Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

569 Ergebnisse für „arbeit arbeitgeber“


| 16.11.2015
503 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Hallo, ich bin 34 Jahre alt und arbeite seit 13 Jahren auf 32 Stunden Basis als Physiotherapeutin im Gesundheitswesen für meinen Arbeitgeber (Betrieb mit 35 Mitarbeitern) Ich bin am 15.02.2014 für 2 Jahre in Elternzeit gegangen und habe im Mai 2015 bei einem Schwesterunternehmen (das den gleichen Chef hat) einen € 450,00 Job angefangen. ... Wie gesagt, bei meinem bisherigen Arbeitgeber geht es ja auf 15 Std. ... Wichtig ist, dass ich nur Montags und Freitags arbeiten kann, da ich an anderen Tagen keine Betreuung für meinen Sohn habe.
23.5.2016
890 Aufrufe
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Guten Abend, ich habe vor kurzem 1 1/2 Wochen gefehlt und mein Attest ist aber nicht wie geplant bei der Arbeit angekommen. ... Nun meine Frage darf der Arbeitgeber bei dem Arzt nachfragen ob das Attest echt ist und welche Auskünfte wird der von meinem Arzt kriegen und was muss der Arzt ihm sagen?
18.4.2016
317 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Ich arbeite in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, weiß aber, dass ich nach den 2 Jahren Elternzeit eine anderweite Arbeitsstelle antreten möchte, beziehungsweise mich umorientieren möchte. ... Soweit ich weiß, muss man in einem Arbeitsverhältnis stehen, um Elterngeld zu erhalten...... Also dürfte ich meinem Arbeitgeber von meinen Plänen erst einmal nichts mitteilen?
26.4.2015
927 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, meine Frage betrifft die Verweigerung der Zustimmung für die Aufnahme einer Nebentätigkeit durch meinen Arbeitgeber. ... Die GmbH steht in keinerlei Konkurrenzsituation zu meinem Arbeitgeber, nicht einmal innerhalb der gleichen Branche. ... Nach etwa zwei Wochen Bearbeitungszeit wurde mein Antrag vom Arbeitgeber abgelehnt.

| 23.3.2016
347 Aufrufe
von Rechtsanwalt Norman Schulze
Ich habe einen ausländischen Arbeitgeber (aus EU), ohne Niederlassung in DE. Ich wohne und arbeite in DE (Homeoffice). Kann der Arbeitgeber für mich einen Firmenwagenzulassen?

| 30.11.2015
477 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
In Bezug auf das Wettbewerbverbots: Wenn ich einen Job als Berater annehmen würde und für eine Beratungsgesellschaft arbeiten würde, die auch andere Banken berät, bräche ich damit das Wettbewerbverbot? ... Müsste die Aufnahme eines weiteren Arbeitsverhältnisses dem Arbeitgeber angezeigt werden, soweit nicht vereinbart? ... Während dieser Freistellung ruht der Arbeitsvertrag, welcher auf den Manteltarifvertrag basiert.

| 26.11.2012
617 Aufrufe
Sie arbeitet und lebt seit 1 1/2 Jahren in der Schweiz ( Bewilligung B ) und ich seit 3 Jahren ( Bewilligung B )! Ich bin in einem unbefristeten Arbeitsvertrag angestellt, während Sie am 1.12.2012 bei einem neuen Arbeitgeber anfängt, Probezeit gibt es keine und Sie bekommt einen unbefristeten Arbeitsvertrag! ... Wie läuft das genau mit dem Mutterschutz, ab wann muss Sie nicht mehr arbeiten gehn und wielange??
31.7.2012
1974 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Er weiß, dass der Geschäftsführer und ein Mitarbeiter in Vollzeit am 01.08 bis 07.08 verreisen und ein Hotel im Wert von 2500€ gebucht ist inkl. allem drum und dran. 6 Stunden vor der Abreise der beiden teilt Herr O. mit, dass er nicht mehr arbeiten kommt, weil er ein Probearbeiten einer anderen Firma macht, obwohl er 1) durch den Prakitkumsvbertrag und 2) durch den Arbeitsvertrag gebunden ist. ... (Im prakitkum bekommt herr O. nur die 400€, der Vollzeitmitarbeiter bekommt aber 1700 Brutto, also 2500€ Kosten für den Arbeitgeber) Sollte der Geschäftsführer und der Mitarbeiter den Urlaub absagen, weil Herr O. seine Verpflcithung nicht war nimmt, wohlbewusst um die Konsequenzen, dürfen Ihm die Kosten auferlegt werden?
31.10.2015
780 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich bin Ausländerin und arbeite als Assistenzärztin in einem Krankenhau der maximalen Versorgung, Abteilung Neurologie. ... Weiterhin zu arbeiten in der Nacht war für mich sehr schwierig, dazu weiterhin mit dieser Mensch zu arbeiten finde ich sehr schwierig.Ich fühle mich beleidigt , verletzt-beschämt. ... Es ist klar, dass ich weiterhin Angst habe mit dieser Mensch zu arbeiten und ich fühle mich sehr beschämt gegenüber den Kollegen die alles mitbekommen haben. -------------------------------------------------------------------- Vielen Dank

| 18.2.2015
1079 Aufrufe
Der Arbeitgeber verlangt von mir sehr entschieden (droht mit Abmahnung), die Differenzen zu übersehen und zu unterschreiben, als ob es die Differenzen gar nicht gäbe. ... Der Arbeitgeber sagt einfach, das sei kein Lügen, und verweist darauf, daß Kundenwünsche vorgehen würden. Kann der Arbeitgeber so ein Lügen auf Urkunden von mir verlangen?
30.5.2014
889 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Momentan bin ich noch in einem Arbeitsverhältnis jedoch noch krankgeschrieben.

| 28.7.2013
782 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Mein Arbeitgeber soll aber auf keinen Fall davon erfahren, da ich in einem kirchlichen Krankenhaus arbeite und die Führung dort diesen Dingen sehr konservativ gegenüber steht, sprich ich muss um meinen Arbeitsplatz fürchten. Wie kann ich verhindern das der Arbeitgeber davon erfährt. ... Erfährt der Arbeitgeber durch meine Krankenkasse, Standesamt und in diesem Fall Ausländerbehörde dass ich verpartnert bin.Wie kann ich das verhindern?
21.9.2014
554 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Meine Arbeitsverhältnis besteht seit April diesen Jahres. ... Ich fühle mich gesundheitlich nicht mehr in der Lage, bei meinen Arbeitgeber zu arbeiten. ... Meine Frage: Ist es besser, von meinen Arbeitgeber einen Aufhebungsvertrag zu Verlangen oder ist das bei einem Vertrag auf Stundenlohnbasis nicht nötig?
14.2.2016
494 Aufrufe
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Kurze Frage: Darf ich ehemalige Arbeitgeber (ich war angestellt) als einfache REFERENZEN (einfache Logodarstellung) auf der Homepage meiner neu gegründeten GmbH (ich bin GF und 100% Gesellschafter) nennen ?

| 16.1.2015
849 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
(über die Kriterien der Nebenberuflicheit habe ich mich bereits informiert in Bezug auf die Agentur für Arbeit) Ab 1. ... Zu meiner jetzigen Frage: Am 05.01.2015 hatte ich einen Termin bei der Agentur für Arbeit. ... Mit dem Inhalt ich solle 3 Bewerbungen pro Woche schreiben und offensiv ein betriebliches Praktikum bei Arbeitgebern anbieten.

| 7.2.2011
10166 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nun habe ich ein Stellenangebot eines Arbeitgebers im Norden von Deutschland. Meine Absicht wäre zu pendeln, das heisst, 4 Tage in Deutschland zu arbeiten, das Wochenende und 1 Arbeitstag in der Schweiz zu verbringen, resp. zu arbeiten. ... Meine Frage: Besteht die Möglichkeit den Status als Grenzgänger zu erhalten, was würde das für meine Steuersituation und auf die Sozialleistungen meines Arbeitgebers in Deutschland bedeuten?
13.1.2017
230 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Da ich einen außertariflichen Arbeitsvertrag (AT) habe und seit mehreren Jahre keine Gehaltserhöhung erhalten habe, habe ich auch nicht beim Arbeitgeber (Großkonzern > 5000 Mitarbeiter) nachgefragt und dies stillschweigend/erfreut akzeptiert. Mein AT Vertrag (datiert 4/2001) hat allerdings einige Besonderheiten: -Kopplung an die Tariferhöhungen der IG Metall -Schriftlich fixierte Arbeitszeit von 35 h/Woche -Keine Zeiterfassung -Rand Info: Alter 55, Firmenzugehörigkeit 30 Jahre Was mir damals nicht aufgefallen war: In der Gehaltsabrechnung hat sich auch gleichzeitig der Wert in der Rubrik „Monatliche Arbeitszeit" von 152,25 auf 174,01 geändert! ... b.Bzw. im Nachhinein auf dem 40 h/Woche Vertrag zu bestehen und diesen auch schriftlich von zu fixieren. oDadurch würde zwar meine Firmenrente sinken oAber ich hätte zumindest wieder mein altes Gehalt oUnd 40 h/Woche arbeite ich sowieso!

| 29.3.2015
1171 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, aktuell prüfe ich die Möglichkeit für einen schweizer Arbeitgeber (Kanton ZH) hauptsächlich vom deutschen Home Office aus zu arbeiten (Standort Augsburg), da hier auch der Lebensmittelpunkt ist. Es werden dabei nur sporadische Termine beim Schweizer Arbeitgeber notwendig sein. ... Sozialversicherung (KV, AV, PV) konfrontiert und wie muss ein möglicher Arbeitsvertrag optimal aufgesetzt werden?
123·5·10·15·20·25·29