Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

65 Ergebnisse für „vorladung absage“

Filter Strafrecht

| 25.1.2014
1956 Aufrufe
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo, Ich habe eine Vorladung wegen "sonstigem Sozialleistungsbetrug" bekommen. In meinem Arbeitsvertrag war ein Punkt festgesetzt, dass ich ein Seminar besuchen soll, damit ich eine höhere Gehaltsstufe bekomme. (1500 netto statt 1200 netto) Bei diesem Seminar habe ich mich nicht beworben, stattdessen meinem Arbeitgeber mitgeteilt, dass ich eine Absage vom Institut, das das Seminar anbot, bekam (ich habe das Absageschreiben selbst verfasst im Namen eines fiktiven Mitarbeiters, den es in diesem Institut gar nicht gibt und eine falsche Mail im Namen des Instituts versendet, so dass es nach einer Absage aussehen sollte.) ... Dadurch, dass ich jetzt eine Vorladung erhielt - wird mein erweitertes Führungszeugnis beeinflusst?

| 2.2.2009
3076 Aufrufe
Hallo, ich habe für Mittwoch 04.Februar um 10 Uhr eine Vorladung bei der Polizei als Beschuldigter. Ich suche auf diesem weg einen Rechtsanwalt der diesen Termin für mich absagt.Der angebotene Einsatz muss die entstehenden Kosten für die Termin absage abdecken. -- Einsatz geändert am 02.02.2009 18:37:25
2.7.2010
3630 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Guten Tag, ich habe gestern eine Vorladung von der Polizei erhalten, das ich in 3 Tagen zu einer Vernehmung erscheinen kann/soll. ... Meine Frage ist, soll ich zu dieser Vorladung der Polizei gehen?! ... Habe mich online viel umgeschaut und die meisten raten einen davon ab zur Vorladung zugehen.
28.1.2008
2964 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Hallo, ich habe für morgen 10 Uhr eine Vorladung bei der Polizei als Beschuldigter. ... Der angebotene Einsatz muss die entstehenden Kosten für die Termin absage, Akten anforderung, und kurze Stellungnahme abdecken.

| 23.3.2012
7957 Aufrufe
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Heute habe ich einen Brief erhalten, der mich zur Vorladung in nur 4 Tagen als Beschuldigter einlädt, wegen Besitz und Erwerb von Betäubungsmittel. ... Der Termin zur Vorladung ist schon am Dienstag und ich mache ein Praktikum fÜr mein Studium. ... Kann ich die Vorladung absagen?
10.7.2006
7005 Aufrufe
von Rechtsanwalt Martin Kämpf
Hallo, mein Mann und ich haben eine Vorladung wegen Unterschlagung eines Handys und Hehlerei im Jahhr 2004 bekommen. ... Jetzt kam die Vorladung. ... Haben Sie einen Tip, wie wir uns am besten bei der Vorladung verhalten?
18.6.2015
926 Aufrufe
von Rechtsanwältin Alexandra Braun
Ich habe heute eine Vorladung zum Thema: Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr erhalten. ... Und heute kam diese Vorladung an.

| 25.1.2017
224 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Heute haben wir von der Polizeiinspektion eine Vorladung in der Ermittlungssache Leistungserschleichung - Berförderungserschleichung bzgl. ... Meine Fragen: Soweit ich im Internet recherchiert habe, kann ich die Vorladung vollkommen ignorieren, also auch nicht vorher dort anrufen und absagen. ... Kann ich dann auch sagen, dass ich zur Vorladung nicht kommen werde?

| 30.10.2008
5991 Aufrufe
Ich habe von der Polizeiinspektion eine Vorladung als Beschuldigte erhalten "in der Ermittlungssache wegen Computerbetrug am 11.08.2004". ... Nun meine Fragen: Muss ich dieser Vorladung Folge leisten?

| 28.6.2008
15105 Aufrufe
von Rechtsanwältin Tanja Stiller
ob es wegen der Vorladung gewesen ist habe ich keine Ahnung??... Durch die Vorladung bin ich erstmals in Kenntnis gesetzt worden gegen was in meiner Sache ermittelt wird ich habe einen Nervenzusammenbruch bekommen. Vorladung Sehr geehrter Herr xxxxx Im Ermittlungsverfahren wegen §212 StGB i.V.m Versuch gem. §22.23 StGB, Bedrohung gem. §241StGB; Gefährliche Körperverletzung §§ 223,224 i.V.m Häuslicher Gewalt werden Sie gebeten am 02.07.2008 um 10.30 Uhr unter Vorzeigen dieser Vorladung einzufinden erkennungsdienstlichen gem.§81 b StPO zu behandeln.
9.8.2006
2150 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Habe heute eine Vorladung als Beschuldigte zur Polizeidienststelle erhalten, wegen Betruges. ... Muß ich zu dieser Vorladung erscheinen und eine Aussage machen? ... Wenn nein soll ich den Termin dann absagen,und erklären das ich keine Aussage dazu mache?

| 11.5.2018
154 Aufrufe
von Rechtsanwalt Nicolas Reiser
Sehr geehrten Damen und Herren, Ich habe heute 11.05.2018 eine Vorladung von der Polizei im Briefkasten gehabt. ... Der Termin zur Vorladung ist erst in 3 Wochen. ... Meine Frage: Kann ich nicht einfach zur Dienstelle mit der Vorladung und unabhängig vom Verfassenden PK nähere Informationen zu dem Vorwurf einholen?
24.11.2016
201 Aufrufe
von Rechtsanwalt Georg Schohl
Heute habe ich einen Brief von der Polizei bekommen zu einer Vorladung in 2 Wochen wegen, ich zitiere: "Ermittlungsverfahren wegen folgender Straftat: Trunkenheit im Verkehr (Führen eines Fahrzeuges bei Fahrunsicherheit infolge Genusses anderer berauschender Mittel) gemäß § 316 StGB, Erwerb und Besitz von Betäubungsmittel gem. § 26 BtMG, § 21 a StVG" Nun meine Fragen: 1.
20.3.2015
1978 Aufrufe
Dann hat mir meine Mutter eine Vorladung in die Hand gedrückt. ... Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich den Termin absagen und garnichts tun/aussagen sollte, da meine Adresse irgendwo ja kaum als Beweis ausreichen dürfte?
4.3.2013
2912 Aufrufe
von Rechtsanwältin Diana Blum
Guten Tag, ich hatte am Samstag eine Vorladung wegen Betrug von der örtlichen Polizei / Kriminaldienst in der Post.
26.4.2008
3030 Aufrufe
Ich habe eine Vorladung von der Staatsanwaltschaft bekommen und zwar soll ich am Montag zu einer Zeugenvernehmung erscheinen. ... Da ich eine Grippe habe und der Vorladung nicht nachkommen kann würde ich gerne wissen was ich nun machen soll? Nach der Beschreibung auf der Vorladung muss ich dieser zwingend nachkommen.
30.1.2007
4046 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
guten abend, heute hat mein 16 jähriger sohn eine vorladung als beschuldigter wegen eines allgemeinen verstosses gegen das btmg erhalten. im laufe der letzten woche hatte er bei einem bekannten übernachtet, dessen wohnung morgens im rahmen einer hausdurchsuchung, incl. drogenhund kontrolliert wurde. neben einer durchsuchung seiner sachen brauchte er nur seine personalien anzugegeben und konnte gehen, ohne erkennungsdienstliche behandlung oder drogentest. weder bei ihm, noch in der wohnung wurden drogen o.ä.gefunden, lediglich eine ungebrauchte "haschischpfeife"(was immer das ist) befand sich in der wohnung. der wohnungsmieter musste mit zur wache, er wurde von dritten wegen des besitzes von amphetamien "angeschwärzt". der termin bei der kripo ist bereits übermorgen, wie sollen wir uns verhalten ? hingehen und hören, wessen unser sohn konkret beschuldigt wird, oder den termin absagen und einen ra einschalten,und was wird dies etwas kosten.
123·4