Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

10 Ergebnisse für „haus kosten tod wirksam“

25.2.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
. , als Nacherben ein. ... " Es wurde kein Ereignis benannt (z.B. meine Tod), wann die Nacherbschaft eintreten soll. ... Wäre es rechts- oder sittenwidrig, an einen meiner Söhne das Haus für die Hälfte des Schätzpreises zu veräußern? ... Falls die 30-Jahres-Frist nicht greift, welche Gründe müssen vorliegen, um das Haus als "befreite Vorerbin" bei bestehender Gültigkeit der Nacherbschaft veräußern zu dürfen?
21.9.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Koch
Mein Vater wurde durch den Tod seines Neffens Mitglied einer Erbengemeinschaft. Das Erbe umfaßte ein Haus mit Grund und etlicher Gläubiger Forderungen. ... Gibt es wirksame Mittel ohne großen Tamtam und Kosten die Sache mit allem drum und dran endgültig und unwiderruflich zu den Akten zu legen?

| 16.9.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
(Für das sonstige Erbe hat sie zwar ein Nutzungs-/Wohnrecht für das gemeinsame Haus, ist aber nicht Teil der Erbengemeinschaft.)

| 27.2.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe Fragen zu folgender Situation: 1) Meine Eltern sind kurz nacheinander im Herbst 2011 verstorben. 2) Es besteht ein einige Jahre zuvor abgeschlossener Erbvertrag der vorsieht, dass mein Bruder das Elternhaus behält und ich im Zeitraum von 5 Jahren in vierteljährlichen Raten ausgezahlt werde. 3) Ich habe mich unmittelbar nach dem Tod vorschnell in das Grundbuch eintragen lassen. 4) Wir haben uns vor einem Rechtsanwalt darauf geeinigt, dass auch eine Einmalzahlung möglich ist. 5) Mein Bruder zahlt weder die Einmalzahlung, noch zahlt er die laut Erbvertrag festgelegten Raten.
24.5.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Da bis dato keinerlei Rücklagen gebildet wurden und er mir ebenso wenig hinterließ (außer seiner Ehefrau, welche nach wie vor, auch zu dieser Zeit in D lebte/er hatte sich nie scheiden lassen), musste ich Sorge tragen für seine Beerdigung, anfallende Kosten, wie die nächste Miete, offene Rechnungen von ihm etc. ... Durch den kürzlichen Tod und die dadurch entstandene Situation, war ich mehr als beunruhigt und auch überfordert. ... Letztendlich stand ich mit meinem Kind und ohne einen Pfennig im Ausland, wobei ich meine Kosten/Lebensunterhalt durch meine Nebeneinnahmen bestreiten konnte, aber eben nicht die zusätzlich entstandenen Kosten, durch den Tod meines LG verursacht.

| 20.8.2014
Meine eltern haben 1992 ein testament aufgesetzt.Mein vater ist 2002 gestorben und nun vor ein paar tagen meine mutti.Ich die jüngste von 7 kindern wohne seid 14 jahren in norwegen.Nach dem tod meiner mutti ist plötzlich ein hand geschriebenes testament aufgetaucht zu hause.Meine geschwister haben es nach 2 tagen nachdem die mutti gestorben war gefunden und haben es geöffnet.Dan haben sie mich angerufen und es forgelesen.Mein frage ist nun was passiert mit dem anderen testament was beim notar aufgesetzt wurde und hatten sie eigentlich recht dazu es zu öffnen da ich ja nicht dabei war?

| 27.4.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Wenn also der Miterbe seinen Anteil am Haus verkauft ohne mir das zu sagen, was kann ich dann tun ?
10.6.2005
Ich bin Eigentümer eines Hauses. ... Auch mein Wohnrecht entspricht dem Wert meines Hauses. ... Selbst wenn aus diesem Rang die Zwangsversteigerung, durch das Wohnrecht meiner Schwester, kein Erfolg haben sollte, könnte sie diese Grundschuld auf ihre Kinder weitervererben und nach dem Tod meiner kranken Schwester in den Besitz des Hauses gelangen?

| 19.3.2011
Und vom diesem Dienst wissen wir, Frau X hat sich an der Pflege nie beteiligt, sie war gelegentlich im Haushalt anwesend. ... Sie hatte mir darüber hinaus die über den Tod wirkende Generalvollmacht hinterlassen, mit derer ich in der Zwischenzeit den Grundbesitz von ........... verkauft habe....
1