniert.nun trainiere ich schon 2 monate in dem neuen studio und es gefällt mir da gar nicht. problem sind parkplätz problem ist das nicht alle geräte mitgenommen werden. in den stoßzeiten muss man an den geräten warten in den stoßzeiten muss man beim duschen warten schlechtes klima im fittnessbereich überhaupt im sommer ich habe im neuen studio keinen vertrag unterschrieben,es wird behauptet der vertrag vom alten studio ist gültig.er geht bis 06.2016. MUSS ICH DEN VERTRAG EINHALTEN. oder kann ich jetzt fristlos kündigen mfg
24.2.2015
Mein Lebenspartner zog im März 2012 in die Obergeschosswohnung meines Hauses, der Mietvertrag war zunächst informell da wir das Haus mit dem Grundstück gemeinsam nutzten. Inzwischen hat sich aber unsere Beziehung geändert, die Stimmung zwischen uns ist sehr gereizt und ich würde das Mietverhältnis gern kündigen. Ich setze hierbei auf die "Unzumutbarkeits Klausel", zumal es erhebliche Beleidigungen und Übergriffe gab.
9.3.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Kündigung Soll seitens des Verpächters nicht möglich sein. ... Auszug aus Pachtvertrag: § 8 Außerordentliche Kündigung des Pachtvertrages (1)Der/Die Verpächter/in - in den Fällen e) bis g) auch der/die Pächter/in - kann den Vertrag fristlos kündigen, wenn a)der/die Pächter/in trotz Abmahnung den gesetzlichen Vorschriften über die Ausübung der Fischerei oder den Bestimmungen dieses Vertrages gröblich zuwiderhandelt, b)der/die Pächterin das Fischwasser nachweislich schlecht bewirtschaftet und innerhalb einer angemessenen, schriftlich gesetzten Frist die gerügten Mängel nicht abstellt, c)der/die Pächter/in mit der Bezahlung des Pachtzinses nach Mahnung länger als drei Monate im Verzug ist, d)der/die Pächter/in zahlungsunfähig wird, z. ... Ferner bleibt er/sie verpflichtet, den Pachtzins bis zu dem Zeitpunkt weiter zu bezahlen, zu dem das Fischwasser erneut verpachtet wird oder angemessen verpachtet werden könnte, jedoch nicht länger als bis zum Ablauf von sechs Monaten nach Beendigung des Vertrags infolge der fristlosen Kündigung. (3)Kündigungen müssen durch einen eingeschriebenen Brief mit Rückschein erfolgen und der Fischereibehörde angezeigt werden.
17.2.2016
Hallo, ich habe einen DSL vertrag bei 1 und 1 und möchte diesen mit einer Sonderkündigung sofort kündigen . Ich hatte ca 4 Monate keine richtige oder teilweise auch gar keine Internetverbindung da ein Ausbau des gesamten Netzes in meiner Stadt durch die Telekom stattfand. Nach ca 15 Techniker besuchen die nie eine Lösung brachten ( einige male ist der Techniker trotz Termin nicht erschienen)mit jeweils immer 8 Stunden verfügbar sein und ca 100 Telefonaten mit der Hotline ( nix passierte) habe ich dann einen Wechselauftrag bei der Telekom veranlasst mit der Information auf Sonderkündigung .

| 10.1.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Nun droht ein Rechtsanwalt meiner Mutter mit fristloser Kündigung und Zwangsräumung.
123