Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

693 Ergebnisse für „verhandlung gericht frage“

Filter Strafrecht

| 4.6.2006
30033 Aufrufe
Letzte Woche vor Gericht habe ich ausgesagt (ich kann mich sowieso an fast nichts mehr erinnern), daß ich den Stapel Bargeld NUR IM BÜRO AUF DEM SCHREIBTISCH UND NICHT IM BESPRECHUNGSZIMMER habe liegen sehen. ... Die Verhandlung wurde daraufhin unterbrochen und es wurde ein neuer Termin in 2 Wochen angesetzt, bei dem dann auch der vernehmende Polizeibeamte geladen wird. ... Ich möchte nun wissen, 1.) wie ich mich richtig verhalten soll bei der nächsten Verhandlung, um einer Anzeige wegen Falschaussage zu entgehen (Der Angeklagte Herr X und sein Anwalt streben auch eine Vereidigung der Zeugen an, da es hier wohl um eine mehrjährige Gefängnisstrafe für Herrn X geht.
20.10.2010
1679 Aufrufe
Wenn ich dieser Einweisung nachkomme, was ist dann mit meinen Verhandlungen die bald bevor stehen? ... Falls (und ich denke es ist sicher) eine Haftstrafe bei den Verhandlungen rauskommt, muss ich dann in Haft?

| 14.11.2016
211 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Nach einer Verurteilung vor Gericht im April 2015 (!) ... Wielange kann sich das Gericht mit einer offiziellen Urteilszustellung sowie der Anforderung der Geldstrafe Zeit lassen?
14.11.2005
2163 Aufrufe
von Rechtsanwalt Markus Timm
es handelt sich um folgendes ich habe am eine bewährungsstrafe 3 jahre wegen ebay betrugs erhalten es war letztes jahr.leider habe ich nur 2mal den termin bei meiner bewährungshelferin eingehalten nun bin ich umgezogen von wuppertal-nach Koblenz bin alleinerziehend habe 2 kinder die schul und kindergartenpflichtig sind nun soll ich am 24.11 nach mettman zu gerichtsverhandlung .es ist mir aber nicht möglich die verhandlung ist um 8.30 und aus koblenz selbst die fahrt mit dem zug dauert fast 4std was kann ich da machen.kann ich antrag stellen auf eine verhandlung in Koblenz???
9.11.2011
1622 Aufrufe
Ich möchte aber unbedingt eine gerichtliche Verhandlung vermeiden. ... Ich möchte nicht das ich vor Gericht erscheinen muss.
9.8.2011
5301 Aufrufe
Hallo Ich habe am do eine verhandlung wegen betrug und zwar ich habe vor ca 1,5 jahr arbeitslosen geld bezogen 01.01.2010 bis 01.03.2010 ich habe ein neuen arbeitgeber gefunden als maurer ich fing als dort zu arbeiten an wo ich dann fertig war rief ich beim arbeitsamt an und meldete mich ab nach 4 Wochen schaute ich auf mein konto und sah das mir das arbeitsamt 1200 euro überwiesen hat darauf hin rief ich dort an sie sagte das garnicht abgemeldet sei darauf hin wurde mir gesagt das ich post bekämme. nach ca 6 monate bekamm ich ein auffoderung das geld zu zahlen nur das porblem ist jetzt ich hatte es unbeding gebraucht weil mein auto kapput war und ich sonst nicht auf arbeit konnte da ich allein verdiener bin mit frau und zwei kleinen kinder (2 jahr und 6 monate) ich habe dann mit dem arbeitsamt ausgemacht eine ratenzahlung wo regelmäsig 50 euro bezahle ca seit 10 monate. eines Tages bekamm ich post vom zoll wegen Schwarzarbeit wegen dem zu viel bezahlten geld vom arbeitsamt daruf hin machte ich das schriftlich eine aussage das selbe was ich hier geschrieben habe. vor zwei wochen bekamm ich ein Brief vom Gericht das der staatsanwalt anklage wegen betrug gegen mich beantragt ich können mich dazu äusseren das tat ich auch ich muss dazu sagen ich habe weder Zeugen noch ein nachweis das mich dort gemäldet habe. nun Ich hatte vor kurzem noch bewährung von drei Jahren ist im januar 2011 abgeschlossen laut meiner bewährungshilfe. meine frage ist jetzt was habe ich zu erwarten. ich habe keine beweise muss ich ins Gefängnis. ich bin allein verdien und meine famielei braucht mich ich bitte sie können sie mir sagen was da am do passieren wird kann nicht schlafen habe doch mein leben geändert danke im voraus ps das gericht hat zeugen geladen und bewährung hatte ich wegen diebstahl ist aber abgelaufen habe ein brief bekommen
19.5.2007
2735 Aufrufe
Hallo Vorgeschichte:ich und ein freund sind ab und zu nem bekannten gefahren den ich kennengelernt habe gefahren und haben etwa 5X für 10-20g (gesammt ca. 50-60g)marihuana gekauft. da ich kein konsument mehr sondern es nur abgwickelte habe wurde ich wegen handel mit btm angklagt und der freund der gefahren ist wegen erwerb.da der richter es nicht versteht das ich das gemacht habe ohne in gewinnabzielungsabsicht gehandelt zu haben. der bekannte von dem wir geholt haben wurde hochgenommen und es fand eine HD statt bei dem Marihuana gefunden wurde. zu den aussagen:ich gab bei der verhandlung zu das wir etwa 50-60g von dem bekannten erworben haben. es war so zusagen ein freundschaftsdienst da er hier niemand kennt. bei dem bekannten bei dem wir geholt habe hat er in der 1. vernehmung ausgesagt das wir 10X da waren und immer ca. 30g(gesamt 300g) geholt haben. bei seiner 2. aussage gab er an das es nur 5X (gesamt 150g)waren was von der häufigkeit in etwa so hin kommt wie wir es zu gegeben haben aber die menge noch nicht stimmt. zur verhandlung:geladen waren mein freund als zeuge und ein sachbearbeiter der polizei der den fall bearbeitet hat(aus der region von dem wir immer geholt haben) da das gericht mir durch die 2 verschiedene aussagen das bekannten(der vor gericht nicht anwesend war eventuell wegen haft)nicht die genannte menge nicht 100%ig nachweisen konnte wird eine 2. verhandlung auch als zeugen mit diesem angesetzt um zu versuchen mir eine nicht geringe menge nach zu weisen. zu den fragen: 1.da sie bei mir und meinem freund nichts gefunden haben kommt dann noch die nicht geringe menge in frage sowie auch der handel? 2.ist trotz den wiedersprüchlichen aussagen des bekannten unbedingt noch eine 2. verhandlung nötig(zwecks finanzen)?
1.8.2011
2670 Aufrufe
Guten tag Folgender sachverhalt meine EX-freundin wurde 2009 zu 3 jahre bewährung wegen betrugs veruteilt.die bewährung läüft im januar 2012 ab. nun hatte sie vor ca 6 monaten post vom gericht bekommen,neue verhandlung,wegen betrug (ein pflichverteidiger war da noch NICHT bestellt).es ging um ein notebook,welches auch versendet wurde,aber von der post vom empfänger nicht abgeholt wurde.ihr auvito konto wurde gesperrt und sie hatte nun keine daten mehr des empfängers.sie hatte dann monate später post von der polizei im briefkasten,er hatte anzeige erstattet. meien freundin setzte sich mit ihn in verbindung,der schaden wurde komplett beglichen,der empfänger nahm die anzeige per fax beim gericht zurück.zur verhandlung sollte es trotzdem kommen.da meien freund krank war,musste die verhandlung verschoben werden. nun gab es noch ein anderes problem mit einen ebay käufer. meine ex freundin verkaufte einen kaffeevollautomat,wert 660 €,der käufer zahlte mit paypal,ich (der exfreund und vater unserer kinder) versendete den automat.der automat kam jedoch nach ca 10 tagen wieder zurück ohne jeglichen vermerk.Das würde ich natürlich auch bei gericht so aussagen. meine ex freundin teilte das dem käufer mit,dieser eröffnete eine käuferbeschwerde bei paypal.das geld wurde eingefroren,sprich,meine ex-freundin hatte somit da sgeld nicht mehr zur verfügung.sie teilte dem käufer mit das sie die maschine unter diesen umständen kein zweites mal versenden wird,weil sie ja da sgeld nicht hatte.nach ein paar tagen teilte paypal ihr mit,das diese das geld dem käufer wieder gut geschrieben haben.dafür war eigendlich die sache für meine exfreundin erledigt. nun bekam sie aber post von der polizei,sie machte dort KEINE aussage,weil für sie die sache eigendlich erledigt war. das gericht hat nun diesen fall und den anderen fall zusammen genommen,und die verhandlung ist am donnerstag.ein pflichtverteidiger + bewährungshelfer wurde bestellt/geladen. die staatsanwaltschaft unterstellt gewerbsmässigen betrug. sprich,schreibt auch,das sie wohl die maschine garnicht hatte ect. dies stimmt aber so nicht ihre mutter hat voriges jahr die maschine über ebay kleinanzeigen gekauft (es existiert auch ein kaufvertrag vom privaten verkäufer),und diese meiner ex freundin zum geburtstag und weihnachten 2010 geschenkt.desweiteren hat meine exfreundin die maschine nach der sache mit paypal über ebay kleinanzeigen erneut verkauft,von diesem käufer hat sie sich jetzt nochmal schriftlich bestätigen lassen das der kauf der maschine reibungslos über die bühne gegangen ist. meine frage jetzt meine exfreundin ist ja auf bewährung,und hat jetzt 2 neue anklagen die in einer verhandlung verhandelt werden. ihr wird ja gewerbsmässiger betrug unterstellt. sie kann aber belegen das sie die maschine gehabt hat. zeugen wären Ich (der ex freund und vater der gemeinsamen kinder) der die maschine versendet hat. Ihre mutter die ihr die maschine zum geburtstag und weihnachen geschnekt hat kaufvertrag welchen ihre mutter beim kauf bekommen hat (privatverkauf)dieser liegt auch schon beim pflichverteidiger vor schreiben vom neuen käufer an dem meine exfreundin die maschine nach dieser sache mit dem herrn verkauft hat (darin bestätigt der käufer das er die maschine von meiner exfreundin gekauft hat und alles zus einer zufriedenheit abgelaufen ist) auch diese liegt beim pflichverteidiger vor zu ihrem bewährungshelfer,er hat gegen sie nix nagtives zu sagen,im gegenteil,er ist hoch zufrieden mit ihr.auch sagte er zu ihr wegen der bevorstehenden verhandlung,sie solle sich keinen kopf machen. meine ex freundin hat 3 kinder und evtl.auch einen neuen job in aussicht,leider auch erst jetzt weil das jüngste kind erst jetzt einen kitaplatz bekommen hat. meine frage an sie wie stehen die chancen auf einen freispruch?
13.10.2006
2952 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jens Jeromin
Bei der Verhandlung wurde dieser Bußgeldbescheid bestätigt und der Tagessatz dem Realeinkommen angepasst, also nahezu verdreifacht. ... Da meine Frau bei der ersten Verhandlung über mein Einkommen keine Auskunft geben konnte, wurde ich, der ich im Zuschauerraum saß, nach den Einkünften gefragt. ... Meine Fragen: Ist dies ein Verfahrensfehler, der zur Annullierung der ersten Verhandlung führt?
16.8.2016
702 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Ich sagte ihm auch ich möchte die Person vor Gericht nicht benennen. Als Grund dafür sagte ich ihm wir kennen uns gut und es war ja mein Fehler mich mit den Drogen erwischen zu lassen zudem würde eine Aussage über den besagten Freund mich nicht vor Gericht entlasten. ... Nun steht bald der Gerichtstermin an den ich zu 100% ohne Anwalt bestreiten werde.
29.10.2007
1375 Aufrufe
Kann mein Anwalt die Verhandlung verschieben, da weder er noch ich EInsicht in die Akte hatten oder ist dem Gericht das egal?
17.1.2010
2145 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Die Terminnennung war gegen Ende der 1.Verhandlung. Wird die ganze Verhandlung bis zum Schluß von der Justizobersekretärin protokolliert ? ... Und habe ich da überhaupt eine Chance erstmal auf eine neue Verhandlung?
13.7.2006
13122 Aufrufe
Verhandlung vor dem Schöffengericht am Amtsgericht bedeutet dies mindestens Freiheitsstrafe von 2 Jahren oder ist auch dort Bewährung möglich?
19.11.2007
2474 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
hallo ich habe hier paar fragen, ich habe am 14.01.08 eine hauptverhandlung wegen betrugs.ich hatte schon voriges jahr eine verhandlung und hatte da eine geldstrafe bekommen ,wo ich heute noch monatlich abzahle und bekam 3 jahre auf bewährung.jetzt droht in dieser verhandlung bewährungsstrafe,was heißt das.das ich dann ins gefägnis muß.ich habe 2 kleine kinder 3 und 7 jahre.das weiß die staatsanwaltschaft auch.es wird ein rechtspfleger bestellt für mich für diese verhandlung.wäre es ratsam eine rechtsanwältin mit ein zuschalten?
11.5.2009
4408 Aufrufe
von Rechtsanwalt Johannes B. Kagerer
Hallo, mein Bruder wurde letzte Woche in U Haft genommen, da er zu einem Verhandlungstermin nich erschienen ist. ... Am 14.05. ist die Verhandlung, er wird direkt aus der U-Haft dorthin gebracht, Nach Aussage seines Anwalts wird er wahrscheinlich keine weitere Bewährung mehr bekommen. da er spielsüchtig ist, hoffen wir auf eine therapeutische Massnahme. Die Frage ist aber, ob er direkt nach der Verhandlung wieder ins Gefängnis, ggf.
10.4.2012
1243 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Am 19.04.2012 habe ich beim Amtsgericht eine mündliche Verhandlung wegen einer Räumungsklage gegen mich. Es ist klar das ich diese Verhandlung "verlieren" werde und meine Wohnung dann räumen muss.

| 8.2.2009
2580 Aufrufe
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Folgendes Problem habe ich nun ich habe vor dieser Verhandlung noch weitere Betrüge begannen und einen Computerbetrug.. ... Bayern ziehen würde und dort eine neue Verhandlung wegen der alten Sachen wäre würde meine jetzige Bewährungsstrafe aufgehoben und ich würde neu verurteilt werden. ist dies so richtig? Des weiteren hat mein Bewährungshelfer gesagt das wenn ich nicht umziehe würden bei neuen Verhandlungen der alten Sachen nur meine jetzige Bewährungsstrafe verlängert werden.
7.2.2012
979 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich Bin schwer Depressiv Und Kann Nicht Ausagen vor gericht,Muss Ich aussagen.
123·5·10·15·20·25·30·35