Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

718 Ergebnisse für „forderung kosten“

12.1.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Für die Forderungen aus 2010 demnach zum 31.12.2014 und für die Forderungen aus 2015 zum 31.12.2015, oder? ... Muss ich überhaupt für diese Forderung gegen meine Exfrau aufkommen? ... Raten Sie mir, den Betrag zu zahlen oder würde es sich lohnen, hier die Kosten für einen Anwalt zu riskieren und gegen die Forderung vorzugehen?
19.3.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren ich habe eine titulierte Forderung aus Februar 2012 in der Schufa stehen. Die Forderung (von der O2 GmbH) wurde im September 2012 vollständig beglichen. Ich habe im Internet unterschiedliche Angaben dazu gelesen, wann genau solche Forderungen gelöscht werden.
25.1.2015
Auf dieses zahlten wir jeweils monatlich anfallende Kosten (Mietanteil aus Mietvertrag, Energie, Telefon/Internet). ... Hinzu kommt, dass im Mahnbescheid folgende Hauptforderung steht: "Forderung Anteil Energiekosten für Zeitraum 07.11.13 - 28.02.14 gemäß Mietvertrag Wohngemeinschaft ... vom 08.04.14" Diesen Mietvertrag gab es nicht zwischen mir und B bzw auch nicht zwischen mir und A. ... Ist die Forderung demzufolge Rechtskräftig?
5.3.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich fordere Sie daher nunmehr auf, die restliche offene Forderung in Höhe von 1.332,05€ bis spätestens 30.01.2015 zu überweisen. ... Ich habe sofort die Forderung in Höhe von 1.332,05 Euro beglichen. ... Anbei erhalten Sie eine aktuelle Forderungsaufstellung.

| 9.12.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Dessen Forderung gab es bis zu dieser Titulierung nicht. Der Grund, die Forderung des ersten Titels gegen diese Forderung einzuwenden, ergibt sich erst mit dieser Titulierung. ... Gibt es Richtlinien, die eine doppelte Titulierung berühren, oder Entscheidungen zu Fällen, in denen es zu zwei Titeln wegen ein und derselben Forderung gekommen war?

| 30.1.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich hatte Ihn gebeten, die Forderungen des Ingenieurbüros gem. § 177 InsO als Nachträgliche Anmeldung durchzuführen, er wies dies jedoch zurück und schrieb daß eine Anmeldung der Forderungen des Ingenieurbüros nicht möglich sei, da es sich hierbei um eine nachrangige Insolvenzforderung gemäß § 39 Abs. 1 Nr. 5 InsO handele. Ich bin aber der Meinung, daß die Forderung des Ingenieurbüros wie die eines fremden Gläubigers zu behandeln ist und daß diese Forderung keine Forderung ist, die wirtschaftlich einem Darlehen entspricht, da eine Dienstleistung durch das Ingenieurbüro durchgeführt ist und diese Leistung vergütet werden muss. Mein Anliegen ist es zu wissen, ob ich die Rückzahlung an den Insolvenzverwalters erfüllen muss obwohl meine Forderungen gegen die GmbH in Höhe von 40.000€ nicht bezahlt worden ist und was würde passieren wenn ich die Rückzahlung an den Insolvenzverwalter nicht durchführe.

| 30.5.2015
Ich spreche vom Sondervotum Böhmer aus den 70er Jahren des BVerfG Ich verstehe folgendes nicht: Wenn in einer Gemeinschaft bestehend aus einer Immobilie ein Dritter gegen die Erbengemeinschaft eine Forderung hat ( bspw. ... M.W sieht ja nun gerade das Rechtsschutzbedürfnis vor, dass es nur jemand inne hat, der den am schnellsten günstigen etc Weg der Forderungseintreibung sucht.

| 28.1.2015
Die Forderung wurde per Ratenzahlung über ein Inkassounternehmen abbezahlt.
5.3.2008
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wie schaut es allerdings mit den zu erstattenden Kosten aus? ... Können wir hier nicht abwarten bis die Gegenseite einen Kostenfestsetzungsbeschluss erwirkt oder müssen wir nur aufgrund des Vergleichs zahlen?

| 15.10.2007
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Nach einer Auskunft aus dem Melderegister seines Wohnortes, für die mir auch Kosten entstanden sind, habe ich nun seine aktuelle Postanschrift erhalten und ihm ein Einschreiben- Rückschein gesendet. ... b) Wie sieht es mit Kosten für Material (Papier, Umschläge) und meiner Arbeitszeit in diesem Fall aus? ... Alwälte haben ja so schöne Pauschbeträge, aber als Normalbürger kann man solche Kosten in der Höhe wohl nicht veranschlagen... c) Summa summarum sind mir Kosten in Höhe von knapp 20 EUR entstanden, nicht zuletzt, weil ich seine Anschrift erst ermitteln musste, obwohl ich ihn aufgefordert habe, mir seine korrekte Anschrift zu nennen.

| 25.6.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Hat die Gäubigerin im Falle der Bestätigung eines solchen Antrages durch das Vollstreckungsgericht Möglichkeiten,den PÜB zu einem späteren Zeitpunkt zu erneuern oder die Forderung auf anderem Weg einzutreiben ? ... Wie komme ich für den Fall,dass ich eine Forderung aus dem PÜB begleiche, rechtssicher zu einer Unterlage, mit der ich bei der Bank und dem Rentenversicherungträger erreichen kann, dass der PÜB keine Rechtskraft mehr besitzt und ich z.B. mein Pfändungschutzkonto wieder in ein normales Girokonto umwandeln kann?
4.8.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ohne Nachweis einer erfolgreichen Bekanntgabe meiner Forderungen kann ich aber kein gerichtliches Mahnverfahren einleiten. Nun meine Frage: Welche Möglichkeiten habe ich, meine Forderungen geltend zu machen, wenn es auf dem regulären Postweg nicht geht bzw. an wen kann ich mich wenden um meine Forderungen geltend machen zu können?

| 20.6.2011
von Rechtsanwältin Maike Domke
Durch das Nachlassinsolvenzverfahren sind mir Kosten (Anwalt etc) entstanden. Kann ich diese Kosten bei dem Antragsteller einfordern, z.B. durch einen Kostenfestsetzungsbeschluß oder muß ich diese Kosten einklagen?
31.1.2021
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Frage 1: Was müssten wir bauseits jetzt bereits vorbereiten, damit es auch rechtlich alle Anforderungen an einer ELW erfüllt sind wird und wir dann auch die doppelte KFW Förderung bekommen würden? ... Kann die KFW uns dann, weil wir ja die Förderung für die ELW erhalten haben, Probleme bei einer Prüfung bereiten?
5.2.2007
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Hallo, ich war auf der suche nach einem download für kostenlose freeware software und landete über google bei www.download-sofort.com ich habe mich dort angemeldet und war der meinung dass ich mich nicht für weitere kosten verpflichte. nach 14 tagen bekam ich eine email dass ich für zwei jahre ein abo abgeschlossen hätte und 96 euro zahlen müsse und das wäre nur für das erste jahr. die seite heisst www.download-sofort.com ich war eigentlich auf der suche nach einem download für kostenlose fereeware. ich habe nichts bei dieser seite heruntergeladen, habe aber durch die anmeldung zugang auf diverse fotos und mp3s. das angebots ist absolut dürftig und eigentlich ein witz! ... meine intention war eigentlich nicht illegal. eine woche nach der zahlungsaufforderung kam dann die erste mahnung die 96 + 14 euro mahngebühr beträgt. um die kosten nicht zahlen zu müssen habe ich folgende email dorthn geschickt (habe ich vom Verbraucherschutz bekommen): Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Schreiben vom 29.01.2007 machen sie eine Forderung in Höhe von 96,00 Euro gegen mich geltend. ... Wir bestehen deshalb auf unsere Forderungen und würden es bedauern Ihnen weitere Kosten durch Mahnungen, Inkasso und Anwalt zu verursachen oder gegebenenfalls auch eine Anzeige machen zu müssen!
31.5.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Forderung einen Pfändungs- und Überweisungsbeschluß gegen einen Mieter meines Hauses. ... Diese Teilzahlungsraten wurden übrigens gezahlt, kurzfristig eingestellt, wegen Restitutionsklage (da noch mehr haltlose Forderungen folgten) und nunmehr wieder aufgenommen und nachgezahlt. ... Die eingetragene Sicherungshypothek stimmt dazu nicht und auch Kosten der ZV wurden mit einberechnet, musste ich jetzt dem Forderungskonto entnehmen.

| 27.5.2015
Welche Kosten entstehen bei der Durchsetzung des Vollstreckungsbescheides durch einen Anwalt ?

| 20.1.2016
Erklärung : ------------- Wenn der Mieter die Miete zu 100 Prozent mindert und in ein Hotel geht, er dann diese Kosten in Form von § 536a Schadenersatz ersetzt haben will und er dann unterm Strich sogar ein Plus hat, muss er dies berücksichtigen? ... Wird der Mieter zuerst die Miete mindern um dann ins Hotel gehen zu können und müsste er bei seiner Forderung dies mit der Mietminderung irgendwie berücksichtigen ?
123·5·10·15·20·25·30·35·36