Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

84 Ergebnisse für „eigentum übertragung“


| 23.8.2012
923 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Eltern meiner Ehefrau beabsichtigen nach anwaltlichem Rat , das Wohnhaus und Grundstück auf meine Ehefrau zu übertragen ( Übertragung mit Gegenleistung, behalten sich lebenslanges Wohnrecht ) Meine Frau und ich haben keinen Ehevertrag. Anhand der Aufrechnung der bisher erbrachten Leistungen und zukünftigen Leistungen unsererseits verbleibt ein Restwert auf den auch nach Übertragung auf meine Frau, deren Halbgeschwister einen Pflichtteilergänzungsanspruch haben. ... Habe ich überhaupt ein Anrecht (50%) auf das neue Eigentum meiner Frau ?
29.8.2014
760 Aufrufe
Da er mich aber im Übertragungsvertrag als "Veräußerer" tituliert, habe ich nun große Bedenken, dass das Finanzamt nun annimmt, ich bekäme eine Summe X von meinem Ex-Mann ausgezahlt und müßte folglich darauf Steuern bezahlen.
8.2.2005
1865 Aufrufe
Nach einem Antrag auf Benutzungsausgleich beim Eigentümer der Straßenfläche (Stadt Weinsberg) konnte keine Einigung erzielt werden.

| 21.3.2009
2122 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Fällt in diesem Fall der Übertragung Schenkungssteuer an?

| 13.7.2010
4036 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Welche Kosten fallen denn dann wohl für den Übertragungsvertrag beim Notar und für die grundbuchlichen Änderungen an?
13.2.2017
211 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Hallo, ich bin 60 Jahre alt und habe letztes Jahr ein wohnhaus mit Scheune (200 Jahre alt) von meinem Bruder vererbt bekommen.es ist mein Elternhaus.Mein Bruder hatte sich das Erdgeschoss behindertengerecht umgebaut und die Eltern wohnten im oberen Stock.Das Haus hat nur ein Bad unten.Ich möchte nun die obere Haushälfte meinem Sohn übetragen und der Tochter einen entsprechenden Geldbetrag geben. Ist dies so möglich oder was gibt es da zu beachten? Das Haus hat eine Strom- und eine Wasseruhr, kann as auch bei Übetrag der Haushälfte so belassen werden??

| 6.11.2008
1600 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, es geht darum, dass mein Vater eine Gaststätte besitzt, von der ich evtl. die Hälfte auf mich übertragen haben möchte. Die Gaststätte ist sozusagen Sinnbild eines alten Streits in der Familie; als meine Mutter starb, hatte mein Vater alles Geld beiseite geschafft und hat dann diese Gaststätte quasi samt Pächterin gekauft, mit der er damals ein Verhältnis hatte. Man konnte damals nichts machen.
19.7.2006
1490 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich bin seit 25 J verh,habe 3 Kinder,2 davon sind selbstständig die jüngste Janine wird am 4.4.2007 18 J alt.Ich besitze ein Haus,mein mann 15 J selbstständig,ist nur verpflichtet worden den Kredit abzuzahlen,damals war ich nicht selbstständig,jetzt bin ich es auch schon 6 jahre.ich möchte das als eigentümerin meine jüngste tochter eingetragen wird,wir aber weiter die raten zahlen,und bis ans lebnesende dort wohnen können.ich möchte mein eigentum sichern,ichhabe angst das falls wir mal eine zahlung an behörden nicht schaffen alles verloren ist,was wir aufgebaut haben.die Alternative wäre eine Kommanditgesellschaft zu gründen in der mein mann der ja eh nichts hat,voll haftet und ich mit einer summe X,ich weiß auch nicht ob ich noch um das haus zu sichern gütertrennung vereinbaren muß.was raten sie mir?

| 12.3.2015
517 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alexander Busch
Um ihr Eigentum zu sichern überlässt sie ihrem Sohn Ä vor 2 Jahren (2013) die Eigentumswohnung mit Vorbehaltsnießbrauch (Vertrag per Notar / Grundbucheintrag usw.). Eigentümer der Wohnung ist nun also Sohn Ä. ... Frage: Ist eine Übertragung der Ausübung des Nießbrauchsrechts (von Mutter G auf Sohn Ä / Eigentümer) möglich und stimmt es, dass es sich hierbei lediglich um einen schuldrechtlichen Vertrag handelt und daher eine schriftliche Vereinbarung genügt?
10.1.2009
862 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Wozu bin ich als Eigentümer verpflichtet ( Versicherungen etc. ), und was an Verwaltung kann wie an meinen Vater übertragen werden ? Welche Risiken muss man als Eigentümer kalkulieren ( meine Seite betreffend ) ?
21.12.2015
342 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Wir besitzen gemeinsam eine Eigentumswohnung, in der ich seit der Trennung alleine wohne, trage aber auch den gesamten Abtrag alleine. ... Fallen die Scheidungskosten höher aus, wenn ich alleinige Eigentümerin der Wohnung bin?

| 25.3.2012
1456 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
B. die Mieteinnahmen bis zur Übertragung einer vermieteten Wohnung auf den Vermächtnisnehmer einkommensteuerlich dem Erben zuzurechnen."

| 4.4.2005
11250 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
(darauf haben wir geachtet um niemanden zu behindern) Ein Eigentümer fühlt sich nun aber doch behindert und beantragt für die kommende Eigentümerversammlung einen TOP Halteverbot vor den Garagen.Er selbst putzt aber dort 2 mal wöchentlich quer vor den Garagen stehend sein Fahrzeug. ... Deshalb nun zu meiner Frage: Ist es richtig, wie ein Bayerisches Oberstes Landesgericht geurteilt hat, dass wenn man eine Konstallation hat wie in unserem Fall, dass nur 5 von 31 Eigentümer mit Einzelgarage von einem Beschluß betroffen sind, dass auch nur diese 5 darüber abstimmen? Und sollte das generelle Parkverbot/Halteverbot vor den Einzelgaragen beschlossen werden, darf der Eigentümer dann trotzdem vor den Garagen weiterhin sein Fahrzeug putzen?

| 6.6.2011
991 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Bisher war angedacht dass er die Wohnung allein bezahlt (Finanzierung ist durch eine Erbschaft gesichert) und dann auch alleiniger eingetragener Eigentümer ist. Um mich an möglichen Risiken und Gewinnen o.ä. zu beteiligen und auch weil uns eine Wohnung in gemeinsamen Eigentum "richtiger" erscheint sind wir mit dieser Lösung aber nie ganz zufrieden gewesen. ... Wie läßt sich nun am besten regeln dass ich z.B. mit monatlichen Zahlungen immer mehr Anteile an dem Eigentum erwerbe?

| 9.11.2010
4459 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sachverhalt: Ich stehe im Grundbuch mit 1/3 als Eigentümer. ... Kann ich nach Übertragung des Drittels auf ihn eine Löschung aus dem Grunbuch beantragen, also mich aus dem Grundbuch austragen lassen?
9.5.2014
1372 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ein kranker Vater überträgt mit einem formlosen Vertrag (nur von beiden Parteien unterschrieben) das Eigentum an seinem KfZ der Tochter. ... Welche Rechtsgültigkeit hat diese Übertragung beim Autoverkauf? Kann diese Übertragung durch ein Ehegattentestament, in dem die Gattin als Alleinerbin eingesetzt ist, aufgehoben werden?
1.3.2012
611 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die offene Zinszahlung stammt aber noch aus der Zeit als ich noch gar nicht Inhaber der Anleihe war, sprich handelt es sich bei einer Inhaberschuldverschreibung um ein Inhaberpapier bei dem alle Rechte und Pflichten am Papier hängen und vom Eigentümer "abgekoppelt" sind?
11.5.2009
3023 Aufrufe
Hallo, ich und mein mann betreiben eine pizzeria seit 19 jahren mit der gleichen tel. nr. nach den tod meines mannes 2000 übernahm ich das lokal. der telefonanschluss lief auf den verpächter des gebäudes, einer gmbh und co kg. diese wurde 2005 erlöschen. seit 2002 habe ich einen neuen verpächter, der tel. anschluss läuft jedoch immer noch auf der gmbh. jetzt hat der ehemalige kommanditist der gmbh den anschluss meinem neuen verpächter überstragen, erst 2009. meine frage: nachdem die gmbh 2005 gelöscht wurde sollte ich doch automatisch eigentümer des anschlusse werden richtig?? ... kann ich bei der telekom die übertragung des anschlusses auf mich verlangen?????
123·5