Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

508 Ergebnisse für „anwalt forderung“

11.2.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
mit gegenüber besteht eine forderung v.ca 1700,-, das von einem inkassoinstitut jetzt an einem anwalt übergeben wurde. ich wollte gern das in mtl raten abzahlen, daraufhin verlangt der anwalt von mir: gehaltsabrechnung, liste sämtlicher verbindlichkeiten, nachweise der verbindlichkeiten in kopie, auflistung monatlicher einnahmen und ausgaben. das ist mir bisher nie untergekommen, dass so etwas verlangt wird. muß ich dem anwalt das alles offenbaren?
6.11.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Die Räumungsklage wurde von ihm nicht vor Gericht eingereicht, trotzdem weigert sich der Anwalt, die nicht verwendeten Auslagen für Gerichtskosten zurück zu zahlen.
12.1.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Für die Forderungen aus 2010 demnach zum 31.12.2014 und für die Forderungen aus 2015 zum 31.12.2015, oder? ... Muss ich überhaupt für diese Forderung gegen meine Exfrau aufkommen? ... Raten Sie mir, den Betrag zu zahlen oder würde es sich lohnen, hier die Kosten für einen Anwalt zu riskieren und gegen die Forderung vorzugehen?
28.1.2015
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
3/2014 beauftragte ich eine Anwalts-Kanzlei mit 3 Aufträgen, 8/2014 war noch kein Auftrag in Arbeit, nur Vertrösten. Darauf entzog ich das Mandat per E,-Mail, welche in der Haupt- Kanzlei ankam.Sogleich meldete sich ein Anwalt Kollege, welcher mir mit großer Überzeugung versicherte, er würde alles korrekt abarbeiten, wenn ich das Mandat nicht kündige.

| 9.12.2015
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Nach Zahlung dieser Gebühr klagte mein Anwalt zusätzlich außergerichtliche Einigungsgebühr im selben Verfahren ein. ... Dessen Forderung gab es bis zu dieser Titulierung nicht. Der Grund, die Forderung des ersten Titels gegen diese Forderung einzuwenden, ergibt sich erst mit dieser Titulierung.
5.3.2015
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 22.01.2015 folgendes Schreiben vom gegnerischen Anwalt erhalten: "Leider habe ich keine weitere Zahlung von ihnen erhalten. Ich fordere Sie daher nunmehr auf, die restliche offene Forderung in Höhe von 1.332,05€ bis spätestens 30.01.2015 zu überweisen. ... Ich habe sofort die Forderung in Höhe von 1.332,05 Euro beglichen.
19.3.2015
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Sehr geehrte Damen und Herren ich habe eine titulierte Forderung aus Februar 2012 in der Schufa stehen. Die Forderung (von der O2 GmbH) wurde im September 2012 vollständig beglichen. Ich habe im Internet unterschiedliche Angaben dazu gelesen, wann genau solche Forderungen gelöscht werden.

| 18.10.2008
Der Anwalt rechnet die DDR-Mark nicht in DM um sondern nur in Euro, rechnet zwei ! ... Dem Anwalt hatte er geschrieben, dass er für 2 Wochen in Urlaub sei und erst nach Rückkehr sich dieser 19 Jahre alten Forderung widmen könne. Nachdem vom Gericht nach 4 Wochen keine Antwort gekommen ist, schrieb er dem Anwalt, dass er die ganze Sache erst mal prüfen muss, bevor er sich äußern kann.

| 15.4.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Mein Mann ging 2004 in die Insolvenz mit seinem Geschäft und die Bank verkaufte Ihre Forderung an X-Inkasso in Quedlinburg. ... Ich schaltete einen Anwalt ein und war bereit im Rahmen einen Vergleiches, 2 Konten die nur meinem Mann betrafen mit (50 Euro) im Monat, zu bezahlen. ... Mittlerweile hatte die Firma X--Inkasso die Forderungen an GLK-Inkasso verkauft.
4.4.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Anwalt möchte dieses Geld komplett überwiesen haben, da er das Geld "verteilen will" ( Teil steht wohl ihm zu und ein Teil der Rechtsschutzversicherung der Partei A, welche in Vorleistung gegangen ist ). Partei A hat seinen Anwalt jedoch darum gebeten, ihr die entsprechenden Abrechnungen zu senden, da sie das Geld dann ( zwecks Übersicht ) jeweils selbst korrekt an Anwalt und Versicherung weiterleiten will.
29.12.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ein Anwalt hat ein Zahlungsverbot auf meinem Konto einrichten lassen, obwohl er längst wusste, dass gegen den Vollstreckungsbescheid Einspruch eingelegt wurde. Ursprüngliche Forderung 258,63 er hat sich aber einen Betrag von 370.- Euro anweisen lassen. ... Den ich bei dem anderen Anwalt geltend machen muss.

| 16.12.2014
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Im Jahr 2007/2008 habe ich Geld an meinen damaligen Lebensgefährten gezahlt, da wir zusammen Ausgewandert sind. Ich habe mir die Beträge handschriftlich bestätigen lassen. Sie sollten z.B. zum Grundstückskauf verwendet werden.
26.2.2012
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Es betrifft eine Forderung eines Anwaltes (ich weiß, ich hoffe, Sie nehmen das jetzt nicht persönlich) aus dem Jahre 2004. ... Das ürsprünglich vereinbarte Honorar wurde von mir gezahlt, der Anwalt verlangte aber im Nachhinein über 1500,00 € mehr, zu deren Zahlung ich nicht bereit war. ... Nun kommt die Besonderheit: Mein Hauptwohnsitz ist Frankreich, das Strafverfahren war in Deutschland, wo auch der Sitz des Anwaltes ist.

| 30.1.2018
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Ich hatte Ihn gebeten, die Forderungen des Ingenieurbüros gem. § 177 InsO als Nachträgliche Anmeldung durchzuführen, er wies dies jedoch zurück und schrieb daß eine Anmeldung der Forderungen des Ingenieurbüros nicht möglich sei, da es sich hierbei um eine nachrangige Insolvenzforderung gemäß § 39 Abs. 1 Nr. 5 InsO handele. Ich bin aber der Meinung, daß die Forderung des Ingenieurbüros wie die eines fremden Gläubigers zu behandeln ist und daß diese Forderung keine Forderung ist, die wirtschaftlich einem Darlehen entspricht, da eine Dienstleistung durch das Ingenieurbüro durchgeführt ist und diese Leistung vergütet werden muss. Mein Anliegen ist es zu wissen, ob ich die Rückzahlung an den Insolvenzverwalters erfüllen muss obwohl meine Forderungen gegen die GmbH in Höhe von 40.000€ nicht bezahlt worden ist und was würde passieren wenn ich die Rückzahlung an den Insolvenzverwalter nicht durchführe.

| 16.2.2016
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Hallo, ich habe in 2013/2014/2015 zwei eBay-Stretigkeiten mit einem Anwalt, den ich über diese Seite gefunden habe, begonnen. Es gingen auch schon Schreiben an die zuständigen Gerichte, zumindest sind dies die Aussagen, die mir der Anwalt mitteilte. ... Ich bin sehr verzweifelt und möchte nun erfahren, wie ich gegen diesen Anwalt vorgehen kann.
11.11.2006
wenn der Anwalt anderer Auffassung ist? ... Ebenso hat mir ein örtlicher Anwalt im Rahmen einer 1. ... Deshalb argumentiert der Anwalt dass 1500€ zugrunde zulegen sind.

| 30.5.2015
Sehr geehrte Anwälte, ich such ein Urteil und bitte die Frage nur anzunehmen, wenn sie damit zu tun haben und selber sich zutrauen, Gesetze im Rahmen zu interpretieren und Urteile zur Hilfe haben. Ich spreche vom Sondervotum Böhmer aus den 70er Jahren des BVerfG Ich verstehe folgendes nicht: Wenn in einer Gemeinschaft bestehend aus einer Immobilie ein Dritter gegen die Erbengemeinschaft eine Forderung hat ( bspw. ... M.W sieht ja nun gerade das Rechtsschutzbedürfnis vor, dass es nur jemand inne hat, der den am schnellsten günstigen etc Weg der Forderungseintreibung sucht.
16.4.2012
von Rechtsanwältin Bianca Vetter
Dem Lieferant mit der Zwangshypothek haben wir ebenfalls eine Vergleichssumme angeboten und der Anwalt hat, nachdem wir versichert haben, dass der Mann kein Eigentum oder Vermögen hat, dem Vergleich zugestimmt. Nach Zahlung der Vergleichssumme haben wir bei dem Anwalt des Gläubigers einen Antrag auf Bewilligung der Löschung der Zwangshypothek beantragt. ... Der Anwalt fordert einen Grundbuchauszug von uns an.
123·5·10·15·20·25·26