Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

74 Ergebnisse für „haus frau frage euro“

16.6.2008
von Rechtsanwältin Claudia Basener
Ihr monatliches Netto liegt bei ca. 2000 Euro Ich zahle Ihr ein monatliches Nutzungsentgeld, da ich das Haus weiter bewohne. In einer schriftlichen Vereinbahrung die wir geschlossen haben, hat meine Frau zugesagt die von Ihr nicht gezahlten Zinsen der letzten 2 Jahre in Höhe von ca. 12000 Euro beim Verkauf des Hauses an mich zurückzuzahlen. ... Besteht die Möglichkeit eine Grundschuld (auch ohne Ihre Zustimmung)zu Lasten meiner Frau ins Grundbuch einzutragen,um meinen Anspruch abzusichern. 2.Kann meine Frau mich zwingen das Haus zu verkaufen, bzw. kann Sie Ihren 50% Anteil an unserem Haus ohne meine Zustimmung verkaufen oder beleihen MFG
2.10.2007
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Zur Situation: Die Eltern meiner Frau haben vor mehreren Jahren einen Kredit für ein Haus aufgenommen. Weil sie diesen Kredit nicht mehr bezahlen konnten, wurde der Kredit vor ca. 9 Jahren auf meine Frau und ihre Schwester überschrieben (Anteil je ca. 130.000 €), die jedoch schon damals nicht mehr selbst in dem Haus wohnten und selbst lediglich ein geringes Einkommen (ca. 1100 Euro) hatten. ... Meine Frau zahlt deshalb seit Jahren monatlich ca. 400 Euro, was jedoch nicht mal zur Deckung der Zinsen reicht.

| 30.1.2015
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Meine noch Frau ist Anfang Januar aus dem gemeinsamen Haus ausgezogen und beteiligt sich seit dem nicht mehr an den Kosten für das Haus ( Weder Tilgung für den Kredit auch nicht für die Versicherungen und allen anfallenden Kosten ) . ... Sie verdient ca. 1800 Euro Netto. Ich habe ca. 650 Euro mehr .

| 15.1.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Der Lohn der Kinderfrau der Kinderfrau wird seither von meiner Frau bezahlt. ... Aus diesem Grund wurden von 2012 bis 2015 insgesamt 2800 Euro an Steuern von meinem Konto eingezogen. ... Meine Ex-Frau hat sich gegenüber der Minijob-Zentrale nicht geäußert.
19.11.2014
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Frau befindet sich in Elternzeit. ... Sie hat ein Einkommen von 1800 Euro und 600€ Hauskosten und 200 Euro autokredit. Kann man die Frau zwingen das Haus zu veräußern?

| 13.8.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ungeachtet dessen ist ein gesonderter Ausgleichsanspruch gegen die Frau wegen der Darlehenstilgungen zu klären. ... Mit freundlichen Grüßen Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle, Oldenburg Anfrage: Bei Ihr: Ja, 10.000,-- hat Sie auf Konten/Lebensversicherung zusätzlich zum Haus Bei mir: 63000,-- Erbschaft, Endvermögen 25.000,-- Meine Frage: Es sind angenommen ca. 50.000,-- Euro zur Tilgung verwendet worden, was für Ansprüche könnte ich da stellen?
14.11.2014
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Eltern beziehen zusammen ca 1880 Euro Rente Und 500 euro von mir durch einen Hofüberlassungsvertrag(Landwirtschaft) Vor ca 20 Jahren überschrieben. ... Zu meinen Vermögensverhälnissen: Verheiratet 1 Kind 11 jahre 49 Jahre alt meine Frau 40 Jahre arbeitet nicht Einkommen aus Vermietung und Verpachtung und Einer BU Rente zusammen ca 39ooo Euro (zu versteuerndes Einkommen) Gesamter Hof wurde ins Privatvermögen gezogen. ... Ca 150000 Euro in Fonds und cash 40 ha Ackerland lastenfrei Alle diese vermögenswerte brauche ich um das Einkommen von 39000 Euro zu erwirtschaften!
3.1.2011
Da meine Geschäfte (Einnahmen) sehr stark schwanken, und ich befürchten muß, daß die Einnahmen mittelfristig ausbleiben, möchte ich gerne den Wohnungskauf alleine über meine Frau abwickeln, d.h. meine Frau steht alleine im Grundbuch. Sollte ich Harz 4 Empfänger werden, kann dann die Wohnung meiner Frau gepfändet werden, oder muß ich Gütertrennung machen.
12.2.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Hallo, ich war alleiniger Eigentümer des Grundbesitz und bin Zwangsge-räumt worden.Meine Frau und die minderjährigen Kinder wohnen noch in diesem Haus.Meine Persönlichen Sachen sind alle aus dem Haus,der Gerichtsvollzieher hat sich davon überzeugt.Nun meine Fragen, 1.Darf ich mich als Besuch bei meiner Familie aufhalten? 2.Kann der neue Eigentümer mir Hausverbot erteilen?
3.9.2007
Seit März diesen Jahres sind wir getrennt und ich bin aus dem Haus ausgezogen. ... Gibt es eine geringe Chance einen Teil des Geldes, das ich mit in das Haus gesteckt habe, wieder zu bekommen?? (Alle Beträge sind auf den Kontoauszügen unserer gemeinsamen Konten nachweisbar) Ich hoffe, dass es eine kleine Chance gibt, denn es handelt sich hierbei um einige tausend Euro.
27.9.2015
von Rechtsanwalt Robert Weber
Meine Frau und ich haben gemeinsam ein Haus gekauft - in der Ehe. Wert ca. 400.000 Euro. ... Wenn wir bei Eheschließung bei 0 angefangen haben und ich jetzt zwei Firmen GmbHs mit je einem Wert von 25.000 Euro habe und meine Frau ein Einzelunternehmen mit Wert von 100.000 Euro hat.
28.1.2016
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Frau und ich haben 2000 gemeinsam ein Grundstück gekauft und bebaut. ... Ich lebe seit dem alleine im Haus und Zahle weiter in voller Höhe ab. ... Wie verhält es sich mit der Aufteilung des Vermögens/Hauses bei der Scheidung?
6.7.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Meine Frage ist, was bleibt mir und meiner Famile (Ich, Frau, Sohn 10Jahre alt) als Selbstbehalt, was ist in dem Selbstbehalt enthalten, z.B Miete, Strom usw? Was ist mit Lebensversicherungen, Altersvorsorge, Dahrlehn aufs eigene Haus.
5.10.2012
Wir besitzen ein Haus, das noch mit ca. 1300 Euro von uns mit je 650 Euro monatlich abgezahlt muss. Meine Frau bewohnt das aus 2 Wohnungen bestehende Haus. ... Konkrete Frage: Stimmt es, dass bei gleicher Finanzierungsbelastung für das Haus meine Frau keinen Wohnwertvorteil hat?

| 21.7.2011
Sie selber bekommt auch Unterhalt (1.250,- Euro monatl.) in der Form, dass ich noch eine Hypothek von ca. 100.000 Euro von Ihrem Haus (wert ca. 1.000.000 Euro) abbezahle. (Das Haus ist zusätzlich noch mit einer geringen Summe von ca. 35.000 Euro belastet.) Sie verdient ca. 2.000 Euro netto/ Monat.
6.7.2012
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Meine Großmutter hat in meinem Haus eine separate Wohnung und dort ein lebenslanges, verbrieftes Wohnrecht. ... Monatliche Barabhebungen von 1000,- Euro und Barscheckeinreichungen von 5.000 Euro sind im den letzten Jahr erfolgt, aber NICHT durch die Grossmutter!. ... Fragen In wie weit ist Familie x im konkreten Fall auskunftspflichtig und haftbar In wie weit ist Frau X in konkreten Fall auskunftspflichtig und haftbar Was ist mit dem 5.000 Euro, die sich Frau x per Scheckeinreichung sicherte?
5.2.2013
Auch wurden immer wieder Käufe für Materialien für die Sanierung des damals gemeinsamen Hauses (das jedoch lt. ... Bei Trennung betrug der Saldo der Kreditkarte ca. 1.400 Euro, heute beträgt er durch Mahnkosten und Inkassogebühren ca. 2.000 Euro. ... Darin verpflichtet sich der Ex-LG, die komplette Forderung zu übernehmen und regelmäßige Raten von 50,00 Euro zu leisten.
18.5.2017
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Meine Frau und ich hatten jedoch die Option in einer privaten Einrichtung einen Betreuungsplatz zu erhalten. Die monatlichen Kosten liegen jedoch ca. 200 Euro über den Kosten der städtischen und von uns präferierten. ... Aus diesem Grund haben wir unser Haus am Stadtrand gekauft und nicht in günstigeren Gegenden.
123·4