Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

2.859 Ergebnisse für „hartz anspruch“


| 3.11.2014
411 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ein Bekannter von uns ist Hartz 4 -Bezieher und möchte jetzt von Berlin nach Brandenburg in unser 1-Fam.... FRAGE: Bewilligt das Jobcenter den Hartz 4 Antrag zum Lebensunterhalt ohne Wohngeld?
9.3.2015
453 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Ist es möglich, einem Hartz-IV-Empfänger im Zuge der vorweggenommenen Erbfolge das Eigentum an einer Wohnimmobilie zu übertragen, die er selbst bewohnt (und bisher als Mieter nutzt), ohne dass er sie sich als Einkommen anrechnen lassen und damit veräußern muss, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten?

| 9.8.2011
3888 Aufrufe
Wir trennten uns gütlich und ohne Ansprüche aneinander. ... Es sind noch 4 Jahre bis zu seiner Berentung, doch in dieser Zeit muss er nun Hartz 4 beantragen (Arbeitslosengeld 1 ist völlig ausgeschöpft).

| 18.9.2010
4236 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte, zum Thema Sanktionen und Hartz 4 gibt es viele Diskussionen. ... Er gewährleistet das gesamte Existenzminimum durch eine einheitliche grundrechtliche Garantie, die sowohl die physische Existenz des Menschen, also Nahrung, Kleidung, Hausrat, Unterkunft, Heizung, Hygiene und Gesundheit (…), als auch die Sicherung der Möglichkeit zur Pflege zwischenmenschlicher Beziehungen und zu einem Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben umfasst, denn der Mensch als Person existiert notwendig in sozialen Bezügen (…). 136 Die Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums muss durch einen gesetzlichen Anspruch gesichert sein. ... Ist daher nicht dieses Hartz 4 Gesetz in dem Bereich vielleicht verfassungswidrig ?
26.3.2012
798 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Diese lebt von Hartz 4, der neue Partner wahrscheinlich auch. ... Nun liegt die Vermutung nahe, dass die Ex dies bewußt rauszögert, da sie durch die Auszahlung keinen Anspruch mehr auf Hartz 4 hat.
20.5.2016
475 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Damals war ich noch Hartz 4 Empfänger. ... Finanziell ergibt das nur wenig mehr als zuvor bei Hartz 4 - 1200 brutto und 143 brutto/netto vom Minijob. ... Als Grund hatte ich genannt, lästige Überzahlungen vermeiden zu wollen, da es diesbezüglich auch schon langwierige Probleme mit einem vorherigen Minijob gegeben hatte und ich ja auch sowieso vorraussichtlich keinen Anspruch hätte.
19.10.2014
1664 Aufrufe
ich bin schwanger in der 34 woche beziehe hartz 4 und habe 2 kinder und möchte/muss umziehen zum schutz meiner kinder. vom jugendamt habe ich ein schreiben das ein umzug nötig ist wegen dem kv meiner tochter . nun meine frage darf das amt die wohnung ablehen weil die miete für 3 noch zu hoch ist obwohl in paar wochen mein kind kommt und die miete dann passen würde??
9.9.2007
2295 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frau und ich beziehen Hartz IV. ... Meine Frage ist nun: Muss diese Rente bei Hartz IV angegeben werden und da wir einen Offenbarungseid leisten mussten (Schulden bei der Sparkasse 17000 €) hat der Gläubiger Anspruch auf das Geld aus der Rente nach OEG ( z.B. bei einer Nachzahlung (3300 €) da der Antrag in 2006 gestellt wurde und auch ab 01.10.06 gewährt wurde.)
8.2.2015
598 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Moeser
Nun möchte ich Hartz IV beantragen und möchte gerne vorab folgende Fragen klären: 1.)
29.4.2013
543 Aufrufe
Kann ich kündigen und erhalte dann normal Elterngeld (auf das ich ja während der Beschäftigungszeit in der Schweiz keinen Anspruch habe) oder kann ich unbezahlten Urlaub einreichen und erhalte dann auch Elterngeld, obwohl ich ja offiziell immer noch ein Arbeitsverhältnis in der Schweiz hätte? Oder hätte ich Anspruch auf Hartz4?

| 1.2.2015
345 Aufrufe
Habe ich für diese 6 Monate (außer Hartz 4) eine Möglichkeit, nach einer evtl.

| 26.4.2015
729 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Grübnau-Rieken
Sehr geehrte Anwälte, ich hätte zu einer theoretischen Sache folgendem Beispiels gerne unter einer Einbeziehung einer Frage : (http://www.frag-einen-anwalt.de/Nicht-verwertbares-Vermoegen---f197682.html) in einen Fall, wo eine Erbengemeinschaft besteht, ein Mitglied aber keine Auseinandersetzung will und letztendlich nur eine Versteigerung bleibt, gewusst, ob hier jemand trotzdem Hartz 4 beantragen kann, wenn er selber kein eigenes Einkommen (mehr) hat? ... Muss sie dies auch dann, wenn dem Leistungsnehmer also dem Hartz 4 Empfänger keine liquiden Mittel mehr hat um die laufenden Zinsen zu zahlen ? Sollte sich in einem Urteil irgendwann entscheiden, dass tatsächlich die Erbengemeinschaft also das Mietshaus das zwei Mitglieder also die Erben besitzen, nicht als verwertbares Vermögen gilt, es also höchstens mit hohem Verlust versteigert werden kann, kann ich dann die Zinsen für ein Darlehen etc. die ich evtl aufbringen muss, von der Behörde zurückverlangen, da ich uu sofort Anspruch auf Leistungen gehabt hätte ( also kein Darlehen sondern normale Leistungen, Zuschuss etc ) ?
20.9.2010
1766 Aufrufe
Sehr geehrte Anwälte, es gab jüngst vielfache Diskussionen zum Thema Mindestlohn und Hartz 4. ... Es heisst doch im urteil http://www.rechtslupe.de/brennpunkt/hartz-iv-regelleistungen-sind-verfassungswidrig-316120 "Das Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums[↑] Das Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums aus Art. 1 Abs. 1 GG in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip des Art. 20 Abs. 1 GG sichert jedem Hilfebedürftigen diejenigen materiellen Voraussetzungen zu, die für seine physische Existenz und für ein Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben unerlässlich sind. Dieses Grundrecht aus Art. 1 Abs. 1 GG hat als Gewährleistungsrecht in seiner Verbindung mit Art. 20 Abs. 1 GG neben dem absolut wirkenden Anspruch aus Art. 1 Abs. 1 GG …" sowie " Der Gesetzgeber hat aber die wertende Entscheidung, welche Ausgaben zum Existenzminimum zählen, sachgerecht und vertretbar zu treffen.
30.10.2012
1768 Aufrufe
Ich verdiene genausoviel netto wie ich an Hartz 4 Leistung bekommen würde wenn ich diese denn beziehen würde. Ganz genau sogar 4,78 € weniger als Hartz 4.
3.11.2011
1488 Aufrufe
Hartz IV will ich nicht. habe schließlich über 10 Jahre in die Arbeitslosengeldkasse eingezahlt.

| 17.12.2006
1820 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hat er Anspruch auf eine Wohnung ?
14.8.2014
824 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
- Hätte Sie Anspruch auf Hartz 4 nach den 3 Monaten (allerdings steht für uns eher die Krankenversicherung im Mittelpunkt)?

| 21.7.2014
371 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Wie wäre es also evt.mit einem Anspruch auf Wohngeld, wenn sie eine eigene Wohnung und dabei zu wenig Geld hat? Oder hat sie (theoretisch) solange einen Anspruch auf kostenloses Wohnen und Kost daheim, wie sie möchte??
123·25·50·75·100·125·143