Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
505.196
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

37 Ergebnisse für „deutsch erstattung“

9.12.2014
643 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Banken kann man ruhig sagen wo – das Image ist ja ohnehin nicht mehr zu unterbieten, bei der Deutschen Bank) Kreditbearbeitungskosten geltend gemacht. ... Die Deutsche Bank hat vor gut einem Monat meine Forderung bestätigt und bat um Mitteilung einer Kontonummer zur Erstattung der Bearbeitungskosten. Bisher kommuniziere ich mit einer Wand und habe mehrmals nachweislich Termin zur Erstattung mitgeteilt.
21.11.2008
4252 Aufrufe
Ich bin Angestellter einer Schweizer Firma und war mit meinem Dienstwagen (Schweizer Zulassung der Schweizer Firma) in Deutschland unterwegs. ... Ich habe die Reparatur in bar ausgelegt und dabei die deutsche Umsatzsteuer (19%) auf den Rechnungsbetrag bezahlt. ... Diese "abgestempelte" Rechnung solle ich dann der Werkstatt vorlegen, und von dort werde mir die deutsche Umsatzsteuer erstattet.
24.11.2015
590 Aufrufe
Musste aus privatlichen Gründen im Mai stornieren und stellte Antrag zur Erstattung des Flugpreises bei Opodo. Opodo erstattete mir darauf 180 Euro und erklärte mir an die Fluggesellschaft (Türkisch-Airline) zu wenden für die weitere Erstattung.
17.10.2009
1558 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Rechtsanwaelte, folgender Sachverhalt: Wir buchten einige First Class Fluege mit der Deutschen Lufthansa zwischen China und Peking. ... Lufthansa bestaetigte telefonisch, dass Erstattungen am Flughafen in Person vorzunehmen sind. ... Dazu sei gleichzeitig erwaehnt, dass eine Ueberweisung auf ein deutsches Konto moeglich waere.
6.9.2007
5783 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hallo, ich wohne im Süden von Deutschland (bei Mainz) und habe einen eBay-Kunden auf EUR 200,-- verklagt.

| 20.10.2017
156 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Meine Frau arbeitet in Deutschland. Sie möchte nun entweder eine getrennte Veranlagung für 2016 (obwohl wir da noch nicht getrennt waren) und würde so eine Erstattung erhalten und ich müsste noch mehr nachzahlen.

| 31.7.2016
928 Aufrufe
Ich bin deutscher Staatsbürger, habe mein ganzes bisheriges Leben in Deutschland gelebt und gearbeitet, und möchte nicht mehr zum Personal der BRD gehören, sondern nach der gültigen Verfassung in Deutschland als freier Staatsbürger leben.

| 7.3.2011
1290 Aufrufe
Ich habe bei einer solchen Ausreise aus Deutschland MWST geltend gemacht für neu gekaufte Trauringe. ... Die Idee war einige Tage später die Ringe wieder nach Deutschland mitzunehmen, da die Hochzeit auch in D stattfindet. ... Ich gehe davon aus, dass der Schweizer Zoll die Deutschen Kollegen informiert hat mittels dem Amtshilfeverfahren.

| 17.2.2016
929 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tamás Asthoff
So sieht die rechtliche Betrachtung, nach der im hiesigen Land geltenden Rechtsordnung, wie folgt aus: 1949 – 1976 galt die RAO (Reichsabgabenordnung), ein Gesetz des Deutschen Reiches. ... Das Deutsche Reich existiert fort (BVerfGE 2, 266 [277]; 3, 288 [319 f.]; 5, 85 [126]; 6, 309 [336, 363]) Hieraus ergibt sich, dass die Bundesrepublik von 1949 auch kein Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches sein kann. ... Für die Abwicklung der Erstattung ist gem. §§ 179,823,826,830,839 BGB die gesetzliche Frist von 21 Tagen geboten.
17.1.2015
468 Aufrufe
Ich möchte einen Deutsch / Italienischen Anwalt beauftragen, hätte vorher aber gerne folgende Frage beantwortet: - Wie sieht in Italien bei solchen Fällen die Rechtsgrundlage aus, denn eigentlich müsste ich ja mein Geld zurück erhalten? ... ein Anwalt den ich angeschrieben habe Rat mir, zunächst aus dem handelsregister herauszufinden ob dieser noch geschäftlich tätig ist und ihm danach eine gerichtliche Aufforderung zur Erstattung des Geldes zu senden. die Lieferung sollte August 2014 eintreffen, die lange Wartzeit ist hoffentlich nicht zu meinem Nachteil.
4.3.2015
720 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Ich bitte Sie zudem nicht die Ware umzutauschen, ich bitte um Erstattung meines bezahlten Kaufpreises. (§ 349 BGB) Auch dieser Punkt wird in Ihren AGB vertreten. " Meine Frage ist nun: Was mache ich, wenn ich mein Geld nicht zurückbekomme?
31.3.2014
716 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
DHL teilte mit, das sich der Absender - also in Thailand - um eine Erstattung der angefallenen Versandkosten kümmern muss. Die thailändische Post verweigert allerdings nun die Erstattung der Versandkosten, da diese auf dem Standpunkt steht keinen Fehler begangen zu haben.
29.2.2016
633 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Ihrer Zahlungsaufforderung werde ich gleichwohl nicht nachkommen, da weder ein Anspruch auf Erstattung eines Ausfallschadens noch auf Zahlung der Rechtsanwaltsgebühren entstanden ist. ... Mangels Zahlungsverzugs besteht auch kein Anspruch auf Erstattung der Rechtsanwaltsgebühren.
17.9.2010
1572 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Wo ich alles unterlasse auf deutsch gesagt.

| 23.4.2006
3104 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, am 30.08.04 beauftragte ich die Deutsche Telekom damit, mir einen T-DSL Anschluss einzurichten. ... Die für den T-DSL-Anschluss nötigen Endgeräte sandte ich am 06.09.04 an die Deutsche Telekom zurück. ... Ich legte eine Bescheinigung über die Erstattung einer Anzeige vor.

| 4.10.2012
694 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, ich möchte gegen das Deutsche Patent- und Markenamt auf Rückzahlung von Jahresgebühren von 780.- Euro klagen. ... - Muss ich vorher einen rechtsmittelfähigen Bescheid beim Deutschen Patent- und Markenamt "beantragen" und beginnt damit eine Frist zu laufen ?
4.9.2009
6547 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Glatzel zu der zivilrechtlichen Stellung bei online Casinos ohne deutsche Zulassung?!
14.11.2012
791 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe seit einem Jahr Krankengeld. Falls ich noch krank sein sollte, nachdem die KK mich ausgesteuert hat, wer zahlt dann für mich und über wen müsste ich mich dann neu krankenversichern? Ich hätte dann noch Anspruch auf 15 Monate ALG I, da ich über 50 J. alt bin.
12