Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

117 Ergebnisse für „frage datenschutz“


| 23.4.2013
Kann die Verwaltung die Bitte nach Bekanntgabe (Liste) der Wohnungsmiteigentümer diese verweigern mit dem Hinweis auf Datenschutz?

| 11.2.2011
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich frage mich wo bleibt da der Datenschutz.

| 29.5.2015
von Rechtsanwalt Jan Wilking
MEINE FRAGE: Könnte ich, indem ich dieses Foto dieses Briefes gemacht habe und hierzu verwenden will, irgendein Schutzrecht dieser Person verletzen (Datenschutz, Briefgeheimnis oder etwas in der Art)?
30.12.2014
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Für mich widerspricht sich das jedoch mit dem Datenschutz, dass jegliche Mitarbeiter und Angestellte in Arztpraxen, Zahnarztpraxen, Krankenhäusern, Physiotherapiepraxen, ja sogar in Apotheken und Sanitätshäusern (da ja auf einem Rezept der Versichertenstatus steht) sehen können, dass der (junge) Versicherte Erwerbsminderungsrentner ist. ... Wie lässt sich das mit dem Datenschutz vereinbaren?
22.2.2014
Sehr geehrte Anwälte, momentan will die EU den Datenschutz reformieren und ein Recht auf löschen und die Möglichkeit einführen das man Menschen aktiv Fragen muss, ob sie einer Speicherung zustimmen wollen. ... Meine Frage: Ich bitte sie mir hier eine klare Antwort bzgl der Zuständigkeiten zu geben, sollten sie sich als Anwalt wirklich damit auskennen, hätte ich gerne gewusst, ob die EU hier nicht alleine ohne die Mitgliedsstaaten die Datenschutzreform ( durchpeitschen) kann oder zumindest mit Mehrheit Daher meine Frage zur aktuellen Datenschutzreform der EU ob hier mit Mehrheit entschieden werden kann?

| 11.5.2012
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
In meinen augen liegt hier ein Vergehen gegen den Datenschutz vor.
6.7.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, die Lebensversicherung unseres Vaters hat seiner Witwe (zum Zeitpunkt des Todes war die Scheidung rechtshängig) Auskunft über die schon lange und von unserem Vater selbst verbrauchten ausgezahlten Beträge erteilt. Die Witwe möchte anhand dieser Beträge nun ihren Zugewinn geltend machen. Unsere Frage ist nun, da wir auf Grund dieser Auskunft seitens der Versicherung große Schwierigkeiten bekommen können: Durfte die Versicherung diese Auskunft überhaupt ohne Vorlage des Erbscheines erteilen?
20.10.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, Unser Sohn besucht derzeit die 8. Klasse eines Gymnasiums in Baden-Württemberg. Seine neue Lehrerin macht jede Woche eine Vokabelabfrage, was ich auch gut und wichtig finde.
23.2.2011
von Rechtsanwalt Michael Vogt
Sehr geehrte Damen und Herren, Bei mir wurde ein Verfahren wegen geringfügigen Ladendiebstahls aufgrund von 153a eingestellt.Ich weiss, dass diese Einstellung weder im BZR noch im deutschen Fürungszeugnis erscheint. Ich bin griechischer Staatsbürgerschaft und habe vor,innerhalb der nächsten Jahren nach Griechenland zurückzukehren um da zu arbeiten. meine Frage lautet: 1)Werden die griechischen Behörden von dem eingestellten Verfahren informiert? 2)Wird die griechische Polizei davon informiert?

| 11.9.2012
Sehr geehrte Anwälte, man hört zur Zeit immer ds Theater mit Facebook und Datenschutz. ... Der Datenschutz ist ja EU weit geregelt worden, es ist daher im Aufgabenbereich der EU. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/europe-v-facebook-Schwere-Vorwuerfe-gegen-irische-Datenschutzbehoerde-1655719.html

| 21.5.2014
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Die Bank will diese Auszüge nur postalisch aus datenschutzgründen zu stellen. ... Die Bank hat dies mit dem Hinweis auf Datenschutz abgelehnt.

| 20.1.2010
von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wäre die Übergabe der Patientendaten in unsere Obhut eine Möglichkeit den Datenschutz für die Patienten zu wahren, ohne dass wir versuchen auf rechtlichem Weg diese unschöne Entwicklung zu klären?

| 10.1.2013
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich suche Vergleiche, Urteile, Aufsätze oder Untersuchungen zu der Frage, was bei einer politischen Partei gilt, insbesondere vor eventuellen besonderen Anforderungen hinsichtlich Datenschutz für politische Meinungen.

| 27.7.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Inzwischen steht aber in vielen Impressumsangaben und/oder Datenschutzerklärungen dieser oder ein ähnlicher Text: Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
21.3.2016
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich betreibe über längere Jahren ein Kosmetikstudio mit vielen Bestandskunden. Letzte Woche wurde ich von einer inländischen Schönheitsklinik angerufen, ob ich auf eine Zusammenarbeit Interesse hätte. Ich solle für die Schönheitsklinik bei meinen Kunden Werbung machen und vermitteln.
2.12.2014
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Unterliegt das dem Datenschutz oder habe ich als Alg 2 Empfänger tatsächlich kaum Rechte auf Datenschutz?

| 3.5.2011
Kann ich Sony Computer Entertainment Europe auf nachlässigen Umgang mit Sicherheitsregeln, Verstoß gegen die Datenschutz-Bestimmungen und Vertragsbruch verklagen?

| 30.10.2015
von Rechtsanwalt Holger Traub
Zum einen : https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/datenschutz-welche-fragen-darf-der-vermieter-stellen/ aber zum anderen sieht der Autor es als erlaubt an, bei Vertragsanbshnung auch eine Schufa zu verlangen https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Datenschutz/submenu_Datenschutzrecht/Inhalt/Wirtschaft/Inhalt/Mieterfrageboegen/Mieterfrageboegen_Langfassung.pdf Demnach scheint es legitim und nicht wichtig zu sein, dass man zwar u.Ubkeine Schufa verlangen kann, wenn man sie aber hat, heißt es nicht, dass man im Umkehrschluss diese Daten nicht für einen Ablehnungsgrund heranziehen darf, dass heißt also - wenn ich das richtig verstehe, dass man sehr wohl einen Mieter wegen einer schlechten Schufa ablehnen kann und dies als anerkannter Grund eine weitere Verfolgung des Mieters aufgrund möglicher verbotener Diskriminierung ausschließt.
123·5·6