Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

172 Ergebnisse für „arbeit urlaub“


| 11.11.2014
675 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Am 31.10.2014 habe ich meine Lohnabrechnung erhalten, in der ebenfalls als "zustehender Urlaub" 20 Tage steht. ... Und auf die Frage, warum 5 Tage zuviel, da mir laut System 20 Tage Urlaub zustehen und ich dann für November 5 Tage statt 2,5 Tage Urlaub hätte, antwortete mir die Personalabteilung, dass das ein Fehler im System sein könnte. ... Ich würde gerne vorschlagen, dass ich die 2,5 Tage abarbeite, 5 Tage sehe ich nicht ein, da ich den Urlaub genehmigt bekommen habe.
31.3.2011
1831 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Student und habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit monatlich 80 Arbeitstunden.In die vorlesungfreie Zeit kann ich mehr als 80 St arbeiten,d.h.mehr als 20St /Woche arbeiten und habe somit ca.100 Ueberstunden aus dem Jahr 2010 aufm Arbeitstundenkonto. Ausserdem zusteht mir noch der Urlaub aus dem Jahr 2010, da ich Übertragung der restlichen Urlaubstage beim AG beantragt habe.Da z.Z. mein Arbeitskonto ca .100 Ueberstunden aufweist verweigert mein AG die Auszahlung des Urlaubsgeldes under dem Vorwand, dass erst meine Ueberstunden ausbezahlt werden müssen und nur dann kann er mein Urlaubsgeld auszahlen. ... Habe ich also das Recht auf die vorrangige Urlaubsgeldauszahlung trotzt die Ueberstunden,da ich mich jetzt im Urlaub befinde?
31.7.2012
1974 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Er weiß, dass der Geschäftsführer und ein Mitarbeiter in Vollzeit am 01.08 bis 07.08 verreisen und ein Hotel im Wert von 2500€ gebucht ist inkl. allem drum und dran. 6 Stunden vor der Abreise der beiden teilt Herr O. mit, dass er nicht mehr arbeiten kommt, weil er ein Probearbeiten einer anderen Firma macht, obwohl er 1) durch den Prakitkumsvbertrag und 2) durch den Arbeitsvertrag gebunden ist. ... (Im prakitkum bekommt herr O. nur die 400€, der Vollzeitmitarbeiter bekommt aber 1700 Brutto, also 2500€ Kosten für den Arbeitgeber) Sollte der Geschäftsführer und der Mitarbeiter den Urlaub absagen, weil Herr O. seine Verpflcithung nicht war nimmt, wohlbewusst um die Konsequenzen, dürfen Ihm die Kosten auferlegt werden?
22.6.2011
1398 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Frage: Ist es erlaubt, solange er im urlaub ist?
17.12.2011
867 Aufrufe
War vier jahre bei der Firma.In der ersten Woch des neuen Jahres habe ich genehmigten Urlaub 2012.Kurtzfristig bin ich durch einen Unfall länger krank,auch über den 31.01.2012 hinaus. Wie verhält es sich mit dem Urlaub.Muss mir der Arbeitgeber die eine Woche(fünf Tage) oder nur anteilig den urlaub(drei Tage) bezahlen ?
29.9.2015
1262 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Ich möchte jetzt von ihnen gerne wissen, was mich schlimmstenfalls an Sanktionen durch die Arbeitsagentur erwartet, wenn ich meinen lange geplanten, bezahlten und teuren, etwas über drei Wochen liegenden aussereuropäischen Urlaub AUCH DANN antrete, wenn die Arbeitsagentur mir diesen dann Ende Dezember/Anfang Januar doch verweigert, weil man mich beispielsweise gleich wieder vermitteln möchte etc. Die "Kannbestimmung" einer Zustimmung zum Urlaub mir bekannt, mir ist auch bekannt, dass ich mich dann selbst weiter kankenversichern müsste (Urlaubsabwesenheit über drei Wochen) Könnte das Amt, bzw. der zuständige Sachbearbeiter mich deswegen massiv sanktionieren oder kann da nicht viel passieren? Was hätte ich auch dann zu erwarten, wenn ich beispielsweise im Urlaub länger erkrankte?
10.3.2016
623 Aufrufe
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Guten Tag, ich arbeite 3 Tage (Mo, Di u Do) jeweils 7.5 Std als Praxismanagerin in einer Praxis für Physiotherapie. 2 Tage (mi und Frei) mache ich Home Office, bedeutet für mich, dass ich mir "nur" die anfallenden Arbeitsstd aufschreibe und berechnet bekomme. ... Wie sieht das mit Anspruch auf Urlaub aus? Wie berechnet sich in meinem Fall mein Urlaub bzw wie viele Tage Urlaub stehen mir zu?
20.7.2015
644 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, ich habe mein Arbeitsverhältnis zum 01.09.2015 gekündigt. ... Ich würde gerne ab dem 27.07.15 meinen Urlaub in anspruche nehmen, jedoch verweigert der Arbeitgeber mit den Worten "Urlaubsantrag wegen Terminarbeiten abgelehnt." mir den Urlaub. ... Gibt es eine möglichkeit den Urlaub doch noch zu nehmen oder ist die Aussage des AG bindend?
14.3.2013
470 Aufrufe
Nun konnte ich ja ab 2009 meinen Urlaub nicht mehr antreten. ... Mein Arbeitsvertrag ruhte bis jetzt, aber wie geht es jetzt weiter?

| 16.2.2009
3328 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Die Arbeiten haben wir mittlerweile auch erledigt, allerdings gibt es jetzt Meinungsverschiedenheiten über die Höhe des Stundensatzes für die in Eigenleistung erbrachten Arbeiten. ... Dies beanstandet mein Bruder nun; er hält den Stundensatz von 10,00 € auch für die Arbeiten am Wochenende für gerechtfertigt. ... Handwerker verlangen ja auch mehr, wenn Sie am Wochenende arbeiten müssen.
1.4.2011
1327 Aufrufe
Meine Frau hat einen 1 Euro Job,sie hat auch 2 Tage Urlaub die werden aber nicht bezahlt.
7.3.2015
337 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Unsere Lohnbuchhaltung sagte uns in diesem Zusammenhang folgendes: Wenn ein Ma einen Monat nicht arbeitet z.B.weil dieser sehr viele Überstunden in seinem Hauptjob machen muss oder lange krank ist oder Urlaub war, muss ein Neuer Arbeitsvertrag geschlossen werden. ... Über eine Antwort würde ich mich freuen, weil das für uns sehr viel Arbeit bedeuten würde.

| 12.3.2015
486 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Nun versuchte ich noch ein mal einen Urlaubsantrag auf meinen Resturlaub, statt einer Bestätigung, eine Antwort der Arbeitgeber, er braucht von mir einen kurzen ärztlichen Attest über meiner Arbeits-f ä h i g k e i t und danach entscheidet er ob ich zur Dienst eingesetzt werde oder einen Urlaub bekomme. ... Es ist nämlich so, das ich sehr gerne arbeite und mein Beruf sehr liebe, der mich richtig glücklich macht, aber eben mit dem Mitmenschen hat nicht mehr geklappt. ... Kann er denn nur berichten dass ich nicht arbeiten darf, aber einen Urlaub brauche?

| 10.9.2014
1072 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Ich wollte das zunächst nicht, wollte gar keinen Urlaub. ... , brachte mich damit in eine übelst missliche Lage und so buchte ich in aller Hektik dann doch noch den immer noch für mich viel zu teuren Urlaub nach Korfu in die hammerteure Luxusanlage....!
12.1.2016
496 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Mein Urlaubsanspruch pro Jahr beläuft sich lt. Arbeitsvertrag auf 30 Urlaubstage. ... Was passiert, wenn ich den zusätzlichen Urlaub in Anspruch nehme und mich entschließe auf Weiterbeschäftigung aufgrund der nichtzulässigen (Ketten-)Befristung (§ 14 Absatz 2 Satz 1 Teilzeit- und Befristungsgesetz) zu klagen?
19.4.2016
359 Aufrufe
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Meistens wurde ich am Wochenende zum Arbeiten eingesetzt, dh SA, SO, an jeglichen Feiertagen, sogar einmal über die Nacht (19-9 Uhr) Nie habe ich Sonderzuschläge für Sonntag, Feiertage wie Neujahr, Weihnachten, oder die Nacht bekommen. ... Muß ich den kompletten Urlaub bis zum März nehmen? ... Seit wann wird Urlaub in Stunden gewährt?
11.1.2014
3419 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Hallo, ich bin 57 Jahre alt und arbeite seit 24 Jahren in einem mittelständigen Betrieb als Schlosser. ... Ich hatte ein Urlaubsanspruch von 30 Tagen jährlich. ... Steht mir der Urlaub für 2013 von 30 Tagen + 5 Tage wegen Behinderung zu, obwohl ich das ganze Jahr krankgeschrieben war?
17.5.2014
403 Aufrufe
von Rechtsanwältin Brigitte Draudt
Ich arbeite in einer Klinik als Verwaltungsangestellte 20 Std. die Woche mit unterschiedlicher Stundenzahl. ... Bei einer Urlaubswoche trage ich 3 Tage Urlaub ein. Was ist mit dem Sonntag trage ich den nur dann ein, wenn ich in dieser Woche auch Sonntags arbeite oder generell nur 3 Tage.
123·5·9