Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

216 Ergebnisse für „anwalt eltern“


| 1.9.2014
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Irgendwann war das Verhältnis zwischen meinen Eltern und meiner Schwester und Mann derart schlecht, dass ich berechtigte Sorge um das Wohl oder gar Leben meiner Eltern hatte. ... Die Heimkosten für meine Eltern belaufen sich auf total ca. 4500€ pro Monat. ... Und ich weiss, dass ich eine moralische Verpflichtung meiner Eltern gegenüber habe.

| 4.9.2014
Nun (09/2014) erhält die Schule ein Anwaltschreiben im Auftrag der JH, in dem die Begleichung der Rechnungssumme zzgl. Anwaltskosten (EUR 400) und Zinsen (EUR 100) mit einer Zahlungsfrist von 2 Wochen gefordert wird, um ein gerichtliches Verfahren zu vermeiden. ... Aus meiner Sicht ergeben sich folgende Optionen: a)Einfach: die Mutter kann die Zahlung nun doch nachweisen (was sie 6 Monate lang nicht konnte) und die Forderung ist unberechtigt – Fall erledigt b)Unwahrscheinlich: das Geld wurde überwiesen, ist aber nie angekommen – wer haftet dann und wer zahlt die Anwaltskosten c)zu befürchten: Das Geld wurde nie gezahlt und die Elternschaft zahlt erneut, um ein gerichtliches Verfahren zu verhindern – wie bekommen die Eltern das zu viel gezahlte Geld zurück?
16.7.2014
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich weiss nicht, ob meine Eltern den Erwerb der zweiten Staatsangehoerigkeit damals den deutschen Behoerden gemeldet haben bzw. haetten melden muessen.
26.10.2006
Das Bild zeigt sie, wie sie während eines brettspiels mit einem der bewohner,in die kamera schaut.ich fand sie sehr fotogen und gab ihr für die eltern meine visitenkarte mit, mit der bitte um erlaubniss für ein gesondertes fotoshooting. zwischenzeitlich lud ich dummerweise dieses foto auch im internet auf mein fotografenprofil hoch. ich bekam einige tage später auch gleich post vom anwalt der eltern die sich mit meiner visitenkarte im internet nach mir erkundigten und das bild fanden. im schreiben war eine unterlassungs- und verpflichtungserklärung keine bilder von ihrer tochter zu erstellen und zu veröffentlichen. diese hab ich auch gleich unterschrieben und das bild sofort wieder entfernt. es hat bis dahin kaum jemand angeschaut! im zweiten schreiben wurde mir dann mitgeteilt dass durch die unterschriebene erklärung gerichtliche schritte gegen mich vermieden werden. jedoch bekam ich im anhang die aufforderung die entstandenen gebühren zu zahlen. gegenstandswert 3000,-€ 245,70 € geschäftsgebühr 20,- € telekommunikation + mwst. da die eltern meine visitenkarte hatten konnten sie mich doch auch ohne anwalt auffordern keine bilder zu machen oder zu veröffentlichen. muss ich die gebühren trotzdem zahlen und nicht die klienten?
5.6.2016
Meine Eltern haben auch einen Kellerbereich welcher immer wieder bei Regen mit Wasser vollgelaufen ist und für erhebliche Schäden bei meinen Eltern gesorgt (diese Schäden wurden auch bemängelt). ... Wir vermuten dass es erhebliche Mängel in den Rohrleitungen geben muss welche die Hauseigentümerin nicht reparieren möchte, denn seitdem muss ein Klempner fast jede Woche zum Haus kommen und irgendetwas reparieren….wie dem auch sei, die Hausverwaltung hat meine Eltern vor Gericht gezogen, versucht diese aus der Wohnung deswegen zu klagen und vorgegaukelt es handele sich um eine Betonschwelle und Eingriff in die Struktur des Hauses, leider war der junge Richter so gutgläubig und hat dem Stattgegeben obwohl Anwalt wie auch meine Eltern mehrmals zum Ausdruck gebracht haben daß dem nicht so ist. ... Trotzdem hat die Hausverwaltung Drohbriefe per Anwalt zukommen gelassen und mit Tausenden von Euro an Schadensersatz und Kosten gedroht, welche meinen Vater sehr aufs Gemüt gehen.

| 26.2.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Guten Tag Herr Anwalt/Frau Anwältin Ich habe mit meinem damals Ehemann vor 12 Jahren ein altes Fachwerkhaus für 100.000 DM gekauft und darin mit unserem Sohn gewohnt. ... Einer der Kreditverträge endet in einem Jahr (diesen würden meine Eltern für mich zahlen), den Rest könnte ich allein abzahlen (Höhe etwa wie die jetzige Hälfte). ... Bekomme ich Probleme, weil meine Eltern den einen Kreditvertrag zahlen würden?

| 8.9.2015
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die "Eltern sind wohl auch so" usw. ... Wir möchten nun die Eltern der Mobber zur Rechenschaft ziehen. ... Welche Art Anwalt brauchen wir?

| 18.5.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Otto hat folglich ein festes zu versteuerndes Einkommen, während Carolin Unterhalt von ihren Eltern (getrennt), sowie 150€ Elterngeld (auf 2 Jahre) und Kindergeld für Sohn Frederik bezieht. ... Würden dann die (freiwilligen) Zahlungen Carolins Eltern als Einkommen gegengerechnet, oder müsste Carolin dann in ihrer eigenen Steuererklärung den Betreuungsunterhalt von Otto, sowie die (Unterhalts-)Zahlungen ihrer Eltern und ggf. ... Besteht die Chance, dem Finanzamt trotz des Disputs glaubhaft zu machen, dass alle Zahlungen der Eltern nur ein zinsloses Darlehen waren?

| 10.11.2007
Sehr geehrte/geehrter Anwältin/Anwalt, ich habe folgendes Problem: Beide Elternhaben Altersdemenz und leben im Pflegeheim bzw. in einer geschlossenen Geriatrie. ... Kann er ein Haus das meine Eltern und die Enkeltochter diese Bruders bewohnte an diese Enkeltochter verkaufen ?... Dieses soll aber noch zu Lebzeiten der Eltern von uns bei einem Notar erfolgen.

| 12.11.2010
Lieber Herr Anwalt/Frau Anwältin, der Sachverhalt lässt sich wie folgt formulieren: Ich bin Schülerin, 23 Jahre, an einer Fachoberschule im Bundesland Hessen, in der ich das Schuljahr derzeit wiederhole. ... Ich lebe seit 3 Jahren nicht mehr bei meinen Eltern und teile mir die Wohnung mit einem Mitbewohner. ... Stimmt diese Aussage vor dem Hintergrund, dass ich seit 3 Jahren schon nicht mehr bei meinen Eltern lebe?
17.11.2009
Sehr,geehrter Anwalt! Wir fragen hier im Namen unserer Eltern. ... Da beide Elternteile davon betroffen sind hätten wir gern gewußt wo man so einen Antrag stellen kann und was für eine Anwalt,also welches Fachgebiet, uns dabei unterstützen kann.

| 11.10.2006
Meine Eltern haben einen Firma die meiner Mutter gehört. ... Meine Eltern wußten nicht, dass sie dann für das Autoradio nochmal zahlen müssen. ... Meine Eltern haben ja nicht vorsätzlich gehandelt.
23.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Sie hat leider dieses missbraucht und nach einem Streit die Eltern meines Partners darüber informiert. ... Sie droht mit Anwalt, weiteren rechtlichen Schritten weil die Familie meines Partners nach den Briefen sich wären muss.
5.6.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Meine Eltern scheinen darin auch involviert zu sein. ... Ich brauche also einen guten Anwalt für dies alles, um erst mal anzufangen alle Daten die so verfügbar sind zu Sammeln. ... Brauche einen guten Anwalt dafür der auch eine gewisse Intelligenz aufweist und willen dies zu machen.
19.7.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Eltern finanzieren das dritte Jahr, das ist überhaupt nicht das Problem.

| 21.4.2012
von Rechtsanwalt Peter Dratwa
Ich bin nun von X’s Anwalt aufgefordert worden, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, in der ich mich verpflichte, nicht weiter gegenüber Schulen, Kollegen, Eltern, ehemaligen Schülern von X zu behaupten, es habe in den 1980er Jahren sexuelle Uebergriffe von X gegen mich gegeben oder dass X eine Tendenz habe, gegenüber Jugendlichen sexuell übergriffig zu werden.

| 15.4.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich hatte einen Anbau am Elternhaus gemacht (vor dem Kinder bekommen), der allerdings auch noch mit 100.000 DM belastet war. ... Ich schaltete einen Anwalt ein und war bereit im Rahmen einen Vergleiches, 2 Konten die nur meinem Mann betrafen mit (50 Euro) im Monat, zu bezahlen.
26.3.2007
Wie kann ich bei meinen Eltern ein Zweitwohnsitz beantragen?
123·5·10·11