Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
507.303
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

52 Ergebnisse für „ausschluss haus“


| 28.11.2015
547 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Auch einen Kredit den ich auf das Haus aufgenommen habe, habe ich allein unterschrieben und bezahle die Rate allein. ... Jetzt ist meine Mutter dieses Jahr verstorben und ich habe das Haus komplett geerbt. ... Jetzt meine Frage: wird das Geld das ich für das geerbte Haus erhalte dem Zugewinn angerechnet und hat dadurch mein Mann irgendwelche Rechte oder Ansprüche an dem von diesem Geld gekauften neuen Haus?

| 13.9.2015
551 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Sehr geehrter Rechtsanwalt/in, Ich bin zusammen mit meinem Bruder Miteigentümer eines Hauses (50% grundbuchlich abgesichert) - zur Zeit nicht vermietet. ... Seit 20 Jahren war das gemeinsame Taktieren und Verhalten meines Bruders und meiner Mutter stets darauf ausgerichtet, - mich vom Haus komplett auszuschließen - dies sogar im Wortsinn des Ausschlusses - ich habe bisher nie einen Haustürschlüssel erhalten, auch nicht nach dem Tod der Mutter - man glaubte, ich könnte und würde mich sowieso nicht zur Wehr setzen; Der Zugang zum Haus wurde mir hierdurch verwehrt. ... Als rechtmäßiger Miteigentümer bin ich nicht bereit über komplizierte Umwege Eintritt ins (eigene) Haus zu erlangen ( es könnte ja sein, dass dieser Freund genau am Tag meines Hausbesuchs (das Haus ist 600km von meinem Wohnort entfernt) nicht anwesend ist, denn er ist kein Hausbewohner, - wohnt aber im Ort.
17.6.2011
1400 Aufrufe
Übernimmt keine Tätigkeiten im Haushalt.

| 31.7.2014
384 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
W ir leben seitca 5 Mon getrennt und jeder hat seine eigenen Hausstand .
12.7.2014
690 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
An das Haus ist ein integrierter Wintergarten angebaut. ... Der Wintergarten wurde damals von einer Fachfirma gebaut, das Haus insgesamt schlüsselfertig. ... Jetzt haben sich die Käufer unseres Hauses gemeldet, dass es in den Wintergarten tropft, und dies ein versteckter Mangel sei, den wir zu beheben hätten.
21.1.2016
688 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Guten Tag Ich habe ein Haus gekauft und der Verkäufer wollte ursprünglich mit mir in dem Haus zusammen wohnen wenn er Hilfe braucht und ich sollte dann später ihr Betreuer werden so war es ausgemacht zwischen uns dafür hat er mir 15000 Euro bar ausgezahlt.Da der Käufer aber den Zeugen Jehofas angehört hat man ihm gesagt er würde nicht gestattet mit einem Weltlichen zusammen zu wohnen.Darauf ist er in einem betreuten wohnen gezogen .Da er jetzt wiederum ein Jahr später pflegebedürftig ist .Jetzt das Sozialamtauf mich zu und möchte die 15000 Euro zurück und womöglich muss ich dem Sozialamt noch Geld zahlen weil er mir das Haus zu günstig verkauft hat.Hauskauf für 75000 er hat noch 1Jahr aleine gewohnt dann brauchte er hilfe ich bin zu ihm gezogen für 1Monat Dann wollte er ausziehen weil ich kein Glaubensbruder binn. Dann hat er 1Jahr im Betreuten wohnen gelebt und jetzt ist er auf der 2ten Pflegestufe. und im Plegeheim . so und jetzt meine Frage muss ich die 15000 Euro zurückzahlen und wird das Haus auf eingeschätzt und der Betrag ist höher muss ich die differens auch zahlen oder wie geht das.MfG Hartmut Rand

| 24.1.2014
1102 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lorenz Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe zuhause einen kleinen Hausaufgabenverweigerer in der 4. ... Sie hat ihr Versprechen, das Hausaufgabenblatt zu überprüfen nicht gehalten, und ich bekomme die Schuld dafür. ... Darf sie meinen Sohn ohne mein Wissen mit Ausschluss vom Sportunterricht (in dem Fall Eislaufen) sanktionieren, und bin ich daran Schuld, dass er dann die Arbeit verweigert und sein Blatt beschmiert?
16.6.2012
1180 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Wir, mein Frau zwei Kinder (4 und 8) wohnen in einem Haus, in dem auch meine Schwiegermutter ein Wohnrecht hat. ... Darf ich als Haus- und Grundstueckbesitzer verbieten dass der Hund mein Grunddstueck betritt, bzw. dass der Bruder meiner Frau den Hund bei Besuchen mitbringt?

| 13.1.2014
572 Aufrufe
Meine verstorbene Frau besass ein Haus.
31.5.2007
2026 Aufrufe
Werte Damen und Herren, mein Sohn( 17- Jährig)wurde wegen fahrlässigen Verhaltens während einer Klassenfahrt auf Rügen nach Hause geschickt.
27.11.2006
1674 Aufrufe
Er muss seinem Vater 1000 Euro monatlich Leibrente für das Haus zahlen. ... Da das Haus stark renovierungsbedürftig ist,werde ich von meinem Geld weiter investieren müssen. ... Ein Nießbrauch kommt nicht in Frage, da dies ja wohl eine Belastung des Hauses wäre?

| 15.6.2010
1656 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Wir haben keine Kinder und hatten zu keiner Zeit einen gemeinsamen Haushalt. ... Da geplant war gemeinsam in den USA zu leben habe ich, zur Lebenssicherung und Anschaffung eines Hauses, einen nicht unereheblichen Teil dieses Vermögens in die USA transferiert. ... Dreifachleben geführt hat, und gleichzeitig mit einer deutsche Freundin eine Wohnung in Köln sowie mit seiner ukrainische Geliebten eine Wohnung in Kiew bewohnte und mit diesen plante Hauser bzw Wohnungen zu kaufen oder schon gekauft hat; und nicht berücksichtigt wird: Hätte ich das Geld in einer anderen Form angelegt hätte mein Mann keinen Anspruch.

| 26.4.2014
540 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sebastian Scharrer
Begründen Sie für die folgenden Fälle, warum eine oder keine Leistungspflicht der Privathaftpflichtversicherung unseres VN besteht: a) Die im Haushalt des VN lebende 16-Jährige Tochter wirft versehentlich das Handy des Vaters zu Boden, wodurch dieses beschädigt wird. b) Der VN beschädigt beim Ausparken mit seinem Auto das hinter ihm stehende Kfz. c) Der VN besitzt einen Dackel und den entsprechenden Haftpflichtschutz. ... Leider beißt ein Pudel am Folgetag die Nachbarin. d) Die Haushaltshilfe des VN wirft im rahmen ihrer Tätigkeit beim Einkaufen im Supermarkt durch Unachtsamkeit einen Werbeaufsteller mit Babynahrung um.
25.4.2016
464 Aufrufe
Ich habe etwas Geld beiseite gelegt für einen Hauskauf, allerdings haben wir nun Nachwuchs bekommen und jetzt werden wir wohl hier wohnen bleiben.
16.3.2012
1078 Aufrufe
von Rechtsanwältin Britta Möhlenbrock
Mein Neffe hat die Hälfte unseres Hauses und Grundes geerbtEr hat sein Stockwerk vermietet.Beim letzten Sturm sind mehrere unserer telweise dürren Bäume entwurzelt worden und auf die Strasse,bzw.den benachbarten Kindergarten gefallen.Ein Feuerwehreinsatz konnte grösseren Schaden verhindern.Ein betehendes Gutachten rät die sofortige Entfernung aller Bäume an.Ich habe ihm in vielen e-Mails das Problem geschildert und dann die Bäume fällen lassen.Er weigert sich aber die Hälfte der Kosten zu übernehmen,obwohl er erhebliche Barmittel geerbt hat und Miete kassiert.Gibt es eine Möglichkeit ihn rechtlich dazu zu zwingen ?
13.2.2011
1596 Aufrufe
von Notar und Rechtsanwalt Oliver Wöhler
Nach einer fünfwöchigen für mich nicht nachvollziehbaren Sperrung und mehrfachem unbeantwortetem Nachfragen erhalte ich heute plötzlich die Nachricht über mich sei schon lange Hausverbot verhängt worden. ... (Seitens der von mir langjährig benutzten INternet-Community Münchner Singles ) Frau XYZ.... wir haben Ihnen doch bereits mehrfach geschrieben, das Sie bei uns Hausverbot haben.
2.5.2011
1959 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun wurde mir mündlich(nach meinem Anfragen) von der Hausverwaltung mitgeteilt, das ich in der Meldepflicht bei der Stadt(da er keinen Wohnsitz angemeldet hat) liege und wenn in der Wohnung was passiert, trage ich die Verantwortung als Eigentümerin weil ich davon gewußt hätte. ... Wie kann ich mich und meine Familie( wir besitzen ein schönes Haus in Gütergemeinschaft) vor Konsequenzen schützen?

| 12.1.2017
320 Aufrufe
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
>> was sollte mein Sohn in der Vertrag haben wollen um nicht nur in das Haus miteinzukaufen und bei einer Scheidung nur mit einem Koffer da zu stehen?
123